Klimt-Bild "Tod und Leben" im Leopold Museum

Die Sammlung Leopold

Im selben Haus ausgestellt: faszinierende Arbeiten von Oskar Kokoschka, Richard Gerstl, Albin Egger-Lienz, Anton Kolig, Herbert Boeckl und Alfred Kubin. Bevor Sie zur nächsten, hochkarätigen Klimt-Sehenswürdigkeit weiterspazieren, könnten Sie im Café Leopold, das im Museum untergebracht ist, noch einen Kaffee oder eine Erfrischung zu sich nehmen.

Weitere Stationen des Klimt-Spaziergangs:

Leopold Museum

Museumsplatz 1 , 1070 Wien
  • Preise

  • Öffnungszeiten

    • Mo, 10:00 - 18:00
    • Mi, 10:00 - 18:00
    • Do, 10:00 - 21:00
    • Fr - So, 10:00 - 18:00
    • Juni bis August täglich geöffnet.
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre )
    • Parkplätze Haupteingang
      • 4 Behinderten-Parkplätze vorhanden
        Parkplätze am Areal sind über die Haupteinfahrt / Ecke Volkstheater erreichbar
    • Lift vorhanden
      • 89 cm breit und 210 cm tief , Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Ausstellungsräume und Restaurant/Café sind stufenlos

       

zu meinem Reiseplan hinzufügen

Café Leopold

MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Klimt-Spaziergang zum Herunterladen

Leopold Museum
Ölgemälde von Gustav Klimt: Attersee, 1900
Gustav Klimt: Leben und Tod
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *