Lampen in einem Raum
© Lazar Lyutakov „Lamp Series“, Foto eSeL.at - Joanna Pianka

El otoño artístico de Viena en 2018

Un programa verdaderamente completo es algo que caracteriza la Vienna Art Week, del 19 al 25 de noviembre de 2018, bajo el lema Promising Paradise: exposiciones, mesas redondas, conferencias, charlas de artistas, visitas guiadas especiales, instalaciones, intervenciones y actuaciones estarán esperando a los visitantes. Alrededor de 200 eventos de 70 organizadores distintos que tendrán lugar en solo una semana. La ambivalencia del término Promising Paradise es el propio concepto de la Vienna Art Week: ¿se tratará aquí de un paraíso prometedor, o de un paraíso que es prometido? ¿De un "paraíso hallado", o de uno "perdido"?

Otros puntos destacables del programa serán, entre otros, la exitosa introducción de la Alternative Space Open House y el Open Studio Day, en el que alrededor de 100 artistas abrirán sus estudios. Algunos de los invitados más distinguidos de la Vienna Art Week son la especialista neoyorkina de la actuación, RoseLee Goldberg (EE. UU.), el artista Joep van Lieshout (NL), la artista Kaucyila Brook (EE. UU.) o el compositor y actor Christopher Chaplin (CH), que participará en el marco de la maratón de entrevistas performativas.

Comercio de arte dedicado al modernismo vienés

En 2018, el año del modernismo vienés, se celebra una de las ocho semanas que los comerciantes de arte dedicarán al modernismo clásico. Con el título Modern masters Semana vienesa del modernismo, las galerías expondrán obras de los representantes del modernismo internacional, del expresionismo austriaco y de las Wiener Werkstätte: Gustav Klimt, Oskar Kokoschka, Egon Schiele y muchos más. Cuadros, dibujos y fotografías también formarán parte de la oferta, así como muebles y piezas de artesanía.

Participarán las siguientes galerías:

  • Galería en el Albertina - Zetter
  • Galería Kovacek Spiegelgasse
  • Marchante de arte Giese & Schweiger
  • W&K Wienerroither & Kohlbacher
  • bel etage
  • Marchante de arte Kolhammer
  • Galería Johannes Faber
  • Galería Ruberl
Todas las exposiciones de un solo vistazo:
  • Vienna Art Week, 19.-25.11.2018, 2018.viennaartweek.at 
  • Modern Masters – Semana vienesa del modernismo, 19-24/11/2018

Galería en el Albertina . Zetter

Lobkowitzplatz 1 , 1010 Wien
añadir a mi plan de viaje

Galería Kovacek Spiegelgasse

Spiegelgasse 12 , 1010 Wien
añadir a mi plan de viaje

Kunsthandel Giese & Schweiger

Akademiestraße 1, 1010 Wien
añadir a mi plan de viaje

Galería de Arte Wienerroither & Kohlbacher

Strauchgasse 2, 1010 Wien
añadir a mi plan de viaje

Anticuario Bel Etage

Mahlerstraße 15, 1010 Wien
  • Horarios de apertura

    • Lu - Vie, 13:00 - 18:00
    • Sá, 10:00 - 12:30
    • Samstag nur gegen telefonische Voranmeldung
añadir a mi plan de viaje

Kolhammer Art Dealer

Plankengasse 7, 1010 Wien
añadir a mi plan de viaje

Galería Johannes Faber

Brahmsplatz 7, 1040 Wien
añadir a mi plan de viaje

Galería Richard Ruberl

Himmelpfortgasse 11, 1010 Wien
añadir a mi plan de viaje

Die Kunstmesse viennacontemporary präsentiert von 21. bis 24.9.2017 zeitgenössische Kunst mit Fokus auf Zentral-, Ost- & Südosteuropa (diesmal im Fokus: Ungarn) in der Marx Halle im 3. Bezirk. Vertreten sind rund 100 Galerien aus 26 Ländern, dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Performances, Sonderausstellungen und Gesprächen mit KünstlerInnen. Heuer wird’s erstmals eine Präsentation hochwertiger Skulpturen internationaler Künstler geben.

 

Internationale KuratorInnen zeigen in ausgewählten Wiener Galerien 21 Ausstellungen für zeitgenössische Kunst: Das ist das Konzept von curated by_vienna, das von 15.9. bis 14.10.2017 stattfindet. Das Motto lautet diesmal „image/reads/text“: Hinterfragt wird die Bedeutung von Sprache in der zeitgenössischen Kunst.

Parallel Vienna hingegen präsentiert von 19. bis 24.9.2016 divergente Positionen junger sowie etablierter zeitgenössischer Kunst.

