Schwules und lesbisches Wien
© WienTourismus/ Peter Rigaud

Wien hat gewonnen!

Wien hat es geschafft: Bei den Australian LGBTI Awards in Sydney wurde Wien als "Destination of the Year" ausgezeichnet. Damit haben wir uns gegen starke Konkurrenten wie New York City, Kanada, Thailand, Las Vegas und Los Angeles durchgesetzt. Die Freude ist groß, beweist der Preis doch, dass "Wien sich vom 'Hidden Hero' zum Hot-Spot für die LGBT-Community entwickelt hat", so Tourismusdirektor Norbert Kettner. Die Australian LGBTI Awards werden jedes Jahr in zwölf Kategorien vergeben.

Conchita Wurst ist "International Icon"

Doch nicht nur Wien hat gewonnen: Auch Conchita Wurst wurde ausgezeichnet. Sie hat sich in der Kategorie "International Icon" gegen Größen wie Ricky Martin, Martina Navratilowa und Caitlyn Jenner durchgesetzt. Wir gratulieren unserer Song-Contest-Gewinnerin von 2014 sehr herzlich!

Erst Anfang Jänner zeichnete GayTravel.com, eine der weltweit größten LGBT-Reiseplattformen, Wien als beste internationale Desination aus. 2017 wurde Wien überdies von der Welttourismusorganisation UNWTO in ihrem "Second Global Report on LGBT Tourism" als eine der Best-Practice-Reiseziele und als "iconcic destination for LGBT travellers" bezeichnet. "Der aktuelle Award bestärkt uns darin, sämtliche Facetten Wiens als kosmopolitische Metropole abzubilden, in der Vielfalt und jegliche Arten von Lebenskonzepten eine Selbstverständlichkeit sind", so Kettner.

Australian LGBTI Awards

GayTravel.com

Verleihung des Australian LGBTI Awards an Wien

Preisverleihung in Sydney

© Australian LGBTI Awards
Trophäe Australian LGBTI Awards
© Helena Hartlauer
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *