Penacho

Weltmuseum Wien

Das Weltmuseum Wien bleibt von 3.11.2014 bis Ende 2017 wegen Umbauarbeiten geschlossen!

Zwei Räume sind der weltberühmten "Penacho" gewidmet. Das äußerst fragile Stück, das vor mehr als 500 Jahren einem mexikanischen Priester gehört haben dürfte, ist in einer Dauerausstellung mit dem Titel "Penacho: Pracht & Passion. Der altmexikanische Federkopfschmuck in Wien" im Weltmuseum Wien zu bestaunen.

Das Museum ist eines der bedeutendsten ethnologischen Museen der Welt und kann mit vielen  Kunstschätzen aufwarten: Insgesamt finden sich über 200.000 ethnografische Gegenstände, 75.000 historische Fotografien und 144.000 Druckwerke zu Geschichte, Kultur, Kunst und Alltagsleben vorwiegend außereuropäischer Völker in dem 1928 eröffneten Haus. Die Schätze stammen aus Afrika, Vorder- und Zentralasien, Sibirien, Südostasien, Nord-, Mittel- und Südamerika, China, Korea, Japan, Ozeanien, Australien und aus der Himalaya-Region. - Teilweise wurden die Exponate auf den zahlreichen Reisen der Habsburger-Erzherzoge gesammelt.

Außerdem beherbergt das Museum einen Teil der Sammlung des britischen Seefahrers und Entdeckers James Cook (1728-1779). Jedes Jahr widmen sich Sonderausstellungen einzelnen Sammlungsschwerpunkten.

Weltmuseum Wien

Hofburg, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
  • Preise

    • Erwachsene   €8
    • Jugendliche unter 19 J.   €0
  • Öffnungszeiten

    • Do - Di, 10:00 - 18:00
    • Fr, 10:00 - 21:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos ( Tür  130  cm  breit )
        Über Außenrampe
      • Rampe 760  cm  lang ,   300  cm  breit ,  40  cm  hoch
    • Parkplätze Haupteingang
      • 5 Behinderten-Parkplätze vorhanden
        Standort Heldenplatz
    • Lift vorhanden
      • 140 cm breit und 210 cm tief , Tür 92 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Auf Anfrage finden Tastführungen für blinde und sehbehinderte Menschen statt

    • Anmerkungen

      Automatisches Tor (Türbreite 130 cm) zu bedienen mit Euro-Schlüssel.
      Im Inneren weitere Rampe (Breite ca. 180 cm) zur Überwindung von 3 Stufen. Von dieser Ebene aus direkter Zugang zum Lift mit Euro-Schlüsselfunktion.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede