Oberes Belvedere
© WienTourismus/Paul Bauer

Kunstschauen im August

Hinweis: Bitte beachten Sie aufgrund der derzeitigen Lage, dass sich die Öffnungszeiten der einzelnen Institutionen geändert haben können. Informieren Sie sich bitte vor Ihrem Besuch bei den Museen.

Läuft an

Albertina Van Gogh, Cézanne, Matisse. Die Sammlung Hahnloser

Von Cézanne über Matisse bis Van Gogh: Die Albertina zeigt mit der Sammlung Hahnloser ab Ende August eine der bedeutendsten Privatsammlungen der französischen Moderne.

27.8.-15.11.2020

Läuft derzeit

Wien Museum MUSARichard Neutra. Wohnhäuser für Kaliforniern

Inspiriert von Otto Wagner und ausgebildet von Adolf Loos, wurde Richard Neutra ab den 1920ern zum international erfolgreichsten österreichischen Architekten. Neutra realisierte in Kalifornien hunderte spektakuläre Wohnhäuser. Das Wien Museum widmet dem Pionier der Moderne eine bemerkenswerte Ausstellung, die im MUSA die kalifornische Sonne aufgehen lässt.

13.2.-20.9.2020

Kunsthalle Wien ... von Brot, Wein, Autos, Sicherheit und Frieden

Autos sind Klimakiller, Nahrungsmittel werden knapp und der Frieden steht in weiten Teilen der Welt immer wieder auf der Kippe. Grund genug für die Kunsthalle Wien, diesen aktuellen Themen eine Ausstellung zu widmen.

8.3. – 4.10.2020

Jüdisches Museum WienDie Ephrussis. Eine Zeitreise. 

Die starke Verbindung der Familie Ephrussi mit Wien spürt und sieht man in einer eigenen Ausstellung im Jüdischen Museum Wien.

6.11.2019 – 4.10.2020

MAKOtto Prutscher. Allgestalter der Wiener Moderne 

Wiener Werkstätte-Designer, Architekt monumentaler Wohnhäuser, aber auch einflussreicher Kunstprofessor und vor allem ein Vertreter eines neuen Denkens. Otto Prutscher war vielseitig wie kaum ein anderer Künstler der Wiener Moderne. Eine neue Ausstellung im MAK thematisiert die erstaunliche Bandbreite des Alleskönners.

20.11.2019 – 11.10.2020

Belvedere 21 Herbert Brandl. Exposed to Painting 

Die Natur dominiert das Schaffen von Herbert Brandl. Das Belvedere 21 präsentiert nun sein Œuvre mit Fokus auf die letzten zwanzig Jahre.

31.1. – 26.10.2020

KünstlerhausAlles war klar! 

Mit dem Titel "Alles war klar!" leitet das Künstlerhaus eine neue Epoche ein. Zum ersten Mal seit Bestehen der Vereinigung wird nicht mehr das ganze Haus, sondern das obere Stockwerk samt neu errichteter Factory genutzt. Die Ausstellung zur Neueröffnung.

7.3. – 1.11.2020

Museum Judenplatz Hedy Lamarr

Hedy Lamarr war viel mehr als nur ein schönes Gesicht. Das Museum Judenplatz Wien zeigt in seiner Ausstellung "Lady Bluetooth", welche verborgenen Talente in der berühmten Hollywood-Schauspielerin schlummerten.

27.11.2019 – 8.11.2020

Q21 im MuseumsQuartier – Approximation by Bilderbuch

Erstmals ist der erfolgreichen österreichischen Musikgruppe Bilderbuch eine eigene Ausstellung im MuseumsQuartier gewidmet, die mit unbekannten Einblicken in das Leben der Senkrechtstarter punktet.

28.2. – 8.11.2020

Albertina modernThe Beginning

Zum Auftakt zeigt die Albertina modern die Ausstellung „The Beginning. Kunst in Österreich 1945 bis 1980“. Damit wird eine der vielfältigsten und provokantesten Phasen österreichischen Kunstschaffens in den Mittelpunkt gerückt.

27.5. – 8.11.2020

mumokMisfitting together

Das mumok widmet Andy Warhol 2020 eine Ausstellungstrilogie, die sein Schaffen in einem umfassenden kunsthistorischen Kontext präsentiert. Gestartet wird mit der Schau "Misfitting together", hier stehen serielle Formationen der Pop Art, Minimal Art und Conceptual Art im Fokus.

1.7.2020 – 6.1.2021

Leopold MuseumHundertwasser – Schiele. Imagine tomorrow

Maler, Designer und Öko-Pionier: Friedensreich Hundertwasser prägte die Kunst des 20. Jahrhunderts weit über die Grenzen Österreichs hinaus. Wenig bekannt ist allerdings seine intensive Beschäftigung mit Egon Schiele. Das Leopold Museum zeigt die beiden Ausnahmekünstler erstmals zusammen in einer Ausstellung.

21.2.2020 – 10.1.2021

Läuft nicht mehr lange 

MAK Show off. Austrian Fashion Design 

Das MAK nimmt die Besucher mit auf eine Zeitreise durch das österreichische Modedesign von den 1980ern bis heute. "SHOW OFF. Austrian Fashion Design" ist die erste umfassende Großausstellung zu zeitgenössischer Mode designed/made in Austria. Die Ausstellung kann auch online besichtigt werden.

14.2. – 30.8.2020

 

 

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *