Baum vor einer großen weißen Leinwand auf einer grünen Wiese

Kunst und Natur

Unsere Beziehung zur Natur scheint irritiert. Zwar begreifen wir uns als Teil von ihr und wissen, dass sie gefährdet ist. Trotzdem fügen wir ihr wissentlich Schaden zu. Diese Ambivalenz findet in etlichen aktuellen künstlerischen Werken ihren Niederschlag. Die in der Ausstellung "Visions of Nature" präsentierten Arbeiten spannen einen Bogen von philosophisch-konzeptuellen Herangehensweisen bis zu neuen Romantizismen.

Die Werke u. a. von Darren Almond, Andreas Gursky, Jaakko Kahilaniemi, Claudia Märzendorfer, Myoung Ho Lee oder Anna Reivilä reflektieren die Bedrohung unserer natürlichen Lebensbedingungen, hinterfragen die uneingeschränkte Verfügbarkeit von Natur und veranschaulichen eine zunehmend veränderte Wahrnehmung unseres Lebensraumes.

Visions of Nature

13.9.2017-18.2.2018

Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser

Untere Weißgerberstraße 13 , 1030 Wien
  • Preise

  • Öffnungszeiten

    • täglich, 10:00 - 18:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Schwingtüre )
    • Lift vorhanden
      • 250 cm breit und 120 cm tief , Tür 200 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Zugang zu Restaurant/Café stufenlos, Böden uneben, Lift in jede Etage

zu meinem Reiseplan hinzufügen

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *