Wien, Spazieren in der Altstadt
© WienTourismus / Peter Rigaud

Offen für Bewegung

Die Stadt schafft Bewegungsräume für ihre Wiener – das ist auch in einer so grünen Stadt wie Wien vor allem jetzt wichtig. Bei schönem Wetter zieht es die Menschen nach draußen, denn Bewegung – natürlich mit dem nötigen Abstand – ist und bleibt gesund.

Der Autoverkehr ist in Wien derzeit um ca. 50 % zurückgegangen, da lag die Entscheidung nahe, Straßen oder Straßenabschnitte Spaziergängern zur Verfügung zu stellen. Obwohl es in Wien 990 städtische Parkanlagen gibt und die wunderschönen Bundesgärten (Volksgarten, Burggarten, Augarten, Belvedere, Schlosspark Schönbrunn) wieder geöffnet haben, kann es bei sonnigem Wetter trotzdem etwas eng werden.

Daher wurden zusätzlich zu den bestehenden Begegnungszonen neun temporäre Begegnungszonen und sogar 20 „Fußgängerstraßen“ eingeführt. So wird genügend Platz zur Verfügung gestellt, um Abstand zu halten und den Anwohnern trotzdem mehr Bewegungsfreiheit zu bieten.

Spazieren in der Altstadt

Spazieren in der Altstadt

© WienTourismus/Peter Rigaud
Spazieren im Servitenviertel

Spazieren im Servitenviertel

© WienTourismus/ Paul Bauer
Wien, Spazieren in der Altstadt

Spazieren in der Altstadt

© WienTourismus / Peter Rigaud

Wie wäre es da mit einem Spaziergang über die rechte Bahngasse im 3. Bezirk? Diese neue temporäre Begegnungszone führt vorbei am schönen Avenue-Hof, an der zur Zeit geschlossenen mdw – Universität für darstellende Kunst und Musik Wien und weiter direkt zum Stadtpark.

Die Stadt bleibt gut versorgt, denn die Märkte haben weiterhin geöffnet und die neuen Begegnungszonen rund um die Wiener Märkte ermöglichen einen gemütlichen Spaziergang durchs Grätzl – da finden sich auf dem Naschmarkt im 6. Bezirk, auf dem Karmelitermarkt im 2., auf dem Yppenmarkt im 16. oder auf dem Viktor Adler Markt im 10. Bezirk bestimmt die Zutaten für Ihr liebstes Wiener Rezept.   

Die temporären Begegnungszonen bleiben bis Anfang Mai bestehen:

2., Alliiertenstraße und Pazmanitengasse

3., Rechte Bahngasse

4./5., Kettenbrückengasse, Große Neugasse, Schaumburgergasse von Wiedner Hauptstraße bis Waltergasse, Waltergasse und Graf Starhemberg-Gasse von Waltergasse bis Südtiroler Platz

7., Kandlgasse und Hermanngasse von Westbahnstraße bis Kandlgasse

8., Florianigasse von 2er-Linie bis Skodagasse

10., Fernkorngasse von Raxstraße bis Quellenstraße und von Pernerstorfergasse bis Hasengasse

10., Rotenhofgasse von Triester Straße bis Zur Spinnerin und von Sonnleithnergasse bis Reumannplatz sowie Buchengasse von Herndlgasse bis Schrankenberggasse

16., Hasnerstraße komplett ausgenommen von Teilstück von Huttengasse bis Paltaufgasse (U3 Unterführung) 

18., Schopenhauerstraße

Laut Verkehrsressort der Stadt Wien sollen folgende Straßen geöffnet werden: 

1., Habsburgergasse zwischen Graben und Stallburggasse

2., Nordportalstraße zwischen Ausstellungsstraße und Max-Koppe-Gasse

2., Stella-Klein-Löw-Weg zwischen Vorgartenstraße und Kreiaupromenade

4., Schaumburgergasse von Waltergasse bis Rainergasse (Erweiterung der bisherigen temporären Begegnungszone)

7., Hermanngasse von Ahornergasse  bis Westbahnstraße, Ahornergasse (Erweiterung der bisherigen temporären Begegnungszone)

7., Zollergasse von Mariahilfer Straße bis Lindengasse;

9., Sobieskigasse von Sechsschimmelgasse bis Währinger Gürtel

13., Weidlichgasse zwischen Maxingstraße und Wattmanngasse

13., Woinovichgasse zwischen Veitingergasse und Jagdschlossgasse

14., 15., Meiselstraße von Reinlgasse bis Johnstraße

16., Gallitzinstraße zwischen Hertlgasse und Vogeltenngasse

16., Vogeltenngasse ab Savoyenstraße bis Gallitzinstraße

16., Schmedesweg von Reichmanngasse bis Dustmanngasse

17., Anton-Haidl-Gasse ab Josef-Redl-Gasse

17., Schaukalstraße ab Werfelgasse

17., Artariastraße zwischen Artariastraße und Höhenstraße

17., Artariastraße zwischen Neuwaldegger Straße und De-Quer-Gasse

17., Scherlandgasse ab Güpferlingstraße inkl. Curlandgasse

17., Kalvarienberggasse von Hernalser Hauptstraße (Elterleinplatz) bis Antonigasse

18., Naaffgasse ab kurz vor Brunnenstubenweg

18., Utopiaweg zwischen Schafberggasse bis Josef-Redl-Gasse

19., Bellevuestraße

19., Grinzinger Steig ab Langackergasse

19., Strehlgasse zwischen Starkfriedgasse und Krottenbachstraße

21., Pfarrer-Matz-Gasse ab Dr.-Skala-Straße

23., Willergasse zwischen Kaltenleutgebner Straße und Ketzergasse

Mehr Informationen:

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *