Verbaute Erde - Parkflächen statt Ackerland
© ÖHV

Von Grund und Boden

Unser Boden. Er ist so wichtig, wie die Luft, die wir atmen. Ein Gut, dass wir alle als gegeben hinnehmen, ohne uns dabei großartig viele Gedanken zu machen. Boden ist einfach da. Aber wie lange noch? Denn die Oberfläche unserer Erde ist nun einmal endlich und damit wird auch der Boden in den nächsten Jahren ein immer umkämpfteres Gut werden. Viele Jahrzehnte ist man zu sorglos mit dieser Ressource umgegangen. Es ging um Gewinnmaximierung, Kapitalsteigerung. Höher, schneller, weiter. Und nun? Heute stehen wir an einem Punkt, wo steigende Wohnungspreise, die jahrzehntelange Umgestaltung von Städten und Dörfern uns fragen lassen: Wann kommt eine mutige und vor allem in die Zukunft gerichtete Bodenpolitik?

Die Ausstellung "Boden für alle" im Architekturzentrum Wien (Az W) präsentiert anschaulich und konkret die politischen, rechtlichen, aber auch die wirtschaftlichen Hintergründe der derzeitigen Bodenpolitik – national und international. Ohne dabei zu vergessen, auch kritisch zu hinterfragen: Wie wird Grünland zu Bauland? Wieso steigt der Preis für Grund und Boden? Und was hat das alles mit unseren Lebensräumen zu tun? Spannende Beispiele und Ländervergleiche erklären Stärken und Schwächen der jeweiligen Politik und zeigen anhand von Best-Practice-Beispielen Alternativen auf. Gezeigt werden Fotografien, Videos, Animationen, Modelle und eine Installation.

Eine Ausstellung, die uns neue Wege weist und uns Instrumente für eine Raumplanung zeigt, die die Ressource Boden schont, den Klimawandel abfedert, der Wohnungsfrage hilft und eine gute Architektur ermöglicht. Im Az W entsteht bei dieser Ausstellung der perfekte Boden für neue und innovative Ideen.

Boden für alle

19.11.2020-3.5.2021

Hinweis: Bitte beachten Sie aufgrund der derzeitigen Lage, dass sich die Öffnungszeiten der einzelnen Institutionen geändert haben können. Informieren Sie sich bitte vor Ihrem Besuch bei den Museen.

Az W – Architekturzentrum Wien Das österreichische Architekturmuseum

MuseumsQuartier, Museumsplatz 1 , 1070 Wien
  • Vienna City Card

  • Öffnungszeiten

    • Mo, 10:00 - 19:00
    • Di, 10:00 - 19:00
    • Mi, 10:00 - 19:00
    • Do, 10:00 - 19:00
    • Fr, 10:00 - 19:00
    • Sa, 10:00 - 19:00
    • So, 10:00 - 19:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Automatische Schiebetüre   88  cm  breit )
    • Nebeneingang
      • stufenlos
    • Parkplätze Haupteingang
      • 3 Behinderten-Parkplätze vorhanden
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Auf Anfrage spezielle Führungen für Menschen mit Behinderung.
      Das Az W bietet auch spezielle Architekturführungen für Blinde und Sehbehinderte an.

    • Anmerkungen

      Alle Ausstellungsräume sind ebenerdig

zu meinem Reiseplan hinzufügen

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *