Hotels & Reiseinfos

Fahrradfahrer am Ring vor einer Straßenbahn

Sie sind hier:

Tourist-Info
© WienTourismus/Hertha Hurnaus

Zehn Fragen an Caroline Werner

  • Was wird am häufigsten gefragt?

Der absolute Klassiker ist: Wir sind drei Tage da, was sollen wir tun?

  • Und welche Frage war die originellste?

Singen die Sängerknaben, während sie auf den weißen Pferden reiten?

  • Gibt es eigentlich eine Frage, die ihr nicht beantworten könnt?

Ja, diese hat aber sicher nichts mit Wien zu tun.

  • Welche Fremdprachen werden in den Tourist-Infos gesprochen?

Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und einige Ostsprachen. Wir sprechen auch „menschlich“ – mit Mimik, Gestik oder Aufzeichnen.

  • Was empfiehlst du Wien-Besuchern? Dein Geheimtipp?

Lassen Sie sich treiben! Beobachten Sie die Menschen, „spüren“ Sie die Stadt!

  • Ihr seid in der Stadt auch mit den mobilen Tourist-Infos unterwegs. Wie wird dieser Service angenommen?

Sehr gut. Touristen wie Einheimische freuen sich, wenn wir auch in die Grätzel kommen.

  • Mit welchen Überraschungen könnt ihr für Besucher aus Wien aufwarten?

Mit „einem Löfferl Schlagobers“ obendrauf! Also, zur Antwort auf die Frage noch ein persönlicher Tipp.

  • Hat es dir schon einmal die Sprache verschlagen?

Ja, als ein Gast mich einmal mit einem Guglhupf überrascht hat!

  • Du bist schon zwölf Jahre beim Wien-Tourismus. Was motiviert dich, diesen Job noch immer mit so viel Freude auszuüben?

Wenn ich meinen persönlichen roten Faden durch die Stadt legen kann und der Gast mit einem Lächeln im Gesicht geht.

Interview: Helga Gerbl

Noch mehr coole Storys, spannende Interviews und kuriose Geschichten über Wien gibt´s im neuen Vienna, Intl.

Tourist-Info Wien

Albertinaplatz/Maysedergasse
1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • täglich, 10:00 - 16:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Automatische Schiebetüre 150 cm breit)
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Tastbare Wien-Stadtpläne für blinde und sehbehinderte Menschen liegen zur Verwendung vor Ort auf. Rollstuhlfahrern steht ein unterfahrbarer Serviceplatz, der mit einem Tablet ausgestattet ist, zur Verfügung.

Tourist-Info Hauptbahnhof

Am Hauptbahnhof 1
1100 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - So, 09:00 - 15:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Automatische Schiebetüre 200 cm breit)
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt

Tourist-Info Flughafen

1300 Schwechat
  • Öffnungszeiten

    • Die Tourist-Info Flughafen Wien ist bis auf Weiteres geschlossen.