I contenuti di questa pagina sono stati archiviati e potrebbero non essere più attuali.

Lampen in einem Raum
© Lazar Lyutakov „Lamp Series“, Foto eSeL.at - Joanna Pianka

2018: l’Autunno dell’Arte a Vienna

Dal 19 al 25 novembre 2018 la Vienna Art Week mette in tavola tutto il suo programma artistico al motto di “Promising Paradise”: mostre, dibattiti, conferenze, incontri con gli artisti, visite guidate speciali, installazioni, interventi e performance attendono i visitatori. In un’unica settimana si avranno circa 200 manifestazioni ideate da 70 programmatori di eventi. Nell’ambivalenza del concetto di Promising Paradise nel titolo programmatico della Vienna Art Week è racchiuso tutto il senso dell’evento: si tratta di un paradiso promettente o piuttosto di un paradiso che viene promesso? Di un “paradiso trovato” o di un “paradiso perduto”?

Altri appuntamenti salienti tra i tanti in programma sono l’Alternative Space Open House, introdotto con grande successo, e l’Open Studio Day, in cui circa 100 artisti aprono le porte dei loro atelier. Tra gli ospiti più attesi della Vienna Art Week vi sono la rinomata artista newyorkese, specialista delle performance, RoseLee Goldberg (USA), gli artisti Joep van Lieshout (NL) e Kaucyila Brook (USA) nonché il compositore e attore Christopher Chaplin (CH) che farà la sua apparizione nell’ambito della maratona informatica corredata da performance.

Il mercato dell’arte nel segno del Modernismo viennese

Nel 2018 – l’anno del Modernismo viennese – ha luogo per la prima volta una settimana dedicata al Modernismo classico, ideata da otto mercanti d’arte viennesi. Sotto il titolo “Modern Masters – Wiener Woche der Moderne” (“Maestri moderni: settimana viennese del Modernismo”) le varie gallerie presentano opere dei rappresentanti delle correnti moderne internazionali, dell’espressionismo austriaco e della Wiener Werkstätte: Gustav Klimt, Oskar Kokoschka, Egon Schiele e molti altri. Saranno esposti dipinti, disegni e fotografie ma anche mobili e artigianato artistico.

Partecipano le seguenti gallerie:

  • Galerie bei der Albertina - Zetter
  • Galerie Kovacek Spiegelgasse
  • Kunsthandel Giese und Schweiger
  • W&K Wienerroither & Kohlbacher
  • bel etage
  • Kunsthandel Kolhammer
  • Galerie Johannes Faber
  • Galerie Ruberl
Tutti gli eventi a colpo d’occhio:
  • Vienna Art Week, 19 -25/11/2017, 2018.viennaartweek.at
  • Modern Masters – Wiener Woche der Moderne, 19-24/11/2018

Galerie bei der Albertina . Zetter

Lobkowitzplatz 1 , 1010 Wien
aggiungi al mio programma di viaggio

Kovacek Spiegelgasse

Spiegelgasse 12 , 1010 Wien
aggiungi al mio programma di viaggio

Negozio di articoli d'arte Wienerroither & Kohlbacher

Strauchgasse 2, 1010 Wien
aggiungi al mio programma di viaggio

Bel Etage

Mahlerstraße 15, 1010 Wien
  • Orari di apertura

    • Lun - Ven, 13:00 - 18:00
    • Sab, 10:00 - 12:30
    • Samstag nur gegen telefonische Voranmeldung
aggiungi al mio programma di viaggio

Galerie Richard Ruberl

Himmelpfortgasse 11, 1010 Wien
aggiungi al mio programma di viaggio

Die Kunstmesse viennacontemporary präsentiert von 21. bis 24.9.2017 zeitgenössische Kunst mit Fokus auf Zentral-, Ost- & Südosteuropa (diesmal im Fokus: Ungarn) in der Marx Halle im 3. Bezirk. Vertreten sind rund 100 Galerien aus 26 Ländern, dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Performances, Sonderausstellungen und Gesprächen mit KünstlerInnen. Heuer wird’s erstmals eine Präsentation hochwertiger Skulpturen internationaler Künstler geben.

 

Internationale KuratorInnen zeigen in ausgewählten Wiener Galerien 21 Ausstellungen für zeitgenössische Kunst: Das ist das Konzept von curated by_vienna, das von 15.9. bis 14.10.2017 stattfindet. Das Motto lautet diesmal „image/reads/text“: Hinterfragt wird die Bedeutung von Sprache in der zeitgenössischen Kunst.

Parallel Vienna hingegen präsentiert von 19. bis 24.9.2016 divergente Positionen junger sowie etablierter zeitgenössischer Kunst.

 

Bei der Langen Nacht der Museen können am 7.10.2017 von 18 Uhr abends bis 1 Uhr früh des kommenden Tages Kunst- und Schausammlungen in rund 100 Wiener Museen und Kulturinstitutionen mit nur einem Ticket besucht werden. Zudem werden Künstlergespräche, Lesungen und Live-Musik geboten. Das „Lange-Nacht“- Ticket inkludiert auch die Nutzung der Shuttle-Busse zwischen den Locations sowie der öffentlichen Verkehrsmittel.

 

 

Das volle Kunstprogramm fährt schließlich auch die Vienna Art Week von 13. bis 19.11.2017 mit dem Motto „Transforming Technology“ auf: Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Vorträge, Künstlergespräche, Spezialführungen, Installationen, Interventionen und Performances widmen sich den Auswirkungen von Automatisierung, Digitalisierung und technologischer Aufrüstung auf Gesellschaft und Kunst.

 

Art&Antique ist die Messe für Kunst, Antiquitäten und Design, die von 4. bis 12.11.2017 in der Hofburg Wien stattfindet. Zahlreiche nationale und internationale Galerien bieten Asiatika, Antiquitäten, Glas, Möbel, Kunsthandwerk, Skulpturen sowie moderne und zeitgenössische Kunst an.

·        viennacontemporary, 21.-24.9.2017, Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien, ### EXTERN ### www.viennacontemporary.at

·        curated by_vienna, 15.9.-14.10.2017, ### EXTERN ### www.curatedby.at

·        Parallel Vienna, 19.-24.9.2017, ### EXTERN ### www.parallelvienna.com

·        Lange Nacht der Museen, 7.10.

Die Kunstmesse viennacontemporary präsentiert von 21. bis 24.9.2017 zeitgenössische Kunst mit Fokus auf Zentral-, Ost- & Südosteuropa (diesmal im Fokus: Ungarn) in der Marx Halle im 3. Bezirk. Vertreten sind rund 100 Galerien aus 26 Ländern, dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Performances, Sonderausstellungen und Gesprächen mit KünstlerInnen. Heuer wird’s erstmals eine Präsentation hochwertiger Skulpturen internationaler Künstler geben.

 

Internationale KuratorInnen zeigen in ausgewählten Wiener Galerien 21 Ausstellungen für zeitgenössische Kunst: Das ist das Konzept von curated by_vienna, das von 15.9. bis 14.10.2017 stattfindet. Das Motto lautet diesmal „image/reads/text“: Hinterfragt wird die Bedeutung von Sprache in der zeitgenössischen Kunst.

Parallel Vienna hingegen präsentiert von 19. bis 24.9.2016 divergente Positionen junger sowie etablierter zeitgenössischer Kunst.

 

Bei der Langen Nacht der Museen können am 7.10.2017 von 18 Uhr abends bis 1 Uhr früh des kommenden Tages Kunst- und Schausammlungen in rund 100 Wiener Museen und Kulturinstitutionen mit nur einem Ticket besucht werden. Zudem werden Künstlergespräche, Lesungen und Live-Musik geboten. Das „Lange-Nacht“- Ticket inkludiert auch die Nutzung der Shuttle-Busse zwischen den Locations sowie der öffentlichen Verkehrsmittel.

 

 

Das volle Kunstprogramm fährt schließlich auch die Vienna Art Week von 13. bis 19.11.2017 mit dem Motto „Transforming Technology“ auf: Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Vorträge, Künstlergespräche, Spezialführungen, Installationen, Interventionen und Performances widmen sich den Auswirkungen von Automatisierung, Digitalisierung und technologischer Aufrüstung auf Gesellschaft und Kunst.

 

Art&Antique ist die Messe für Kunst, Antiquitäten und Design, die von 4. bis 12.11.2017 in der Hofburg Wien stattfindet. Zahlreiche nationale und internationale Galerien bieten Asiatika, Antiquitäten, Glas, Möbel, Kunsthandwerk, Skulpturen sowie moderne und zeitgenössische Kunst an.

2017, ### EXTERN ### langenacht.orf.at

·        Art&Antique, 4.-12.11.2017, ### EXTERN ### www.artantique-hofburg.at

·        Vienna Art Week, 13.-19.11.2017, ### EXTERN ### www.viennaartweek.at

Teilen, bewerten und Feedback
Valuta l’articolo
Consiglia l’articolo a un amico

I campi contrassegnati con * sono obbligatori.
I dati e gli indirizzi e-mail indicati non saranno memorizzati o riutilizzati.

Da
a
Feedback alla redazione di vienna.info

I campi contrassegnati con * sono obbligatori.

Appellativo *