ceremony II von Georg Friedrich Haas

Sie sind hier:

Musik-Festivals im Herbst

Musiktheatertage Wien

Die Musiktheatertage Wien finden heuer von 14. bis 24. September 2022 im WUK Werkstätten- und Kulturhaus im 9. Bezirk statt. - Ein internationales Festival, das mit zeitgenössischem Programm Grenzen sprengt. Es vernetzt die nationale und internationale Szene in einem spannenden Mix aus anspruchsvollen kontemporären Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspielen.

Hollywood in Vienna

Am 23. (Vorpremiere) und 24. (Gala) September 2022 präsentiert die Gala Hollywood in Vienna im Wiener Konzerthaus symphonische Filmmusik at its best. Legendäre Kompositionen aus Oscar-prämierten Filmen werden vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien dargeboten. Im Mittelpunkt des Abends und Programms steht Ehrengast Alan Menken. Er ist einer der erfolgreichsten Filmkomponisten Hollywoods (acht Oscars, elf Grammys und sieben Golden Globes!) und eine wahre Disney-Legende (u. a. Aladdin, Arielle, Die Schöne und das Biest, Pocahontas, Der Glöckner von Notre Dame – ab 8. Oktober übrigens auch als Musical im Ronacher). Am 24. September erhält Menken live vor Ort den Max Steiner Film Music Achievement Award.

Wien im Rosenstolz

Das 2001 gegründete Festival Wien im Rosenstolz bringt von 1. bis 31. Oktober 2022 allabendlich das Wienerlied auf die Bühne des Theater am Spittelberg. Dabei geht es weniger um das klassische, rühr- und weinselige Wienerlied als um eine spannende Konzertreihe, die die Vielfalt der Wiener Musik heute präsentiert. Bunt und selbstbewusst zeigen etwa 40 Künstler:innen und Ensembles ihre wienerischen Töne, Melodien und Rhythmen. Name-Dropping gefällig? Ina Regen, Wiener Blond, Agnes Palmisano, Katharina Strasser, Ursula Strauss, Die Strottern, Ernst Molden und viele mehr sind dabei. Zeit, sie kennenzulernen.

Wien Modern

Das 35. Festival Wien Modern macht Wien von 29. Oktober bis 30. November 2022 zur internationalen Plattform für aktuelle künstlerische Entwicklungen. Neue Musik, darunter 57 Ur- und 20 österreichische Erstaufführungen, erklingt an 25 Spielorten der Stadt. Die Werke stammen von 48 Komponistinnen und 65 Komponisten. Das Festival-Thema: 100 Versuche über den guten Umgang mit Komplexität.

ViennaJazzFloor

Der November bringt jede Menge Jazz und Blues in die Stadt. Beim ViennaJazzFloor 2022 Festival präsentieren neun Wiener Jazzclubs  (Jazzland , Sargfabrik, Reigen …) in- und ausländische Größen der Szene. Die Palette reicht von klassischem Jazz über Blues und Swing zu Modern, Impro und Funk. Und das bei mehr als 130 Konzerten!

Voice Mania

Das vielfältigste Instrument ist die menschliche Stimme: Das beweisen internationale Vokalist:nnen beim beliebten A-cappella-Festival Voice Mania von 4. bis 30. November 2022. Vokal-Akrobat:innen wie Rock4 (NL), Maybepop (D) und Die Echten (A) präsentieren hochklassige Stimmkunst ganz ohne Instrumentalbegleitung. Bespielt wird neben dem Metropol das Theater am Spittelberg.

KlezMore Festival Vienna

Das KlezMore Festival Vienna widmet sich von 5. bis 20. November 2022 der jüdischen Weltmusik, von traditionellen Klängen bis zu zeitgenössischen Klezmer-Interpretationen. Lesungen, Filme (darunter die beliebten Stummfilm-Matineen) und Vorträge ergänzen das Programm. Ungewöhnlich die neun Spielorte, von historischen Konzertsälen über ein Kino bis zum Theater und Club.

KlezMore Festival 2022 - Aliosha Biz
© KlezMore Festival 2022 - Foto: Aliosha Biz

Blue Bird Festival

Das Blue Bird Festival ist ein dreitägiges Indiefolk-Clubfestival. Im renommierten Jazzclub Porgy & Bess treten von 24. bis 26. November 2022 ein Dutzend Acts vor rund 1.500 Menschen auf. Das Publikum des Blue Bird Festivals ist divers und besonders aufgeschlossen gegenüber Newcomer:innen; tatsächlich ist es eine oft erwähnte Stärke des Blue Bird, neue, spannende Bands und Singer-/Songwriter:innen neben arrivierten Künstler:innen zu präsentieren.

Wiener Konzerthaus

Lothringerstraße 20
1030 Wien
  • Vienna City Card

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Automatische Schiebetüre140 cm breit)
      • Rampe 435 cm lang
    • Parkplätze Haupteingang
      • 2 Behinderten-Parkplätze vorhanden
    • Lift vorhanden
      • Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      "Klangberührt": 4 inklusive Konzerte im Schubert-Saal, Empfohlen ab 16 Jahren
 https://konzerthaus.at/abonnement/id/2670

    • Anmerkungen

      Alle Säle mit Aufzug erreichbar. Rampe im Gebäude.
      2. Lift: Türbreite: 90 cm, Kabinentiefe: 190 cm, Kabinenbreite: 90 cm.
      Rollstuhlplätze: 18 im Großen Saal, 6 im Mozart-Saal, 3 im Schubert-Saal und 4 im Berio-Saal.
      Blindenführhund nach Voranmeldung.

Metropol Theaterverein Wiener Metropol

Hernalser Hauptstraße 55
1170 Wien

Porgy & Bess

Riemergasse 11
1010 Wien

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An *

Betreff: Empfehlung von www.wien.info

Artikel bewerten
Artikel bewerten

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *

Lust auf mehr?