Donau-City

Die Donau-City

Die Realisierung des gesamten Projektes erfolgt bis etwa 2012 in drei großen Bauetappen im Zeitraum von insgesamt 12 Jahren. Der Masterplan für dieses Projekt wurde von den Wiener Architekten Krischanitz und Neumann entwickelt.

Ein Drittel der Nutzfläche ist der Büro- und Geschäftsnutzung vorbehalten, wobei derzeit der Ares-Tower von Architekt Neumann und der Andromeda-Tower von Architekt Holzbauer die signifikantesten Gebäude darstellen. Der Bereich der Büronutzung befindet sich hauptsächlich im Nahbereich der U-Bahn-Station Kaisermühlen.

Verkehrsgünstig und abwechslungsreich

Der Schwerpunkt des Wohnbereiches erstreckt sich entlang des Donauparks bis zum Ufer der Neuen Donau und beinhaltet ca.1500 Wohnungen. Ein Kindergarten, eine Volksschule (Architekt Hollein) sowie ein kleines Zentrum für die Nahversorgung sind hier integriert. Der unmittelbare Zugang zu den Erholungsflächen und die Aussicht über die Donau zählen neben der verkehrsgünstigen Lage zu den Besonderheiten dieses Wohnviertel.

Unter dem Motto "Einheit in der Vielfalt" wird die Donau City im Endausbau 3.500 Menschen Wohnraum in höchster Lebensqualität und an die 12.000 Arbeitsplätze in einem einzigartigen Ambiente bieten und Wien um eine neue, überraschende Facette bereichern. Neben dem Büro- und Wohnungsbereich werden eine Vielzahl von Freizeit-, Sport-, Lern- und Kultureinrichtungen für eine vitale urbane Atmosphäre sorgen, die in Verbindung mit der Copa Cagrana und der Neuen Donau einen attraktiven und abwechslungsreichen Erholungsraum in unmittelbarer Nachbarschaft bieten.
Detailinformationen zur Donau-City: Stadtentwicklung Wien

Margarethe Cufer, Hans Hollein, Adolf Krischanitz, Hermann Czech, Arata Isozaki, Roman Delugan, Gustav Peichl, Heinz Neumann, Michael Loudon, Wilhelm Holzbauer

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede