Marx Halle außen
© Aleksander Murashkin

Wiener Kunstherbst 2018

Die Kunstmesse viennacontemporary präsentiert von 27. bis 30.9.2018 zeitgenössische Kunst mit Schwerpunkt auf Zentral-, Ost- & Südosteuropa in der Marx Halle im 3. Bezirk. Vertreten sind rund 100 Galerien und Institutionen aus 23 Ländern, dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Performances, Sonderausstellungen und Gesprächen mit Künstlern. Der neue Programmpunkt "Explorations" zeigt kuratierte Standpräsentationen bei ausgewählten Galerien.

Internationale Kuratoren zeigen in ausgewählten Wiener Galerien Ausstellungen für zeitgenössische Kunst: Das ist das Konzept von curated by_2018, das von 14.9. bis 13.10.2018 stattfindet. Heuer steht als Hauptthema die Stadt Wien selbst im Mittelpunkt des Festivals mit ihren historischen und gegenwärtigen Potentialen im Bereich der zeitgenössischen Kunst. Parallel Vienna hingegen präsentiert von 25. bis 30.9.2018 divergente Positionen junger sowie etablierter zeitgenössischer Künstler.

Bei der Langen Nacht der Museen können am 6.10.2018 von 18 Uhr abends bis 1 Uhr früh des kommenden Tages Kunst- und Schausammlungen in rund 100 Wiener Museen und Kulturinstitutionen mit nur einem Ticket besucht werden. Zudem werden Künstlergespräche, Lesungen und Live-Musik geboten. Das "Lange-Nacht"-Ticket inkludiert auch die Nutzung der Shuttle-Busse zwischen den Locations sowie der öffentlichen Verkehrsmittel.

Schon am 4.10.2018 findet von 16 bis 21 Uhr der Vienna City Gallery Walk statt. Insgesamt 33 Galerien öffnen für alle interessierten "Spaziergänger" ihre Türen und erlauben exklusive Einblicke.

Das volle Kunstprogramm fährt schließlich auch die Vienna Art Week von 19. bis 25.11.2018 mit dem Motto "Promising Paradise" auf: Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Vorträge, Künstlergespräche, Spezialführungen, Installationen, Interventionen und Performances warten auf die Besucher.

Art&Antique ist die Messe für Kunst, Antiquitäten und Design, die von 10. bis 18.11.2018 in der Hofburg Wien stattfindet. Zahlreiche nationale und internationale Galerien bieten Asiatika, Antiquitäten, Glas, Möbel, Kunsthandwerk, Skulpturen sowie moderne und zeitgenössische Kunst an.

Die Kunstmesse viennacontemporary präsentiert von 21. bis 24.9.2017 zeitgenössische Kunst mit Fokus auf Zentral-, Ost- & Südosteuropa (diesmal im Fokus: Ungarn) in der Marx Halle im 3. Bezirk. Vertreten sind rund 100 Galerien aus 26 Ländern, dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Performances, Sonderausstellungen und Gesprächen mit KünstlerInnen. Heuer wird’s erstmals eine Präsentation hochwertiger Skulpturen internationaler Künstler geben.

 

Internationale KuratorInnen zeigen in ausgewählten Wiener Galerien 21 Ausstellungen für zeitgenössische Kunst: Das ist das Konzept von curated by_vienna, das von 15.9. bis 14.10.2017 stattfindet. Das Motto lautet diesmal „image/reads/text“: Hinterfragt wird die Bedeutung von Sprache in der zeitgenössischen Kunst.

Parallel Vienna hingegen präsentiert von 19. bis 24.9.2016 divergente Positionen junger sowie etablierter zeitgenössischer Kunst.

 

Bei der Langen Nacht der Museen können am 7.10.2017 von 18 Uhr abends bis 1 Uhr früh des kommenden Tages Kunst- und Schausammlungen in rund 100 Wiener Museen und Kulturinstitutionen mit nur einem Ticket besucht werden. Zudem werden Künstlergespräche, Lesungen und Live-Musik geboten. Das „Lange-Nacht“- Ticket inkludiert auch die Nutzung der Shuttle-Busse zwischen den Locations sowie der öffentlichen Verkehrsmittel.

 

 

Das volle Kunstprogramm fährt schließlich auch die Vienna Art Week von 13. bis 19.11.2017 mit dem Motto „Transforming Technology“ auf: Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Vorträge, Künstlergespräche, Spezialführungen, Installationen, Interventionen und Performances widmen sich den Auswirkungen von Automatisierung, Digitalisierung und technologischer Aufrüstung auf Gesellschaft und Kunst.

 

Art&Antique ist die Messe für Kunst, Antiquitäten und Design, die von 4. bis 12.11.2017 in der Hofburg Wien stattfindet. Zahlreiche nationale und internationale Galerien bieten Asiatika, Antiquitäten, Glas, Möbel, Kunsthandwerk, Skulpturen sowie moderne und zeitgenössische Kunst an.

·        viennacontemporary, 21.-24.9.2017, Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien, www.viennacontemporary.at

·        curated by_vienna, 15.9.-14.10.2017, www.curatedby.at

·        Parallel Vienna, 19.-24.9.2017, www.parallelvienna.com

·        Lange Nacht der Museen, 7.10.

Die Kunstmesse viennacontemporary präsentiert von 21. bis 24.9.2017 zeitgenössische Kunst mit Fokus auf Zentral-, Ost- & Südosteuropa (diesmal im Fokus: Ungarn) in der Marx Halle im 3. Bezirk. Vertreten sind rund 100 Galerien aus 26 Ländern, dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Performances, Sonderausstellungen und Gesprächen mit KünstlerInnen. Heuer wird’s erstmals eine Präsentation hochwertiger Skulpturen internationaler Künstler geben.

 

Internationale KuratorInnen zeigen in ausgewählten Wiener Galerien 21 Ausstellungen für zeitgenössische Kunst: Das ist das Konzept von curated by_vienna, das von 15.9. bis 14.10.2017 stattfindet. Das Motto lautet diesmal „image/reads/text“: Hinterfragt wird die Bedeutung von Sprache in der zeitgenössischen Kunst.

Parallel Vienna hingegen präsentiert von 19. bis 24.9.2016 divergente Positionen junger sowie etablierter zeitgenössischer Kunst.

 

Bei der Langen Nacht der Museen können am 7.10.2017 von 18 Uhr abends bis 1 Uhr früh des kommenden Tages Kunst- und Schausammlungen in rund 100 Wiener Museen und Kulturinstitutionen mit nur einem Ticket besucht werden. Zudem werden Künstlergespräche, Lesungen und Live-Musik geboten. Das „Lange-Nacht“- Ticket inkludiert auch die Nutzung der Shuttle-Busse zwischen den Locations sowie der öffentlichen Verkehrsmittel.

 

 

Das volle Kunstprogramm fährt schließlich auch die Vienna Art Week von 13. bis 19.11.2017 mit dem Motto „Transforming Technology“ auf: Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Vorträge, Künstlergespräche, Spezialführungen, Installationen, Interventionen und Performances widmen sich den Auswirkungen von Automatisierung, Digitalisierung und technologischer Aufrüstung auf Gesellschaft und Kunst.

 

Art&Antique ist die Messe für Kunst, Antiquitäten und Design, die von 4. bis 12.11.2017 in der Hofburg Wien stattfindet. Zahlreiche nationale und internationale Galerien bieten Asiatika, Antiquitäten, Glas, Möbel, Kunsthandwerk, Skulpturen sowie moderne und zeitgenössische Kunst an.

2017, langenacht.orf.at

·        Art&Antique, 4.-12.11.2017, www.artantique-hofburg.at

·        Vienna Art Week, 13.-19.11.2017, www.viennaartweek.at

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *