Wiener Prater mit Riesenrad
© WienTourismus / Peter Rigaud

Action! 5 adrenalingeladene Aktivitäten in Wien

So aufregend die unzähligen Sehenswürdigkeiten Wiens auch sind, so viel es auch zu entdecken gibt, manche suchen einen besonderen Kick. Waschechte Action, eine Ladung Adrenalin und etwas Abenteuer. Zum Glück hat Wien für alle Adrenalin-Junkies und Action-Heroes jede Menge Herausforderungen im Angebot.

Wir sind vor nichts zurückgeschreckt, haben uns die heißesten Orte für eine gehörige Portion Action angesehen und eine Liste mit fünf der besten adrenalingeladenen Aktivitäten in Wien gekürt.

Spider Rock XL Anlage

Wer sich seinen Adrenalinkick am liebsten über hohe Geschwindigkeiten holt, ist bei der Spider Rock XL Anlage genau richtig. Schon von weitem ist der 40 Meter hohe Start-Turm der 380 Meter langen Flying Fox Strecke zu sehen. Damit ist sie die längste mobile Flying Fox Anlage der Welt. Diese adrenalingeladene Fahrt ist definitiv nichts für schwache Nerven, wird allerdings mit einem herrlichen Ausblick belohnt. Wenn es noch schneller gehen soll, kann man hier wahlweise in einem 400 oder einem 900 PS starken Speedboat als Passagier Platz nehmen und rasante Runden auf der Donau drehen. Die Spider Rock XL Anlage ist von Mai bis Ende September geöffnet und liegt gleich neben der U2-Stationen Donaumarina.

Flakturm Kletteranlage

Während innen im alten Flakturm eine bunte Tiervielfalt aus aller Welt die Besucher des Haus des Meeres begeistert, befindet sich an seiner Außenwand eine besonders spektakuläre Kletterwand. „Sportklettern über den Dächern von Wien“ lautet das Motto der Betreiber und das merkt man auch. In bis zu 30 Metern Höhe geht es für die mutigsten Kletterer hoch hinaus. Über 4.000 Griffe bieten insgesamt 20 Routen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden zum Klettern und Bouldern – sprich für das Klettern ohne Seil. Damit finden Fortgeschrittene und Profis ihre ungestörte Herausforderung und Anfänger können sich langsam an den Klettersport herantasten. Geklettert und gebouldert wird an der Kletterwand im Esterhazypark von April bis Oktober täglich bis zum Einbruch der Dämmerung.

Waldseilpark Kahlenberg

Ähnlich schwindelerregend und um einiges grüner geht es im Waldseilpark Kahlenberg zu. Direkt im Biosphärenpark Wienerwald hat dieser Klettergarten 18 verschiedene Parcours zu bieten. Dabei stehen drei Schwierigkeitsgrade zur Auswahl. Seilbrücken in luftigen Höhen, wackelnde Netze und zum krönenden Abschluss der Flying Fox sorgen für eine große Ladung Nervenkitzel. Insgesamt sind es 180 Übungen. Mut und Anstrengung werden mit einem genialen Ausblick über Wien und eine völlig neue Perspektive auf den Wald und seine Bäume belohnt. Der ideale Adrenalinkick in der Natur.

Vienna Watersports Arena

Mit bis zu acht Personen in einem Schlauchboot durch wilde Strömungen rauschen, über und rund um Hindernisse herum. Immer und immer wieder. Das geht nicht nur draußen in der Wildnis fernab der Stadt. Denn die Vienna Watersports Arena bietet alles für eine aufregende Rafting-Tour mit Freunden. Und das mitten auf der Wiener Donauinsel. Das verspricht eine spannende Mischung aus Spaß, Action, Adrenalin und Teamwork. Erfahrene Guides bringen den abenteuerlustigen Gästen alles bei, was sie wissen müssen und haben jederzeit alles genau im Blick. Die 250 Meter lange Wildwasseranlage kann auch mit dem Kajak befahren werden. Ein Höhenunterschied von fast 5 Metern und drei leistungsstarke Pumpen machen diese Wildwasser-Action möglich.

 

Wiener Prater

Zugegeben, der Wiener Prater ist alles andere als ein Geheimtipp. Trotzdem ist er immer einen Besuch wert, vor allem, wenn man gerade auf der Suche nach einem Adrenalinkick ist. Mehr als 250 Attraktionen – eine höher, schneller und spektakulärer als die andere – bieten die passende Action für jeden Besucher. Den größten Kick bietet für viele der Praterturm. Das Kettenkarussell ist mit seinen 117 Metern Höhe das höchste Kettenkarussell der Welt. Neben einem gehörigen Nervenkitzel wird die Fahrt mit einem einmalig spektakulären Ausblick auf die Stadt gekrönt. Ebenso zum fixen Programm aller Action-hungrigen Gäste sollten die verschiedenen Achterbahnen zählen – von der alteingesessenen Wiener Hochschaubahn bis zu modernsten Anlagen mit Loopings und Lasereffekten ist für jeden etwas dabei.

 

Kletteranlage Flakturm

Esterházypark, 1060 Wien
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Waldseilpark Kahlenberg

Josefsdorf 47, 1190 Wien
  • Preise

    • unterschiedliche Preise je nach Körpergröße und Alter
zu meinem Reiseplan hinzufügen

Prater

Prater, 1020 Wien
  • Vienna City Card

  • Öffnungszeiten

    • 15. März bis 31. Oktober
      Hauptsaison
    • täglich, 12:00 - 20:00
    • Witterungsabhängig
  • Barrierefreiheit

    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        beim Riesenrad und beim Schweizerhaus (Waldsteingartenstraße)
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Barrierefreie WCs: Messegelände/Parkplatz, 1.-Mai-Straße (Mitte), Calafattiplatz.

zu meinem Reiseplan hinzufügen

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *