Sie sind hier:

Brunnen vor der Hermesvilla im Lainzer Tiergarten
© Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien/Christian Fürthner

Ein perfekter Herbsttag in Wien

Wer meint, die Wiener Seele wäre schwarz, liegt falsch. Vielmehr ist sie wie der Herbst: bunt, aber auch ein bisschen grau. Lieblich, aber irgendwie derb. Wunderschön und doch eigensinnig. Wien ist also ganz besonders in der dritten Jahreszeit einen Besuch wert. Unsere Bucketlist liefert deshalb die besten To-dos für einen perfekten Herbsttag in Wien.

Aller Anfang ist genüsslich

Die Tage werden kürzer und morgens kommt man etwas schwerer aus dem Bett - vor allem, wenn man frei hat. Wie gut, dass viele Lokale Brunch und Frühstück sogar bis in den Nachmittag anbieten. An einem Tag wie diesem empfiehlt sich ein Start in der  Waldemar Tagesbar in Hietzing. Wo für alle Geschmäcker das passende Frühstück zu finden ist. Der Weg zum nächsten Stopp ist auch nicht weit.

Wild-Kulinarik in Naturidylle

Gestärkt geht es über den herbstlich bunten Blätterteppich des Lainzer Tiergartens. Dieser ist mit seinen weitläufigen Grünflächen und urtümlichen Wäldern ein beliebtes Erholungsgebiet für ausgedehnte Spaziergänge. Umgeben von der malerischen Naturlandschaft vergessen selbst die Wiener:innen ihren Grant. Und wenn sie dann noch auf Wildschweine, Hirsche und Rehe treffen, sind sie endgültig glücklich.

Wenn der Magen wieder knurrt, kann der Hunger in der idyllischen Hermesvilla in der Mitte des Lainzer Tiergartens gestillt werden. In der einzigartigen Szenerie des historischen Gebäudes werden im Café Restaurant Hermes im Herbst in Wien ausgezeichnete Wildgerichte und exquisite Schmankerl serviert.

Video über den Herbst in Wien

Kunst und Kaffee

Kaffeehäuser waren in Wien schon immer Treffpunkt für kluge und kreative Köpfe. Neben den traditionellen Kaffeehäusern in der Innenstadt eröffnen auch moderne Cafés im Zentrum, etwa das Café Bellaria (eigentlich eines der ältesten, aber nun neu revitalisiert). Perfekt für einen muntermachenden Kaffee, bevor es weiter mit dem Kultur-Programm geht. Oder für einen Cocktail, um den gelungenen Tag ausklingen zu lassen.

Im nahegelegenen Kunsthistorischen Museum Wiens geht es diesen Herbst rund in Sachen Kunst. Die Blockbuster-Ausstellung Tizians Frauenbild: Schönheit - Liebe - Poesie zeigt rund 60 herausragende Werke von Tizian und seinen Zeitgenossen der Renaissance. Sie läuft noch bis Jänner 2022.

Wer einen Absacker über den Dächern trinken will, besucht noch das MuseumsQuartier. Heuer feierte es sogar 20-jähriges Jubiläum! Die "Libelle" am Dach wird dieses Jahr erst eins: Bis 22 Uhr kann man den Ausblick von der öffentliche Terrasse genießen, bevor der Tag dann zumindest programm-mäßig zu Ende ist. 

Waldemar Tagesbar

Altgasse 6
1130 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Fr, 08:00 - 20:00
    • Sa - So, 09:00 - 15:00
    • feiertags, 09:00 - 15:00

Lainzer Tiergarten

Lainzer Tor, Hermesstraße
1130 Wien

Hermes Café Restaurant Labstelle

Hermesvilla / Lainzer Tiergarten
1130 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Di, 09:00 - 19:00
    • Mi, 09:00 - 19:00
    • Do, 09:00 - 19:00
    • Fr, 09:00 - 19:00
    • Sa, 09:00 - 19:00
    • So, 09:00 - 19:00
    • feiertags, 09:00 - 19:00

Café Bellaria

Bellariastraße 6
1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Mi, 07:30 - 00:00
    • Do, 07:30 - 01:00
    • Fr, 07:30 - 02:00
    • Sa, 09:00 - 02:00
    • feiertags, 09:00 - 00:00

Kunsthistorisches Museum Wien

Maria-Theresien-Platz
1010 Wien
  • Vienna City Card

    • Ihr Vorteil mit der Vienna City Card: -6%

      Zusatzinformation zum Angebot: Normalpreis: 18€ Audioguide 5€ statt 6€

  • Öffnungszeiten

    • Di - So, 10:00 - 18:00
    • Do, 10:00 - 21:00
    • Juni bis August täglich geöffnet

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • 5 Stufen (Doppelschwingtüre 300 cm breit)
        Eingang Maria Theresien-Platz, keine Rampe
    • Nebeneingang

      • Eingang Maria Theresien-Platz, keine Rampe
    • Parkplätze Haupteingang
      • 5 Behinderten-Parkplätze vorhanden
        Standort Heldenplatz
    • Lift vorhanden
      • Tür 99 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Rollstuhlleihe möglich (bitte am Vortag reservieren). 
 Auf Anfrage spezielle Führungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen sowie Tastführungen für Blinde und sehschwache Menschen (Tel. +43 1 525 24-5202). Drei Meisterwerke der Renaissancesammlung der Gemäldegalerie, ausgewählte Objekte der Kunstkammer, der Ägyptisch-Orientalischen Sammlung und der Sammlung antiker Altertümer stehen als Abgüsse für sehbehinderte und blinde Personen zum Ertasten zur Verfügung. Dazu gibt es eine Broschüre in Brailleschrift mit Bildbeschreibungen. 
 Das Kunsthistorische Museum bietet Workhops für Menschen mit Demenz an (Tel. +43 1 525 24-5202 or Email:kunstvermittlung@khm.at)
 
 Rollstuhlfahrer, die über den Burgring das Museum besuchen, können ihr Ticket im Shop im Vestibül kaufen.

    • Anmerkungen

      Das Museum als ein Ort der Begegnung und sinnlichen Wahrnehmung bietet reichhaltige Möglichkeiten, bei betroffenen Menschen durch die gemeinsame Kunstbetrachtung und anschließende kreative Tätigkeit Emotionen zu stimulieren und zu einem aktiven Miteinander zu motivieren.
      Induktionsschleifen beim Audioguidestand vorhanden

      http://www.khm.at/erfahren/kunstvermittlung/barrierefreie-angebote

MuseumsQuartier Wien

Museumsplatz 1
1070 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
    • Parkplätze Haupteingang
      • 4 Behinderten-Parkplätze vorhanden
        4 Behindertenstellplätze am Areal des MuseumsQuartier sind erreichbar über die Haupteinfahrt ( = Ecke Volkstheater).
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Rollstuhlservice im MQ-Point beim Haupteingang: täglich 10–19 Uhr kostenloser Verleih (gegen Hinterlegung eines Ausweises). Induktive Höranlagen in den Veranstaltungshallen (Halle E und G).

    • Anmerkungen

      Barrierefreier Zugang zu allen MuseumsQuartier-Institutionen, sämtliche öffentlichen Lifte sind für mobilitätseingeschränkte Menschen geeignet.

      Blindenhunde nach vorheriger Absprache mit den jeweiligen Kultureinrichtungen.

Artikel bewerten
Artikel bewerten

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An *

Betreff: Empfehlung von www.wien.info