Restaurant Do & Co am Stephansplatz, Paar auf der Terrasse
© WienTourismus / Peter Rigaud

Sleep, Work, Meet, Enjoy: Geöffnete Hotels

Unter dem Motto "Sleep, Work, Meet, Enjoy" lässt sich die Vielseitigkeit der Wiener Hotelbetriebe gut zusammenfassen. Klar ... natürlich sind Hotels in erster Linie zum Übernachten da - Rundum-Service inklusive. Vintage-Hotels sind hier genauso der Renner wie Kunst-Hotels, die sich prominenter Künstler und unbekannter Newcomer verschrieben haben.

Viele Wiener Hotels haben die aktuelle Situation aber auch dafür genutzt, spezielle Angebote zu entwickeln: So ist es in vielen Beherbungsbetrieben möglich, tagsüber ein Zimmer zu mieten, um von dort aus zu arbeiten. Hotel Office statt Home Office also. Auch großzügige Meeting-Räume sind im Angebot. Diese geben nicht nur in Wien ansässigen Firmen die Möglichkeit, ihre Besprechungen dort abzuhalten. Auch für Gäste aus anderen Ländern gibt es ein hervorragendes Angebot, Geschäftsmeetings künftig wieder in natura in Wien stattfinden zu lassen.

Wer arbeitet, muss auch essen: Top-Restaurants sorgen für Gaumenfreuden. Und in den teils ausgefallenen Hotelbars lässt sich der nach einen anstrengenden Tag oft dringend nötigen Absacker am besten genießen.

Hier finden Sie die Liste aller geöffneten Hotels und ihrer Zusatzangebote

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *