Wagenburg, Schauhalle, goldener Prunkwagen mit Bemalung

Wagenburg

Von der Kutsche zum Automobil, von der Kinderkalesche der Prinzessinnen zum Leichenwagen des Kaisers. Die vergoldete Prunkkarosse zeigt den Glanz vergangener Zeiten. Im Winter luden Schlitten zur Ausfahrt mit lustigem Geläut. Aber ohne Pferde ging es auch: Tragsessel und Sänften waren die Taxis von früher.

2016 jährt sich der Todestag von Kaiser Franz Joseph zum 100. Mal. In der Wagenburg gibt es dazu noch bis 15.1.2017 die Sonderschau Repräsentation & Bescheidenheit: Anhand von Kutschen und Kleidern wird die Inszenierung des kaiserlichen Images zwischen opulenter Repräsentation und persönlicher Bescheidenheit dargestellt. Prunkstücke sind der Imperialwagen und der schwarze Leichenwagen.

Dauerausstellung: Sisi-Pfad - Kutschen, Kleider, Kultobjekte der Kaiserin Elisabeth von Österreich

Kaiserliche Wagenburg Wien

Schönbrunner Schlossstraße, 1130 Wien
  • Preise

  • Öffnungszeiten

    • November bis April
      täglich 10-16
    • Mai bis Oktober
      täglich 9-16
    • 15.3.-29.11.2017: täglich 9-17 Uhr
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • (Doppelschwingtüre )
    • Anmerkungen

      Haupteingang über 3 cm hohe Stufe, Doppeltüre (Gehflügel 68 cm breit), Eingang zur Sammlung: Doppelschwingtüren, Gesamtbreite: 130 cm, Ausstellungsbereich ebenerdig barrierefrei.
      Bereich im 1. Stock über eine Treppe erreichbar (Breite: 128 cm, 12 Stufen, Zwischenpodest, dann 155 cm, 10 Stufen, Handlauf auf beiden Seiten der Treppe in 100 cm Höhe).
      WC außerhalb der Wagenburg.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede