Technisches Museum Wien

Sie sind hier:

Technisches Museum

Durch einzigartige Exponate von der Vergangenheit bis in die Zukunft wird das Technische Museum Wien zum Schauplatz spannender technischer Entwicklungen. Multimediale Präsentationen veranschaulichen den Einfluss technischer Errungenschaften auf unsere Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur. Das Erleben und Erfahren ist ganz wichtig: Hands on!

Erlebnisse: Bergwerk, Hochspannung, Dampflok

Die Führung durch das Schaubergwerk (das älteste Europas!) ist eine Zeitreise: Man erlebt hautnah, wie hart die Arbeit vor 100 Jahren war. Der Presslufthammer funktioniert noch immer.

Die Hochspannungsvorführung enthüllt das Geheimnis von Ladungen, Strömen und elektromagnetischen Feldern. Man staunt über Blitze und zu Berge stehende Haare.

"Zug fährt ab!" heißt es bei der berühmten Schnittlok. Sie hat vor über hundert Jahren Fahrgäste durch Österreich befördert. Heute bietet sie im Technischen Museum Einblicke in das Innenleben einer Dampflok.

minTi, miniXplore, techLAB: Familien-Tipps

Viele Experimente und interaktive Objekte, die nach dem Prinzip "Ursache - Wirkung" aufgebaut sind, machen auch den Jungen und Jüngsten Spaß. Das Technische Museum ist ein besonders familienfreundliches Haus:

Im minTi machen die Kleinsten (1,5 bis 5 Jahre) Erfahrungen zu den Themen Fortbewegung, Bauen und Mobilität (mit Dreirädern, Scheibtruhen, Schaukelschiff, begehbarem großem Feuerwehrauto).

Im 500 m² großen Erlebnisbereich miniXplore steht spielerisches Erkunden im Vordergrund. Ohne Bedienungsanleitung können sich Kinder von drei bis acht Jahren und ihre Begleitpersonen ohne Hemmschwelle und mit viel Spaß und Spannung an MINT-Themen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) heranwagen.

Das techLAB des Technischen Museums lädt ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein, selbst Pro­jekte umzusetzen. Vorprogrammiert wird am PC, eine Werkbank mit 3D-Drucker und ein Schneideplotter, ein Laser-Cutter und eine Transferpresse stehen bereit.

Birdly VR-Ride
© Technisches Museum Wien

Birdly VR-Flug-Erlebnis

Mit eindrucksvoller Virtual-Reality-Erfahrung lassen sich in einem bewegenden Ganzkörpererlebnis Städte, Unterwasserwelten und das Zeitalter der Dinosaurier erkunden. Im Technischen Museum wird der Traum vom Fliegen für alle ab 10 wahr.

Tipp: Vorab Timeslots für die Familien-Bereiche und Erlebnisse buchen!

Angebote für Familien: Aktionen, Workshops und Führungen

Jahreskarte für alle Bundesmuseen

Technisches Museum Wien

Mariahilfer Straße 212
1140 Wien
  • Vienna City Card

    • Ihr Vorteil mit der Vienna City Card: -20%

      Zusatzinformation zum Angebot:

      Normalpreis: 16€ / Erhältlich vor Ort und auf ticket.viennacitycard.at

  • Öffnungszeiten

    • Mo, 09:00 - 18:00
    • Di, 09:00 - 18:00
    • Mi, 09:00 - 18:00
    • Do, 09:00 - 18:00
    • Fr, 09:00 - 18:00
    • Sa, 10:00 - 18:00
    • So, 10:00 - 18:00
    • feiertags, 10:00 - 18:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre 160 cm breit)
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
    • Lift vorhanden
      • Tür 88 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Für Menschen mit Behinderung freier Museumseintritt, Leihrollstühle vorhanden.
 Spezialführungen für Personen mit Behinderung und speziellen Bedürfnissen. 
 Auf Anfrage Führungen für Menschen mit Behinderung sowie Gehörlosendolmetsch.
 Anmeldung: Tel. +43 1 899 98–3001

    • Anmerkungen

      Alle Räume mit speziellen Rollstuhlliften zu erreichen (Personal hilft), Zugang zum Restaurant mit Lift

Artikel bewerten

Lust auf mehr?