Maskierte Kinder

Spaß für Kinder, Entspannung für Eltern

Während Eltern ausgewählte Nachmittagsvorstellungen im Theater in der Josefstadt und in den Kammerspielen genießen, können Kinder zwischen vier und zehn Jahren gratis die Kostümwerkstätten und den Kostümfundus besuchen und mit Künstlern des ZOOM Kindermuseums spielen, basteln und malen.

Bei Kinder-Workshops in der Volksoper erleben musikbegeisterte Kids von acht bis 14 Jahren Musiktheater spielend, singend und tanzend ganz hautnah. Einen Nachmittag lang erfahren sie von Künstlern alles über Oper, Ballett sowie die vielfältige Welt des Orchesters und seiner Instrumente.

Viele Museen bieten abwechslungsreiche Programme speziell für junges Publikum - Eltern können die Zeit nutzen, um selbst in Ruhe Ausstellungen anzuschauen:

  • Kinder bis 14 Jahren sind eingeladen, im ZOOM Kindermuseum die Welt mit allen Sinnen zu erkunden. Auch die erwachsenen Begleiter können mitmachen oder aber die Zeit nutzen, ein anderes Museum oder ein Lokal im MuseumsQuartier zu besuchen.
  • Im Belvedere erfahren Kinder von drei bis zwölf Jahren an Kindersonntagen Geheimnisse über Kunstschätze und können anschließend im Atelier Pinselstrich selbst kreativ werden. 
  • Bei Familiensonntagen in der Albertina können Kinder ab fünf Jahren an Mitmachführungen teilnehmen und anschließend im Atelier eigene Ideen in Kunstwerke umsetzen. 
  • Im Haus der Musik, einer musikalischen Erlebniswelt für Groß und Klein, wird Musik mit allen Sinnen erlebbar. Rieseninstrumente, Computer und modernste Technik laden zum Spielen, Experimentieren und Erforschen ein. Man kann die Wiener Philharmoniker mit dem "virtuellen Dirigenten" dirigieren, einmal ordentlich auf die Pauke hauen oder lauschen, was ein Baby in Mamas Bauch hört. Samstags und sonntags gibt es Kinderführungen für 6- bis 12-Jährige.

In Kolariks Kinderwelt kann man einen aufregenden Tag im Wiener Prater ausklingen lassen. Während sich die Kinder in der 1.000 m2 großen Luftburgen-Erlebniswelt austoben, können sich die Erwachsenen im Restaurant Luftburg mit Wiener Schnitzel, Stelze oder Spareribs stärken.

Entspannt einkaufen können Eltern im Millennium Tower am Donauufer, während die Kinder (ab 8) im Monki Park, einem Indoor-Familienpark mit Hochseil-Klettergarten und Dschungel-Trampolin spielen.

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *