Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

     Eislaufen vor dem Rathaus

Wintersport

Eislaufen

Lust auf ein Wiener Wintermärchen? Von Ende Jänner bis Anfang März können Sie sich beim Wiener Eistraum (21.1.-6.3.2016) vor der prachtvollen Kulisse des Rathauses und auf dem romantischen Pfad durch den Rathauspark aufs Glatteis führen lassen.

Kunstvolle Schwünge unter freiem Himmel lassen sich auch beim Wiener Eislaufverein (24.10.2015 bis 6.3.2016) nahe dem Stadtpark oder beim Engelmann direkt auf den Dächern Wiens ziehen: Die Kunsteisbahn Engelmann (23.10.2015 bis 6.3.2016) wurde vor über 100 Jahren als erste Freiluft-Kunsteisbahn der Welt gegründet und ist seit den 1970ern auf einem Häuserdach beheimatet. Spaß an großen Schleifen bieten auch die Albert-Schultz-Eishalle (3.10.2015 bis 30.3.2016), die Wiener Stadthalle (in der „EisStadthalle" ist auch in den Sommermonaten Publikumseislaufen möglich - weiter Infos dazu hier) und der Eisring Süd (25.10.2015 bis 6.3.2016). 

Eisstock-Bahnen in Wien

Eine Eisfläche mit zwei Eisstockbahnen gibt’s beim Badeschiff Wien. Für eine gute Atmosphäre sorgen auch Punsch, Glühwein und andere Schmankerl. Auch auf der Eisstockbahn im MuseumsQuartier geht’s während kalter Wintertage heiß her. Die Eisstöcke kann man außerdem im Weihnachtsdorf im alten AKH auf zwei Bahnen schwingen. Beim Wiener Eistraum am Rathausplatz gibt’s sogar acht Bahnen, auf denen sportliche Eisstockschützen ihr Können beweisen dürfen.

Rodeln

Bei entsprechender Schneelage verwandeln sich mehrere Wiesen der Wiener Parks in Rodelbahnen. Schneesicher Rodeln können Sie im Grünen Prater, wo auf dem Hügel der Jesuitenwiese ab -2° C eine künstlich beschneite Rodelbahn entsteht oder im Donaupark auf dem Kaffeehausberg, wo ebenfalls künstlich beschneit wird.

Mehr Infos zum "Rodeln in Wien" gibt es hier.

Hallensport und Fitness-Center

Wenn's draußen eisig ist, geht es in Wiens Sport- und Fun-Hallen bei einer breiten Palette von Indoor-Sportarten wie Klettern, Tennis und Badminton heiß her. Schweiß- und Erfolgsfaktor halten sich auch in den zahlreichen Wiener Fitness-Studios die Waage.

Eislaufen

  • Wiener Eistraum
    21.1.-6.3.2016

www.wienereistraum.com
Wien-Karte

Wiener Eislaufverein

Lothringerstrasse 22, 1030 Wien
  • Preise

    • Ihr Vorteil mit der Wien-Karte: -25% , Ersparnis 1,85 €

      Elegant und sportlich übers Eis gleiten, das kann man am besten am Wiener Eislauf-Verein. Im Herzen der Stadt, zwischen Stadtpark und Konzerthaus, befindet sich einer der ältesten und größten Eislaufplätze der Welt. Traditionelles Flair, musikalische Untermalung, kulinarische Köstlichkeiten sowie auch Leihschuhe – am WEV finden Sie alles. Spaß am Eis 25 % günstiger.

  • Öffnungszeiten

    • Mo, 09:00 - 20:00
    • Di - Fr, 09:00 - 21:00
    • Sa - So, 09:00 - 20:00
    • feiertags, 09:00 - 20:00

Albert Schultz Eishalle

Attemsgasse 1, 1220 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Ende Oktober bis Anfang März
    • Mo - Mi, 09:00 - 16:50
    • Mi, 12:00 - 16:50
    • Do, 09:00 - 13:00
    • Sa, 13:00 - 17:30
    • So, 09:00 - 16:20
    • feiertags, 09:00 - 16:20
    • Every Saturday: 1.00 pm – 5.50 pm ice disco

Eisstock-Bahnen

Badeschiff

Donaukanal (Schwedenplatz - Urania), 1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Bar am Sonnendeck täglich, 10:00
    • Pool im Sommer täglich, 08:00

MuseumsQuartier Wien

Museumsplatz 1 , 1070 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
    • Parkplätze Haupteingang
      • 10 Behinderten-Parkplätze vorhanden
    • Lift vorhanden
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Rollstuhlservice im MQ-Point beim Haupteingang: täglich 10–19 Uhr kostenloser Verleih (gegen Hinterlegung eines Ausweises). Induktive Höranlagen in den Veranstaltungshallen (Halle E und G).

    • Anmerkungen

      Barrierefreier Zugang zu allen MuseumsQuartier-Institutionen, sämtliche öffentlichen Lifte sind für mobilitätseingeschränkte Menschen geeignet.
      6 kostenlose Behinderten-Parkplätze am Areal (Zufahrt Burggasse/Volkstheater gegen Vorlage eines Behindertenausweises) sowie 4 Behinderten-Parkplätze  in der Parkgarage (2. UG beim Lift, Zufahrt Haupteingang Museumsplatz).

Altes AKH Campus der Universität Wien

Spitalgasse 2, 1090 Wien

Langlaufen

www.wien.gv.at/freizeit/sportamt/arten/winter/langlaufen.html

Rodeln

Weitere Infos zum Rodeln auf der Jesuitenwiese hier

  •  Geprüfte Rodelstrecken in Wien

www.wien.gv.at/umwelt/parks/anlagen/rodel.html

Sporthallen

www.wien.gv.at/freizeit/sportamt/sportstaetten/hallen/

Fitnesscenter

fitnesscenterwien.at

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *