Ephesos Museum
© KHM

Ephesos Museum

Vom 70 Meter langen Partherdenkmal sind hier 40 Meter ausgestellt – ein Panorama kriegerischer Szenen mit brillanten Darstellungen von Kampf, Jagd, Reitkunst und Sieg. Außer diesem bedeutendsten Relief römischer Zeit in Kleinasien (2. Jh. n. Chr.) können Sie viele weitere wertvolle Zeugnisse der versunkenen Kultur bewundern.

Einblick in die Architektur der Antike ermöglichen Architekturmodelle der Stadt Ephesos sowie einzelner Gebäude.

Hofburg: Übersicht

 

Ephesos-Museum

Neue Burg, Heldenplatz, 1010 Wien
  • Preise

    • Jugendliche unter 19 J.   €0
  • Öffnungszeiten

    • Di - So, 10:00 - 18:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
        Eingang über das Haus der Geschichte
    • Parkplätze Haupteingang
      • 5 Behinderten-Parkplätze vorhanden
        am Heldenplatz
    • Lift vorhanden
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Auf Anfrage Führungen in Gebärdensprache und Führungen in leichter Sprache.
      Weitere Informationen: kunstvermittlung@khm.at oder Tel. +43-1-525 24-5202

zu meinem Reiseplan hinzufügen

Hinweis: Das Kunsthistorische Museum Wien und die Sammlungen in der Neuen Burg (Ephesos Museum, Hofjagd- und Rüstkammer, Sammlung alter Musikinstrumente) sind mit einem Ticket zu besichtigen!

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *