Das schwule und lesbische Wien

Wien gilt als die Hauptstadt der Musik. Und in Wien befinden sich einige der bedeutendsten Museen der Welt. Ja, Wien ist außerdem auch für seine ausgeprägte Kaffeehauskultur und den Charme seiner Einwohnerinnen und Einwohner bekannt.

Darüber hinaus besitzt Wien aber auch eine ausgewogene schwule und lesbische Szene. Von den 1,7 Millionen Einwohner/innen – inklusive Umland insgesamt 2,3 – sind schätzungsweise 170.000 schwul oder lesbisch. Vom Szenecafé bis zur Cocktailbar, vom lesbischen Restaurant zum schwulen Lederclub, von der Disco zur Sauna hat diese Stadt vieles im Programm.

Auch abseits der Szene ist Wien wesentlich homosexueller als Sie vielleicht glauben mögen. Über Jahrhunderte wurden die österreichische Kunst, aber auch die Politik von Homosexuellen geprägt. Oftmals heimlich haben sie ihre Spuren hinterlassen und auch heute noch werden Sie ganz überrascht feststellen: "Was, der auch?".

Entdecken Sie dieses bunte Angebot in der Stadt der Genüsse. Ob so-rum oder anders-rum: Jetzt oder Nie!

Gay-friendly Hotels

Der neue "Gay & Lesbian Guide" (48 Seiten in Deutsch und Englisch) gibt Szene-, Shopping- und Event-Tipps und informiert über das Nachtleben für Schwule und Lesben.

Ihren Gay & Lesbian Guide für Wien können Sie hier herunterladen

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede