Katakomben und Türme von St. Stephan

Neben dem Aufzug des Nordturmes befindet sich der Abgang zu den Katakomben (einstige unterirdische Begräbnisstätten) mit der Bischofsgruft, den Sarkophagen Herzog Rudolfs des Stifters und weiterer Habsburger sowie den Urnen mit den Eingeweiden von Mitgliedern des Hauses Habsburg, die zwischen 1564 und 1878 verstorben sind. (Nicht zu verwechseln mit der Kaisergruft!)

Im Südturm führt eine enge Wendeltreppe zur 72 m hoch gelegenen Türmerstube (früher Feuerwache, jetzt Aussichtspunkt).

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede