Regenbogenparade auf der Wiener Ringstraße

Vienna Pride und Regenbogenparade

Ganze zehn Tage - von 9. bis 18. Juni 2017 - dauert die Vienna Pride in diesem Jahr. In diesen zehn Tagen wird Wien zum Zentrum des schwulen und lesbischen Österreichs. Zahlreiche Partys, Kunst- und Informationsveranstaltungen, Live-Performances und natürlich die Regenbogenparade am 17. Juni 2017 werden Wien zum Kochen bringen und ein sichtbares Zeichen für Akzeptanz und gegen Ausgrenzung Homosexueller setzen. Zentrum des Treibens wird wieder das Pride Village sein, das von 14. bis 17. Juni 2017 vor der traumhaft schönen Kulisse des Wiener Rathauses errichtet wird. Von 14. bis 18. Juni 2017 findet überdies der "Vienna Fetish Spring" statt.

Das Programm im Detail (Änderungen vorbehalten):

Freitag, 9. Juni 2017 (20 Uhr): Queens Werq the World 2017 Tour

Die Stars von "Ru Paul's Drag Race" sorgen in der Planet TT Bank Austria Halle im Gasometer Station für den perfekten lautstarken Auftakt zur Vienna Pride 2017. Mit dabei sind Michelle Visage, Alaska Thunderfuck, The Only Detox, Trinity Taylor und viele mehr. Tickets

Samstag, 10. Juni 2017: Pride Day im Prater

Der Wiener Wurstelprater erstrahlt an diesem Tag in Regenbogenfarben. Auf einer Bühne am Riesenradplatz gibt's Live-Auftritte verschiedener Künstler. Mit einer speziellen Karte kann man mehrere Attraktionen ausprobieren.
Am Abend steigen die ersten Pride-Partys im Red Carpet, im Felixx, im Village, in der Mango Bar, in der Eagle Bar und im Why Not.

Sonntag, 11. Juni 2017: "Pride Day at the Zoo" im Tiergarten Schönbrunn

Auch der Zoo steht einen Tag lang ganz im Zeichen der Vienna Pride. In der ORANG.erie werden Infostände zum Thema LGBTI aufgebaut, weitere Stationen sind über das Zoogelände verteilt.

Montag, 12. und Dienstag, 13. Juni 2017: Pride Queer Film Nights

Das Top-Kino zeigt Filme, die sich mit dem LGBTI-Thema beschäftigen.

Dienstag, 13. Juni 2017: Drag-Tours

Die "Tiefe Kümmernis" veranstaltet ihre mittlerweile schon legendären Führungen durchs Kunsthistorische Museum Wien.

Mittwoch, 14. Juni 2017: Eröffnung Pride Village

Mit Orchester und Chor wird an diesem Abend das Pride Village am Rathausplatz eröffnet. Gleichzeitig wird die Regenbogenfahne am Rathaus gehisst.

Donnerstag, 15. Juni 2017: Pride Trachtenfest

Dirndl und Lederhose sind Pflicht, wenn ihr euch an diesem Tag auf den Weg ins Pride Village macht.

Freitag, 16. Juni 2017: Night of Color - Austria's Next Top Drag Queen und Rainbow Tour in der Universität

Im Pride Village steht an diesem Abend die Wahl zu Österreichs bester Drag Queen an. Der gesamte Rathausplatz wird in ein Varieté mit Burlesque und Zirkuseinlagen verwandelt.
An der Universität Wien findet die mittlerweile schon legendäre Rainbow Tour in englischer Sprache statt.

Samstag, 17. Juni 2017: Regenbogenparade

Am Vormittag gibt's die Regenbogentour auf Deutsch durch die Universität Wien.
Bereits zu Mittag startet das Showprogramm im Pride Village. Um 14 Uhr ist es dann endlich soweit: Die Regenbogenparade startet vor dem Rathaus und führt einmal um die gesamte Ringstraße. Um 18 Uhr treffen die Trucks und alle anderen Paradenteilnehmer wieder auf dem Rathausplatz ein. Danach startet dort die "Pride Celebration". Nach dem offiziellen Teil gibt's Live-Musik bis 23 Uhr. Auf zahlreichen After Partys in der Stadt kann die Vienna Pride noch bis zum frühen Sonntag Morgen verlängert werden.

Sonntag, 18. Juni 2017: Schwuler und lesbischer Brunch

Wer es aus dem Bett schafft, kann sich auf einen schwulen Brunch im Café Savoy und auf einen lesbischen Brunch im Café Willendorf freuen. Alle anderen haben am Abend noch einmal die Möglichkeit, im Red Carpet, im Village, in der Mango Bar, im Why Not und in der Eagle Bar die Pride-Woche Revue passieren zu lassen.

Informationen: www.viennapride.at

Gasometer - Planet.tt Bank Austria Halle

Guglgasse 8, 1110 Wien

Prater

Prater, 1020 Wien
  • Preise

  • Öffnungszeiten

    • 15. März bis 31. Oktober
      Hauptsaison
  • Barrierefreiheit

    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        beim Riesenrad und beim Schweizerhaus (1.-Mai-Straße)
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Barrierefreie WCs: Messegelände/Parkplatz, 1.-Mai-Straße (Mitte), Calafattiplatz.

Tiergarten Schönbrunn Eingang über Hietzinger Tor/Hietzinger Hauptstraße

Schönbrunner Schlosspark, 1130 Wien
  • Preise

  • Öffnungszeiten

    • Jänner täglich, 09:00 - 16:30
    • Februar täglich, 09:00 - 17:00
    • März täglich, 09:00 - 17:30
    • April-September täglich, 09:00 - 18:30
    • Oktober täglich, 09:00 - 17:30
    • November-Dezember täglich, 09:00 - 16:30
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Schwingtüre )
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        Elisabethallee, Eingang Tirolerhof
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Auf Anfrage spezielle Führungen für Menschen mit Behinderung und besonderen Bedürfnissen.

    • Anmerkungen

      Zugang zu den Ausstellungsräumen und Restaurant/Café stufenlos bzw. über Rampen.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *