Sie sind hier:

Schönbrunner Schlosspark mit Blick auf Gloriette
© Österreich Werbung / Diejun

Die Gloriette

Erbaut wurde die Gloriette 1775. Daran erinnert heute noch die Inschrift des Mittelteils: "JOSEPHO II. AUGUSTO ET MARIA THERESIA IMPERANTIB. MDCCLXXV" (Unter der Regierung von Kaiser Joseph und Kaiserin Maria Theresia errichtet 1775). Damals wusste man schöne Ausblicke zu schätzen - und hat eine 20 Meter hohe Aussichts-Terrasse geschaffen (nur über eine Wendeltreppe zugänglich). Unser Tipp: Fotoapparat nicht vergessen!

Gloriette

Schönbrunner Schlossstraße
1130 Wien
  • Vienna City Card

    • Ihr Vorteil mit der Vienna City Card: -25%

      Zusatzinformation zum Angebot: Normalpreis: 4,5€

  • Öffnungszeiten

    • April bis Juni
      Aussichtsterrasse täglich 09:00 - 18:00
    • Juli bis August
      Aussichtsterrasse täglich 09:00 - 19:00
    • September
      Aussichtsterrasse täglich 09:00 - 18:00
    • Oktober
      Aussichtsterrasse täglich 09:00 - 17:00
  • Barrierefreiheit

    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
    • Anmerkungen

      Kassa über 25 Stufen zu erreichen, Terrasse über 76 Stufen, Türbreite Terrasse: 101 cm, Türbreite Kassa 81 cm, jeweils einfache Drehtüren, Drehkreuz: 53 cm.

      Barrierefreies WC, ca. 50 m in westlicher Richtung im Park.

Gloriette in der herbstlichen Abendsonne
© WienTourismus/David Auner
Schlosspark von Schönbrunn mit Gloriette im Frühling
© WienTourismus / Peter Rigaud