Harald Gach mit Karl Marx Hof aus Lego
© Harald Gach/www.viennabricks.at

Wien zum Selberbauen

Der berühmte Karl-Marx-Hof ist in natura weit mehr als einen Kilometer lang. In der Welt von Harald Gach, freischaffender Künstler aus Wien, misst das bauliche Sinnbild für das Rote Wien der 1920er allerdings nur 45 Zentimeter und ist 12 Zentimeter hoch. „Das Modell besteht aus genau 890 Lego-Teilen“, beziffert Gach seine Variante des Monumentalbaus. Doch der Karl-Marx-Hof ist bei weitem nicht das einzige Wiener Baudenkmal, das Gach aus Legosteinen geschaffen hat. Mittlerweile sind es Dutzende.

Von klassisch bis modern

Das Parlament, die Staatsoper, die Karlskirche und Otto Wagners Kirche am Steinhof hat Gach ebenso mit bunten Plastiksteinen nachgebaut wie unbekanntere historische Gebäude wie das Palais Fraenkel im 8. Bezirk und Theophil Hansens Palais Erzherzog Wilhelm. Angetan haben es ihm auch Klassiker des 20. Jahrhunderts. In seiner Sammlung beeindruckender Wiener Architektur, die er auf www.viennabricks.at präsentiert, sind auch das Hochhaus in der Herrengasse aus den 1930ern, das in den 1950ern entstandene Wien Museum von Oswald Haerdtl und Karl Schwanzers Philips-Haus am Wienerberg aus den 1960ern vertreten.

Tagelange Planungsphasen

Begonnen hat alles vor fünf Jahren. Die Initialzündung kam durch seine Leidenschaft für die Fotografie. Gach: „Das Spiel mit der Perspektive, die Konzentration auf Strukturen und Details faszinieren mich einfach.“ Und Lego war immer schon Thema. „Da hatten meine Eltern stundenlang Ruhe vor mir“, erinnert sich Gach lachend. Wie lange er für die Vollendung seiner Modelle braucht? „Die meiste Zeit benötigt immer die Planungsphase. Oft sind es mehrere Tage. Der Zusammenbau dauert von 30 Minuten bis zu sechs Stunden.“ Der Ausnahmezustand der letzten Wochen war gut für seine Kreativität: „Die Quarantäne hat mich besonders produktiv gemacht.“

Am Burgtheater gescheitert

Auf jeden Fall gibt es für ihn noch sehr viel zu tun. Ganz oben auf der To-do-Liste stehen Otto Wagners Postsparkasse und mit dem Bundesrealgymnasium Erlgasse in Meidling auch ein weiteres Bauwerk aus der Epoche des Roten Wien. Doch auch das Scheitern gehört dazu: „Das Burgtheater bekomme ich in einer vernünftigen Größe einfach nicht hin. Aber manchmal braucht es einige Anläufe und auch Pausen, damit es plötzlich doch geht“, erklärt Gach. Ganz aus dem Rennen sei das Burgtheater daher noch nicht. Ob er mitunter auf Verwunderung trifft, wenn er von seiner ungewöhnlichen Baumeistertätigkeit erzählt? „Komischerweise nicht. Und wenn die Leute dann einige Modelle sehen, sind sie ohnehin sprachlos.“

Die Modelle von Harald Gach gibt es auch zu kaufen. Eine Übersicht aller Gebäude ist auf www.viennabricks.at zu finden.

Karl-Marx-Hof

Heiligenstädter Strasse 82-92, 1190 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Kirche am Steinhof

Baumgartner Höhe 1 , 1140 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Sa, 16:00 - 17:00
    • So, 12:00 - 16:00
    • Sonn- und Feiertag 9.30 Uhr Messe
  • Führungen

    • Samstag

      • 15 Uhr

      Sonntag

      • 16 Uhr

      Mittwoch (April bis Optober)

      • 14 Uhr Jugendstilführung
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • 12 Stufen
    • Nebeneingang
      • stufenlos
        Hintereingang Nordseite
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
    • Anmerkungen

      Innen keine Stufen.

zu meinem Reiseplan hinzufügen

Wiener Staatsoper

Opernring 2, 1010 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Nebeneingang
      • 2 Stufen (Schwingtüre 87 cm breit )
        Zugang mit Rollstuhl über Nebeneingang Herbert-von-Karajan-Platz (rechts unter den Arkaden), von dort Zugang zum Lift über Schrägaufzug (Treppenlift)
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        Operngasse bei der Kreuzung Opernring
    • Lift vorhanden
      • 95 cm breit und 140 cm tief , Tür 80 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • 22 Rollstuhlplätze verfügbar (4 im Parkett, je nach Bedarf 18 Plätze auf der Galerie)
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Führungen in zehn verschiedenen Sprachen, Voranmeldung für Rollstuhlfahrer notwendig.

    • Anmerkungen

      Stufen im Haus durch Rampe bzw. Lift überbrückbar.
      Telefonische Voranmeldung für Rollstuhl- und Begleitersitze für Vorstellungen unter Tel. +43 1 514 44-2653 (Mo-Fr 9-16 Uhr)

zu meinem Reiseplan hinzufügen

Karlskirche

Karlsplatz , 1040 Wien
  • Vienna City Card

  • Öffnungszeiten

    • Mo, 09:00 - 18:00
    • Di, 09:00 - 18:00
    • Mi, 09:00 - 18:00
    • Do, 09:00 - 18:00
    • Fr, 09:00 - 18:00
    • Sa, 09:00 - 18:00
    • So, 12:00 - 19:00
    • feiertags, 12:00 - 19:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • 14 Stufen ( Tür  300  cm  breit )
        Schwere Holztüre
    • Nebeneingang
      • stufenlos (Automatische Schiebetüre )
        Argentinierstraße (Rampe)
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Für Besucher/innen mit Behindertenausweis: Eintritt inkl. Panoramalift gratis.

    • Anmerkungen

      Innen 11 Stufen. Personal hilft.

      Letzte Kuppelfahrt mit dem Aufzug 17.30 h bzw. So und Ftg 18.30 h.

       

zu meinem Reiseplan hinzufügen

Hochhaus Herrengasse

Herrengasse 6-8, 1010 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Wien Museum Karlsplatz

Karlsplatz, 1040 Wien
  • Anmerkungen

    • Derzeit ist das Wien Museum am Karlsplatz wegen Umbauarbeiten geschlossen. Während der Umbauphase wird das Wien Museum MUSA als Standort für kulturhistorische Themenausstellungen genutzt. 

  • Vienna City Card

  • Preise

    • Jugendliche unter 19 J.   €0
    • Jeden ersten Sonntag im Monat freier Eintritt für alle
  • Öffnungszeiten

    • Wegen Umbau geschlossen.
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre   179  cm  breit )
        über Rampe
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        hinter dem Museum (Maderstraße, Museum von dort aus stufenlos zu erreichen).
    • Lift vorhanden
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Rollstuhl zum Ausleihen steht zur Verfügung.
      Auf Anfrage werden in der Dauerausstellung Führungen für blinde und sehbehinderte Personen angeboten, Anmeldung unter Tel. +43 1 505 87 47– 85 180.
      Übersichtsplan in Großdruck bei der Information erhältlich.

    • Anmerkungen

      Café: über Rampe erreichbar. Shop: stufenlos erreichbar.
      Ausstellungsbereiche sind mit dem Aufzug (ausgestattet mit Braille-Schrift) stufenlos erreichbar und mit dem Rollstuhl barrierefrei erschließbar.

zu meinem Reiseplan hinzufügen

Palais Ephrussi

Universitätsring 14, 1010 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien im MuseumsQuartier

Museumsplatz 1 , 1070 Wien
  • Vienna City Card

  • Preise

    • Jugendliche unter 19 J.   €0,00
  • Öffnungszeiten

    • Mo, 14:00 - 19:00
    • Di, 10:00 - 19:00
    • Mi, 10:00 - 19:00
    • Do, 10:00 - 21:00
    • Fr, 10:00 - 19:00
    • Sa, 10:00 - 19:00
    • So, 10:00 - 19:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Schwingtüre   120  cm  breit )
    • Lift vorhanden
      • 90 cm breit und 140 cm tief
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Haupt- und Nebeneingang sowie Restaurant/Café über Lift erreichbar

       

zu meinem Reiseplan hinzufügen

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *