Schmetterling auf einem Blatt

Tier- und Pflanzenvielfalt in Wien

Der Biosphärenpark Wienerwald, das Naturschutzgebiet Lainzer Tiergarten und die Lobau - Teil des Nationalparks Donau-Auen - bieten für viele Tiere und Pflanzen einen einzigartigen Lebensraum. Doch auch die grüne Innenstadt, zahlreiche Gemeinschaftsgärten, begrünte Hauswände und Dachterrassen sowie rund 27.000 Kleingärten tragen zu Wiens beeindruckender Artenvielfalt bei. Hier einige besondere Zahlen:

  • 135 geschützte Schmetterlingsarten
  • 320 Nistplätze für Turmfalken
  • 20 Fledermausarten (von insgesamt 28 Arten in ganz Österreich)
  • 200 Biber in der Lobau
  • 19 Fischarten in der Alten Donau.

Außerdem sind in Wien rund 600 Imker aktiv. Die wohl bekanntesten Bienenstöcke befinden sich auf den Dächern der Wiener Staatsoper und des Alten AKH. Um artgerechte Haltung ist der Tiergarten Schönbrunn, der älteste Zoo der Welt, bemüht: Mit Fu Long (2009), Fu Hu (2010) und  Fu Bao (2013) gelang hier schon dreimal die komplizierte natürliche Nachzucht der bedrohten Pandabären. Und im Palmenhaus Schönbrunn befindet sich ein Exemplar der „Wollemia nobilis", eine der seltensten und mit 200 Millionen Jahren erdgeschichtlich ältesten Baumarten der Welt. Wien ist somit im Besitz des ältesten Exemplars in Europa.

Veranstaltungs-Tipps:

Biosphärenpark-Infopoint Wien Mauer

Anton-Krieger-Gasse/Kalksburger Straße, 1230 Wien

Lainzer Tiergarten

Lainzer Tor, Hermesstraße, 1130 Wien

nationalparkhaus wien-lobAU

Dechantweg 8, 1220 Wien
  • Öffnungszeiten

    • 29. Februar bis 26. Oktober
      Mittwoch - Sonntag 10:00 - 18:00

Tiergarten Schönbrunn

Schönbrunner Schlosspark; Eingang über Hietzinger Tor/Hietzinger Hauptstraße, 1130 Wien
  • Preise

  • Öffnungszeiten

    • Januar
      täglich 9-16:30
    • Februar
      täglich 9-17
    • März
      täglich 9-17:30
    • April bis September
      täglich 9-18:30
    • Oktober
      täglich 9-17:30
    • November bis Dezember
      täglich 9-16:30
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Schwingtüre )
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        Elisabethallee, Eingang Tirolerhof
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Auf Anfrage spezielle Führungen für Menschen mit Behinderung und besonderen Bedürfnissen.

    • Anmerkungen

      Zugang zu den Ausstellungsräumen und Restaurant/Café stufenlos bzw. über Rampen.

Palmenhaus im Schlosspark Schönbrunn, Eingang Hietzinger Tor

Schlosspark Schönbrunn, 1130 Wien
  • Preise

  • Öffnungszeiten

    • Mai bis September
      Täglich 09:30 - 18:00
    • Oktober bis April
      Täglich 09:30 - 17:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • 1 Stufen (Schwingtüre   110  cm  breit )
      • Rampe 110  cm  lang , 18  cm  hoch
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Auf Anfrage Führungen für Menschen mit Behinderung (Gruppen ab 10 Personen)

    • Anmerkungen

      Boden zum Teil sehr feucht, Behinderten-WC im Wüstenhaus gegenüber (50 m) mit stufenlosem Eingang (Türbreite: 140 cm, automatische Schiebetüre)

Am Himmel

Himmelstraße/Ecke Höhenstraße, 1190 Wien
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede