Jüdisches Museum

Jüdisches Museum

Seit der Wiedereröffnung im Oktober 2011 empfängt das Jüdische Museum im Palais Eskeles seine Besucher mit einer Lichtinstallation der Künstlerin Brigitte Kowanz an der Fassade und einem großzügigen Eingangsbereich, der originalgetreu wieder hergestellt wurde. Die ständigen Ausstellungen im Jüdischen Museum verteilen sich auf drei Bereiche: Das neu geordnete Schaudepot stellt Sammlungen und die dahinter stehenden Sammlerpersönlichkeiten wie Max Berger vor. Das Atelier ist Werkstatt und Ausstellungsraum für rituelle Alltagsobjekte zugleich.

Seit November 2013 gibt die neue Dauerausstellung "Unsere Stadt!" einen umfassenden Einblick in das jüdische Leben, die Geschichte des jüdischen Wien und führt von der Gegenwart in die Vergangenheit. Die Reise beginnt im Erdgeschoß mit den Jahren von 1945 bis heute. Im zweiten Stock des Palais Eskeles erleben Besucher die jüdische Geschichte von ihren Anfängen bis zu den Jahren 1938/1945. Eine 3D-Animation macht die 1938 zerstörten Synagogen Wiens virtuell zugänglich.

Zusätzlich finden im Jüdischen Museum spannende Wechselausstellungen und zahlreiche Veranstaltungen statt. Im Erdgeschoß sind auch der Bookshop Singer und ein Café untergebracht. Das Museum Judenplatz mit dem Holocaust Mahnmal ist ebenfalls Teil des Jüdischen Museums und einen Besuch wert.

Jüdisches Museum Wien Palais Eskeles

Dorotheergasse 11, 1010 Wien
  • Preise

    • Erwachsene   €10,00
    • Ticket gültig für Jüdisches Museum und Museum Judenplatz
    • Ihr Vorteil mit der Wien-Karte: -20%
  • Öffnungszeiten

    • So - Fr, 10:00 - 18:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre   162  cm  breit )
    • Lift vorhanden
      • 110 cm breit und 140 cm tief , Tür 80 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Auf Anfrage Führungen für Menschen mit Behinderung.
      Ermäßigter Eintritt für Personen mit Behinderung 8 Euro (1 Begleiter frei) und Personen mit Sozialpass/Mobilpass (Lichtbildausweis erforderlich).

    • Anmerkungen

      Zugang zu den Ausstellungsräumen und zum Café stufenlos

Kombi-Ticket "Wiener Museumsmelange" für Mozarthaus Vienna, KunstHausWien, Jüdisches Museum Wien und Haus der Musik. Zwei aus diesen vier Museen auswählen: Kombi-Ticket 18 Euro

Atrium Jüdisches Museum
Exponate im Jüdischen Museum

Dauerausstellung "Unsere Stadt!"

Exponate im Jüdischen Museum

Atelier

Jüdisches Museum

Schaudepot

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede