Trinkgläser mit Motiven der Wiener Secession

Das goldene Wiener Herz

Bei den Produkten "Das goldene Wiener Herz" ist der Name Programm: Die hochwertigen Porzellanbecher und Gläser sind mit Wien-typischen Motiven aus Echtgold verziert. Klassische Wien-Bilder werden aufgegriffen und neu interpretiert, vom Verschwinden Begriffenes wird neu entdeckt.

Die Serie "Jugendstil in Vienna" zeigt sechs verschiedene Details bekannter Jugendstilbauwerke wie der Secession oder der Stadtbahnstation Karlsplatz auf speziell gefertigten Porzellanbechern. Auf der Verpackung sind Geschichten und Fotos zum jeweiligen Motiv zu finden. Die Porträtserie "Couples in Vienna" hat Kaiserin Elisabeth und Kaiser Franz Joseph I. zum Motiv.

Bei den Gläsern greifen die Grafikdesigner alte Heurigentraditionen auf. Früher wurde der Wein gerne in bauchigen Achtelgläsern ohne Stiel serviert, dessen Rand mit einem grünen Rebenmuster verziert war. Bei den Gläsern aus der Reihe "Das goldene Wiener Herz" sind diese Weinrebenmuster nun in Echtgold umgesetzt. Hübsch auch das Ballonglas mit "beschwipstem" Goldrand und einem kleinen Herzen am Boden. Der "Ballon" war früher das am weitesten verbreitete Weinglas im Wiener Wirtshaus und verschwindet zunehmend aus dem Alltag.

Die Produkte "Das goldene Wiener Herz" sind in zahlreichen Shops in der Stadt erhältlich. Eine Liste aller Geschäfte finden Sie auf der Webseite des Unternehmens: www.dgwh.at/im-handel

Folgende Shops führen die komplette Kollektion:

Das goldene Wiener Herz

Kirchberggasse 17, 1070 Wien

Gräfin vom Raimundhof

Mariahilfer Straße 45 (Raimundhofpassage), 1060 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Do, 11:00 - 18:00
    • Fr, 11:00 - 19:00
    • Sa, 10:30 - 17:00

Wall

Westbahnstraße 5a , 1070 Wien
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede