The Krefeld Project: The Bedroom. Scene 1, 2002 Öl auf Leinwand – eine Frau sitzt am Bettrand, daneben ein liegt ein Mann ohne Hosen
© Eric Fischl / Bildrecht, Wien, 2020

Back to the 80s

Kunsthändler, Galerist und Kurator: Rafael Jablonka und seine gleichnamige Galerie waren und sind noch immer ein wichtiger Begriff auf dem internationalen Kunstparkett. Als dieser 2017 seine in Köln ansässige Galerie schloss, wurde mit Spannung erwartet, welches Museum die Obhut über seine Sammlung übernehmen würde. 2019 erhielt die Albertina in Wien die bedeutende Kollektion und zeigt nun erstmals mit "My Generation" Einblicke in seine Sammlung. 

Diese umfasst übrigens insgesamt 400 Werke von Künstlern wie Mike Kelley, Sherrie Levine, Damien Hirst, Richard Avedon, Andreas Slominski und vielen weiteren wichtigen Artists, mit denen Rafael Jablonka jahrelang gearbeitet und die er selbst gezeigt und gesammelt hat.

Ab sofort gibt´s in der Albertina wöchentlich Yoga zum Mitmachen. Start ist 17 Uhr live auf Instagram! Yoga in der Albertina

Auf zwei Ausstellungsebenen werden nun in Form von Künstlerräumen rund 110 Werke präsentiert. Die gebotene Vielfalt ist groß. Gemälde, Skulpturen, Installationen, Videos und Papierarbeiten zeigen, wie breit gefächert und auch thematisch vielfältig die Sammlung Jablonka aufgestellt ist. 

Zu sehen sind neben Sherrie Levines ironisch benannter ("Buddha"), hochglanzpolierter Bronze auch die Fallen-Objekte von Andreas Salominski oder Eric Fischls Gemälde, die uns mit der dunklen Seite der menschlichen Existenz konfrontieren. Eine Schau, die die Generation des Sammlers fest im Blick behält und uns für kurze Zeit wieder zurück in die 80er Jahre bringt. 

My Generation. Die Sammlung Jablonka. 

2.10.2020-21.02.2021

Hinweis: Bitte beachten Sie aufgrund der derzeitigen Lage, dass sich die Öffnungszeiten der einzelnen Institutionen geändert haben können. Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch bei den Museen.

Albertina

Albertinaplatz 1 , 1010 Wien
  • Vienna City Card

  • Preise

    • Jugendliche unter 19 J.   €0,00
  • Öffnungszeiten

    • Mo, 10:00 - 18:00
    • Di, 10:00 - 18:00
    • Mi, 10:00 - 21:00
    • Do, 10:00 - 18:00
    • Fr, 10:00 - 21:00
    • Sa, 10:00 - 18:00
    • So, 10:00 - 18:00
    • feiertags, 10:00 - 18:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre   190  cm  breit )
    • Lift vorhanden
      • 260 cm breit und 270 cm tief , Tür 150 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Leihrollstühle vorhanden (Voranmeldung: Tel. +43 1 534 83-540).
      Führungen für Blinde, Rollstuhlfahrer, sowie Demenzbetroffene mit Begleitperson möglich (Voranmeldung: Tel. +43 1 534 83-540).
      Führungen in Gebärdensprache möglich (Voranmeldung: Tel. +43 1 534 83-540).
      Ermäßigter Eintritt für Menschen mit Behinderung.

    • Anmerkungen

      Zugang zu den Ausstellungsräumen und zum Restaurant/Café sowie zum Shop stufenlos. Alle Räumlichkeiten können barrierefrei erreicht werden.

      Barrierefreie WCs auf den Ebenen 1 und -1; WC Ebene 1: Türbreite: 90 cm, Raumabmessung: 170 x 150 cm; WC Ebene -1: Türbreite 85 cm, Raumabmessungen: 180 x 110 cm.

zu meinem Reiseplan hinzufügen

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *