Dritte Mann Museum
© Dritte Mann Museum/Third Man Museum

Dritte Mann Museum

13 Räume mit 2.500 Originalexponaten und die Filmzither von Anton Karas sind zu sehen. Seine Filmmusik ging um die Welt und löste in den 1950er-Jahren einen regelrechten Zitherboom aus. 400 abspielbare Coverversionen des "Harry Lime Thema" geben einen Eindruck davon, wie erfolgreich die Musik damals war.

Darüber hinaus besitzt das Museum originale Drehbücher, am Set verwendete Kameras sowie die Kappe des kleinen Hansel. Eines der Highlights ist ein nach wie vor funktionstüchtiger Kinoprojektor aus 1936, der eine kurze Filmsequenz abspielt. Auf solchen Projektoren wurde 1950 "Der dritte Mann" erstmals vorgeführt. - Ein Film, der wie kein anderer die kriegszerstörte Stadt und das von den Alliierten besetzte Wien zeigt.

Das Privatmuseum liegt in der Nähe des stimmungsvollen Wiener Naschmarkts und zeichnet mit einer spektakulären Sammlung von Originalen aus der ganzen Welt den Alltag im Nachkriegs-Wien ebenso nach wie das mit diesem Film verbundene Stück Kinogeschichte.

Außerdem gibt’s regelmäßige Zither-Konzerte im Dritte Mann Museum: Die Musikerin Cornelia Mayer spielt musikalische Höhepunkte des Filmklassikers "Der dritte Mann" live. Infos

Sonderausstellungen 2019:

  • Tribute to Orson Welles (2.3.-27.4.2019)
  • "Der dritte Mann" wird 70: Jubiläumsausstellung 70 Jahre Filmpremiere "Der dritte Mann" (11.5.2019-4.1.2020)

Dritte Mann Museum

Pressgasse 25 , 1040 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Auf den Spuren von Harry Lime: Die Dritte-Mann-Tour

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *