Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

Kinder am Weihnachtsmarkt
© WienTourismus/Peter Rigaud

Advent-Programm für Kinder

In der Vorweihnachtszeit hat ein familiärer Besuch beim Wiener Weihnachtstraum auf dem Rathausplatz Tradition. Ein meterhoher Torbogen mit Kerzen bildet den Eingang, die Bäume sind märchenhaft beleuchtet und eine 3.000 m² große Eisfläche lädt ein, auf Schlittschuhen durch den Park zu gleiten. Kinderaugen werden groß beim Anblick der Waren und Köstlichkeiten, die mehr als 150 Marktstände anbieten. In der Weihnachtswelt im Park warten viele Attraktionen auf die Jüngsten: Rentierzug, Riesenrad, Schlittenfahrt, historisches Ringelspiel und Mitmach-Stationen. (15.11. - 26.12.)

Beim Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung bestaunen die Großen vielfältige Handwerkskunst, für die Kleinen geben Kasperl, Strolchi & Co. ihre lustigen Erlebnisse zum Besten. Kreative Kids können beim Basteln klingender Tonpfeifen ihre Geschicklichkeit beweisen. (16.11. - 23.12)

Das stimmungsvolle Weihnachtsdorf im Alten AKH bietet ebenfalls viel für Kinder: Nostalgie-Karussell, Kindereisenbahn, Riesenrad, Kasperltheater und Zaubershow. (15.11. - 23.12.)

Im Weihnachtsdorf Schloss Belvedere dreht sich für die Jüngsten das Kinder-Nostalgie-Karussell, außerdem lockt eine Fahrt mit der Rentier-Eisenbahn. (22.11. - 26.12.)

Der Wiener Prater veranstaltet einen Wintermarkt auf dem Riesenradplatz. Die Kids erkunden gemeinsam mit den Großen den Prater – auf Erlebnisfahrten mit dem Winterzug, beim Kasperl und beim Wintercircus. Action gibt es im Kettenkarussell und Autodrom. Eine Runde mit dem Riesenrad ist für alle unvergesslich. (16.11.2019 - 6.1.2020)

Schloss Schönbrunn und Tiergarten

Besonders schön ist der Kultur- und Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Schönbrunn mit seinen romantischen Ständen. Kinder können Marzipanfiguren modellieren, Lebkuchen verzieren und im Erlebnis-Sternenhäuschen spielen. Hirten auf Stelzen sind die Maskottchen des Marktes – sie helfen, knifflige Rätsel einer Mitmach-Rallye zu lösen. (24.11. - 26.12., Neujahrsmarkt bis 6.1.2020)

Das Kindermuseum Schloss Schönbrunn sorgt zu Weihnachten mit einem abwechslunsgreichen Programm für leuchtende Kinderaugen. Ein Programmhighlight ist die Themenführung "Es weihnachtet im Kindermuseum" (23.11. - 26.12.). Hier erfahren die Kinder, wie die Kaiserfamilie Weihnachten feierte. Und vom 23. 11. - 24.12. heißt es wieder "Weihnachtszeit ist Bastelzeit": Das Schlossgespenst Poldi hat sich für die Kinder tolle Bastelstücke einfallen lassen. Es wird gemalt, dekoriert und noch vieles mehr. Doch im Kindermuseum wird nicht nur eifrig gebastelt, sondern auch nach Weihnachtsgeschenken gesucht (23.11. - 26.12.). Beim Flug über das Schloss haben die vollbepackten Weihnachtsengerln nämlich einige Päckchen verloren. Und der schusselige Schlossgeist Poldi benötigt Hilfe bei der Suche, damit alle Geschenke rechtzeitig unterm Christbaum liegen. Bei der Handpuppenführung "Poldi und die Weihnachtsgans Martina" (24.12.) nimmt Schlossgespenst Poldi die Kinder (ab 4 Jahren) dann auf die Suche nach seiner guten Freundin, der Weihnachtsgans Martina, mit.

Im Tiergarten Schönbrunn gibt es an jedem Adventsonntag kostenlose Führungen für Kinder durch den Zoo. Ein vorweihnachtliches Kasperlabenteuer für Kinder ab 3 Jahren gibt es am am 5. Dezember. In der ORANG.erie des Tiergartens präsentieren der Original-Fernsehkasperl und sein Freund Sepperl ihre beliebten Vorstellungen. Im Anschluss daran verteilt der Nikolaus kleine Geschenke an die Kinder und singt mit ihnen ein Adventlied. Der Tiergarten lädt zudem am 7. und 8. Dezember zum munteren Keksebacken im Tirolerhof ein. Neben Teigkneten, Ausstechen und Backen ist natürlich Naschen angesagt. Und am 24.12. verkürzt ein Besuch bei Pinguinen, Mähnenrobben und Co. die Wartezeit auf das Christkind. Wer noch Last-Minute-Geschenke braucht, bastelt welche bis 16 Uhr in der ORANG.erie.

Hirtenlieder und Adventkonzerte

Der beliebte Kinderliedermacher Bernhard Fibich gibt sieben weihnachtliche Mitmachkonzerte im Haus der Musik.

Ein weiteres Programmhighlight ist das Konzert "Wenn es Winter wird" mit Mai Cocopelli am 14.Dezember im Stadtsaal für alle ab 4 Jahren. Und Marko Simsa lädt gemeinsam mit der Boogie Woogie Gang im Konzert "Swinging Christmas" am 23. Dezember im Stadtsaal alle ab 5 Jahren zum Mitsingen und Mittanzen ein. Ungewöhnliche Instrumente kommen beim Weihnachtskonzert von Schneck & Co. im Kabarett Niedermair zum Einsatz: von der singenden Säge bis zu Angklungs. (23.12.)

Musical, Figurenspiel, Kindertheater

Das Familien-Musical "Scrooge" nach Charles Dickens' "Eine Weihnachtsgeschichte" entführt in eine berührende Märchenwelt: Dem geizigen, alten Ebenezer Scrooge erscheinen in der Nacht vor Weihnachten drei Geister (20. - 26.12., MuseumsQuartier Halle E). 

Im Lilarum, Wiens größtem Kindertheater, fasziniert weihnachtliches Figurentheater schon die Jüngsten ab 3 mit der Geschichte "Weihnacht im Winterwald" (3. - 23.12.).

Die Märchenbühne Apfelbaum präsentiert die Geschichte "Die heilige Nacht" nach einer Erzählung von Selma Lagerlöf. (21., 22. und 24.12.2018)

Im MuTh erzählt das Neue Wiener Krippenspiel am 18., 19., 21. und 23. Dezember die Weihnachtsgeschichte neu und zeitgemäß. Maria, Josef, der Erzengel Gabriel, Herodes und das Jesus-Kind interagieren mit einem Schauspieler und zwei Musikern. Und vom 10. bis 14. Dezember geben die Wiener Sängerknaben mit "Gute Hirten 2019" ihr weihnachtliches Stelldichein zum besten.

Übersicht: Advent-Programm für Familien

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *