Sie sind hier:

Im Dialog mit Edvard Munch

Edvard Munch (1862-1944), einem der bekanntesten und einflussreichsten Protagonisten der Moderne, ist im Frühjahr 2022 wieder eine Sonderausstellung in der Albertina gewidmet, die uns auf eine spannende Reise mitnimmt. "Edvard Munch. Im Dialog" schließt an die Rekordausstellungen des Museums zu Munch in den Jahren 2003 und 2015 an.

Im Fokus steht diesmal das spätere Werk des Malers. Über 60 Arbeiten dokumentieren sein – oft von großen Emotionen geprägtes – Œuvre. Darüber hinaus will die Ausstellung aber auch untermauern, welch wichtige Bedeutung Munchs Werk für die moderne und zeitgenössische Kunst hat.

Persönliche Zugänge zu Munch

Es ist zweifellos vor allem Munchs melancholische Weltanschauung, die Spuren in der Nachwelt hinterlassen hat. Wie die Ausstellung aufzeigt, geht sein Einfluss aber weit darüber hinaus. Munchs experimenteller Umgang mit Malerei und Drucktechniken, seine einzigartige Farbenwelt, seine Pigmente und Strichführung prägen die Malerei bis heute. 

Sieben Künstler:innen der Gegenwart – allesamt sind es Größen des 20. Jahrhunderts – treten im Rahmen der Ausstellung mit Edvard Munch in einen Dialog: Georg Baselitz, Andy Warhol, Miriam Cahn, Peter Doig, Marlene Dumas, Tracy Emin und Jasper Johns. Ihre ausgestellten Werke nehmen auf Munch Bezug, sind von ihm beeinflusst oder in der Auseinandersetzung mit ihm entstanden. Wobei jede:r Künstler:in einen eigenen, ganz persönlichen Zugang zu Munchs Kunst gewählt hat. Zu sehen sind Anlehnungen an Munchs Waldlandschaften, an seine eindrucksvollen Portraits – und vor allem: tiefgreifende menschliche Emotionen.

Edvard Munch. Im Dialog

18.2.-19.6.2022

Albertina

Albertinaplatz 1
1010 Wien
  • Vienna City Card

    • Ihr Vorteil mit der Vienna City Card: -17%

      Zusatzinformation zum Angebot: Normalpreis: 16,9€

  • Öffnungszeiten

    • Mo, 10:00 - 18:00
    • Di, 10:00 - 18:00
    • Mi, 10:00 - 21:00
    • Do, 10:00 - 18:00
    • Fr, 10:00 - 21:00
    • Sa, 10:00 - 18:00
    • So, 10:00 - 18:00
    • feiertags, 10:00 - 18:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre 190 cm breit)
    • Lift vorhanden
      • Tür 150 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Leihrollstühle vorhanden (Voranmeldung: Tel. +43 1 534 83-540); Führungen für Blinde, Rollstuhlfahrer, sowie Demenzbetroffene mit Begleitperson möglich (Voranmeldung: Tel. +43 1 534 83-540); Führungen in Gebärdensprache möglich (Voranmeldung: Tel. +43 1 534 83-540); Ermäßigter Eintritt für Menschen mit Behinderung;

    • Anmerkungen

      Zugang zu den Ausstellungsräumen und zum Restaurant/Café sowie zum Shop stufenlos. Alle Räumlichkeiten können barrierefrei erreicht werden.

      Barrierefreie WCs auf den Ebenen 1 und -1; WC Ebene 1: Türbreite: 90 cm, Raumabmessung: 170 x 150 cm; WC Ebene -1: Türbreite 85 cm, Raumabmessungen: 180 x 110 cm.


Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An *

Betreff: Empfehlung von www.wien.info

Artikel bewerten
Artikel bewerten

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *