Das Phantom mit Christine

Sie sind hier:

Das Phantom der Oper

Cameron Mackintoshs neue Inszenierung von Das Phantom der Oper war bereits in Großbritannien, den USA und Australien, wo sie im bedeutenden Sydney Opera House zu sehen war, restlos ausverkauft. Nun bereichert die Produktion die Wiener Musical-Szene.

Wer kennt die ebenso spannende wie geheimnisvolle Story nicht: Ein Phantom treibt in den unheimlichen Katakomben der Pariser Oper sein Unwesen. Seine große Liebe: die junge Sängerin Christine Daaé. 

Das Phantom der Oper - Teaser

Kronleuchter, Katakomben und Musik

Die Inszenierung beeindruckt mit spektakulären Spezialeffekten – darunter der legendäre Kronleuchter –, der beliebten Geschichte und der romantischen Musik von Andrew Lloyd Webber. Songs wie „Die Musik der Dunkelheit“, „Denk an mich“, „Das Phantom der Oper“, „Mehr will ich nicht von dir“ und „Maskenball“ sind weltbekannt.

Hochkarätiger Wiener Cast

In der Titelrolle des „Phantoms“ kehrt Anton Zetterholm (Elisabeth, Tanz der Vampire, Pro 7-TV-Show „Got to Dance“) nach vielen Stationen auf internationalen Bühnen nach Wien zurück. Clémence Veeneman (Les Misérables) gibt als „Christine Daaé“ ihr Wien-Debut. 

Roy Goldman (Miss Saigon, Der Glöckner von Notre Dame) ist „Raoul, Vicomte de Chagny“. Die Direktoren der Pariser Oper, „Monsieur André“ und „Monsieur Firmin“, werden von Rob Pelzer und Thomas Sigwald verkörpert. Als Operndiva „Carlotta Giudicelli“ kehrt Milica Jovanović ans Raimund Theater zurück. Patricia Nessy (Elisabeth) steht als „Madame Giry“ auf der Bühne. Als „Ubaldo Piangi“ ist Greg Castiglioni zu erleben, er spielte die Rolle schon am Londoner West End. Laura May Croucher gibt die „Meg Giry“.

160 Millionen Besucher:innen, 70 Theaterpreise

Die Originalproduktion von Das Phantom der Oper zählt zu den erfolgreichsten Musicals aller Zeiten: mit über 160 Millionen Besucher:innen in Produktionen in 46 Ländern, 195 Städten in 21 Sprachen und als Gewinner von über 70 der wichtigsten Theaterpreise (darunter 4 Olivier Awards, 7 Tony Awards, 7 Drama Desk Awards und 5 Outer Critic Circle Awards).

Die ursprüngliche Broadway-Produktion brach am Ende ihrer 35-jährigen Laufzeit alle Kassenrekorde, die Londoner Produktion befindet sich im 38. Jahr.

In deutscher Sprache mit englischen Übertiteln | Altersempfehlung: ab 10 Jahren

Mehr Musicals in Wien

Raimund Theater

Wallgasse 18-20
1060 Wien
  • Vienna City Card

    • Ihr Vorteil mit der Vienna City Card: -20%

      Zusatzinformation zum Angebot:

      In den Kategorien A bis D (Tageskassen, Pavillon neben der Staatsoper, Tourist Info Wien), im Wien Ticket Call Center: +43 1 588 85 111 und auf ticket.viennacitycard.at

  • Barrierefreiheit

    • Nebeneingang
      • ( 185 cm breit)
    • Parkplätze Nebeneingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        Wallgasse 18-20 links neben Haupteingang
    • Lift vorhanden
      • 160 cm breit und 140 cm tief , Tür 110 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • 12 Rollstuhlplätze verfügbar (Parkett und Parterre, 2 Plätze im regulären Verkauf)
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Rollstuhlplatz buchbar an den Tageskassen der Vereinigten Bühnen Wien und telefonisch bei WIEN-TICKET unter +43 1 58885 bis spätestens 1 Woche vor der Vorstellung um € 10,- (bei Musicalproduktionen der Vereinigten Bühnen Wien) für den Rollstuhlplatz, die Begleitung erhält 50 % Ermäßigung auf den jeweiligen Kartenpreis. Invalide Besucher erhalten 50 % Ermäßigung gegen Vorlage des Invalidenausweises.

    • Anmerkungen

      Blindenführhund mit Führgeschirr und Maulkorb gestattet.

Artikel bewerten