Belvedere

Stadtspaziergang 1

Unseren ersten schwulen Stadtspaziergang durch Wien beginnen wir im Park des Schlosses Belvedere, der Sommerresidenz eines der ersten und gleichzeitig bedeutendsten Schwulen der österreichischen Geschichte: Prinz Eugen von Savoyen (1663–1736).

Der kleingewachsene und zugegebenermaßen nicht wirklich attraktive Prinz kam im Alter von 20 Jahren nach Wien, wo er 1683 bei der Entsatzschlacht gegen die Türkenarmee sozusagen seine Feuertaufe erlebte. Zuvor hatte ihm Frankreichs König Ludwig XIV. den Eintritt in seine Armee verwehrt, und so begnügte sich der kleine Savoyarde damit, den Hof des Sonnenkönigs gemeinsam mit dem Herzog von Turenne im Fummel zu schockieren.

Nachdem er am Wiener Hof freundlicher aufgenommen worden war, diente der kunstsinnige Prinz Eugen unter drei Kaisern — Leopold I., Joseph I. und Karl VI. — und erfocht grandiose Siege über die den Balkan beherrschenden Türken, darunter auch die Eroberung Belgrads. Die Architektur des Belvedere nimmt übrigens auf die Türkensiege seines Erbauers Bezug, indem die Dächer die Form türkischer Armeezelte nachahmen.

Vom Garten des Belvedere mit seinem herrlichen Blick über Wien spazieren wir über den Schwarzenbergplatz mit dem russischen Heldendenkmal zum Karlsplatz, wo mit der Karlskirche, dem gewaltigsten sakralen Barockbau Wiens, wieder eine bedeutende schwule Persönlichkeit auf den Plan tritt:

Keinem Geringeren als Kaiser Karl VI. (1685–1740), dem Vater Maria Theresias, wird eine intime Beziehung zu Graf Michael Johann III. Althan nachgesagt, den der verschlossene und verschrobene Monarch als einen der wenigen bei Hofe an sich heranließ. Als Althan 1722 starb, erinnerte sich der trauernde Kaiser daran, dass er ihn „19 Jahr inniglich gelibt in wahrer Freundschaft“. weiter

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede