Sie sind hier:

Menschen beim Essen auf einer Dachterrasse
© WienTourismus / Peter Rigaud

Willkommen zurück in Wien!

Die Freude ist riesig: Hotels, Gastronomiebetriebe sowie Theater, Opern- und Konzerthäuser, Kinos und Freizeiteinrichtungen wie der Wiener Prater mit dem weltberühmten Riesenrad sind endlich wieder offen. Wien wird also wieder zur lebenswerten imperialen Kunst- und Kulturmetropole, die Gäste aus der ganzen Welt anzieht. - Ein Comeback, das lange erwartet wurde.

Auch Einreisebestimmungen wurden erleichtert, vor allem für Gäste, die aus keinen Risikogebieten oder Regionen mit Virusmutationen kommen. Gäste aus Staaten mit geringer Inzidenz etwa können gegen Nachweis einer Impfung, eines negativen Tests oder einer Genesung problemlos einreisen.

Informationen zu den aktuellen Corona-Bestimmungen

Wiener Prater mit Riesenrad
© WienTourismus / Peter Rigaud

Das ist jetzt alles wieder in Wien möglich:

  • Voraussetzung für den Besuch von Lokalen, Hotels und Kulturveranstaltungen ist entweder ein negativer Corona-Test, der Nachweis einer Impfung (gültig 22 Tage ab Erststich) oder eine Bestätigung, dass man von Covid genesen ist. PCR-Tests sind 72 Stunden gültig, Antigentests 48 Stunden, Selbsttests mit digitaler Lösung 24 Stunden.
    Umfangreiches Testangebot in Wien
  • In der Gastronomie sind outdoor 10 Personen (+ Kinder) pro Tisch erlaubt, indoor 4 (+ Kinder). Sperrstunde ist um 22 Uhr. Geimpfte, Genesene und Getestete können die Gastronomie besuchen. Wer keinen negativen Test vorweisen kann, kann diesen ausnahmsweise im Lokal nachholen (gilt nur für die Dauer des Lokalbesuchs). Gäste müssen sich registrieren. Abseits des zugewiesenen Platzes muss eine FFP2-Maske getragen werden.
  • Hotels haben wieder für Freizeitgäste geöffnet. Getestete, geimpfte und genesene Personen dürfen also endlich wieder in Wien übernachten.
  • Theater, Opern- und Konzerthäuser, Kinos sowie weitere Kultureinrichtungen dürfen maximal 50 % der Sitzplätze verkaufen. In Theatern muss ein Sitzplatz zwischen Besuchergruppen frei bleiben. Es herrscht FFP2-Masken-Pflicht, und der Zutritt ist nur für Getestete, Genese oder Geimpfte möglich.
  • In Museen sind FFP2-Masken verpflichtend zu tragen. 20 m² pro Person müssen gewährleistet werden. Zutrittstests sind nicht erforderlich.
  • Veranstaltungen (also auch Messen, Kongresse, Meetings) sind wieder möglich. Indoor dürfen maximal 1.500 Personen teilnehmen, outdoor maximal 3.000. Voraussetzungen: zugewiesene Sitzplätze, Zutritt nur für Getestete, Genese oder Geimpfte
  • Für Wellnessbereiche (in Hotels oder Spas), Freibäder sowie für Indoor-Sportstätten (z. B. Fitnesscenter) sind 20 m² pro Gast verpflichtend. Geimpfte, Genesene oder Getestete dürfen sie besuchen.
  • Thermen und Freizeiteinrichtungen wie der Wiener Prater haben wieder offen.

Genießen Sie den Frühling in Wien!