 

Bei der Langen Nacht der Museen können am 7.10.2017 von 18 Uhr abends bis 1 Uhr früh des kommenden Tages Kunst- und Schausammlungen in rund 100 Wiener Museen und Kulturinstitutionen mit nur einem Ticket besucht werden. Zudem werden Künstlergespräche, Lesungen und Live-Musik geboten. Das „Lange-Nacht“- Ticket inkludiert auch die Nutzung der Shuttle-Busse zwischen den Locations sowie der öffentlichen Verkehrsmittel.

 

 

Das volle Kunstprogramm fährt schließlich auch die Vienna Art Week von 13. bis 19.11.2017 mit dem Motto „Transforming Technology“ auf: Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Vorträge, Künstlergespräche, Spezialführungen, Installationen, Interventionen und Performances widmen sich den Auswirkungen von Automatisierung, Digitalisierung und technologischer Aufrüstung auf Gesellschaft und Kunst.

 

Art&Antique ist die Messe für Kunst, Antiquitäten und Design, die von 4. bis 12.11.2017 in der Hofburg Wien stattfindet. Zahlreiche nationale und internationale Galerien bieten Asiatika, Antiquitäten, Glas, Möbel, Kunsthandwerk, Skulpturen sowie moderne und zeitgenössische Kunst an.

·        viennacontemporary, 21.-24.9.2017, Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien, ### EXTERN ### www.viennacontemporary.at

·        curated by_vienna, 15.9.-14.10.2017, ### EXTERN ### www.curatedby.at

·        Parallel Vienna, 19.-24.9.2017, ### EXTERN ### www.parallelvienna.com

·        Lange Nacht der Museen, 7.10.

Die Kunstmesse viennacontemporary präsentiert von 21. bis 24.9.2017 zeitgenössische Kunst mit Fokus auf Zentral-, Ost- & Südosteuropa (diesmal im Fokus: Ungarn) in der Marx Halle im 3. Bezirk. Vertreten sind rund 100 Galerien aus 26 Ländern, dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Performances, Sonderausstellungen und Gesprächen mit KünstlerInnen. Heuer wird’s erstmals eine Präsentation hochwertiger Skulpturen internationaler Künstler geben.

 

Internationale KuratorInnen zeigen in ausgewählten Wiener Galerien 21 Ausstellungen für zeitgenössische Kunst: Das ist das Konzept von curated by_vienna, das von 15.9. bis 14.10.2017 stattfindet. Das Motto lautet diesmal „image/reads/text“: Hinterfragt wird die Bedeutung von Sprache in der zeitgenössischen Kunst.

Parallel Vienna hingegen präsentiert von 19. bis 24.9.2016 divergente Positionen junger sowie etablierter zeitgenössischer Kunst.

 

Bei der Langen Nacht der Museen können am 7.10.2017 von 18 Uhr abends bis 1 Uhr früh des kommenden Tages Kunst- und Schausammlungen in rund 100 Wiener Museen und Kulturinstitutionen mit nur einem Ticket besucht werden. Zudem werden Künstlergespräche, Lesungen und Live-Musik geboten. Das „Lange-Nacht“- Ticket inkludiert auch die Nutzung der Shuttle-Busse zwischen den Locations sowie der öffentlichen Verkehrsmittel.

 

 

Das volle Kunstprogramm fährt schließlich auch die Vienna Art Week von 13. bis 19.11.2017 mit dem Motto „Transforming Technology“ auf: Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Vorträge, Künstlergespräche, Spezialführungen, Installationen, Interventionen und Performances widmen sich den Auswirkungen von Automatisierung, Digitalisierung und technologischer Aufrüstung auf Gesellschaft und Kunst.

 

Art&Antique ist die Messe für Kunst, Antiquitäten und Design, die von 4. bis 12.11.2017 in der Hofburg Wien stattfindet. Zahlreiche nationale und internationale Galerien bieten Asiatika, Antiquitäten, Glas, Möbel, Kunsthandwerk, Skulpturen sowie moderne und zeitgenössische Kunst an.

2017, ### EXTERN ### langenacht.orf.at

·        Art&Antique, 4.-12.11.2017, ### EXTERN ### www.artantique-hofburg.at

·        Vienna Art Week, 13.-19.11.2017, ### EXTERN ### www.viennaartweek.at

Teilen, bewerten und Feedback
Valorar artículo
Recomendar artículo

Los campos marcados con* son obligatorios.
No se guardarán los datos y direcciones de correo electrónico proporcionados ni se hará uso de ellos.

De
para
Comentarios para la redacción de wien.info

Los campos marcados con* son obligatorios.

Título *