Erklärung zur Barrierefreiheit

 

Informationen über barrierefreies Reisen in Wien

Für Gäste mit besonderen Bedürfnissen haben wir Reiseinfos über einen barrierefreien Wienaufenthalt zusammengestellt.

Barrierefreie Website

Universeller Zugang ist die Grundidee des Internets. Um auch für Menschen mit Sinneseinschränkungen gut zugänglich zu sein, wurde die wien.info Website nach den international gültigen Standards des World Wide Web Consortiums (W3C) umgesetzt. Dazu gehören auch wesentlich die Richtlinien für barrierefreies Internet (WCAG 2.0).

  • Die Schrift ist mindestens auf das Doppelte vergrößerbar. Verwenden Sie dafür das Browsermenü oder das Tastaturkürzel STRG + „+".
  • Die Kontraste entsprechen den Werten, die auch für farbfehlsichtige oder ältere Menschen noch gut lesbar sind. So sind bei Bedarf individuelle Benutzereinstellungen möglich, wie ein Lesen mit invertierten Farben bei Blendempfindlichkeit.
  • Videos mit gesprochenem Text werden mit Untertiteln angeboten.
  • Die Website kann ohne grafische Oberfläche und ohne Maus genutzt werden. Sie ist mit assistiven Technologien, die bei motorischen Behinderungen verwendet werden, bedienbar. Es gibt Navigationsunterstützung für Tastatur- und für Screenreader-NutzerInnen, die digitale Inhalte in Brailleschrift übersetzt und / oder mit Sprachausgabe vorgelesen bekommen. Der integrierte Mediaplayer ist voll tastatursteuerbar.
  • Die Inhalte der Website sind so strukturiert, dass sie auch für blinde BenutzerInnen über Screenreader oder Braillezeile verständlich sind. Unter anderem wird hier auch auf den in Entwicklung befindlichen Standard WAI-ARIA zurückgegriffen.

Das Ziel völliger Barrierefreiheit ist für komplexe und umfangreiche Website kaum erreichbar. Wenn Sie trotz unseres Bemühens auf Schwierigkeiten stoßen oder Anregungen zur Verbesserung der wien.info Website haben, freuen wir uns über Ihr .

www.wien.info gewann 2010 die „BIENE" in Bronze für den barrierefreien Internet-Auftritt. Die von der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen vergebene BIENE steht für „Barrierefreies Internet eröffnet neue Einsichten" und prämiert seit 2003 die besten deutschsprachigen barrierefreien Angebote im Internet.

Konformitätserklärung

Im Zeitraum Ende Juni bis Anfang August 2009 wurde eine repräsentative Auswahl an Seiten durch zwei ExpertInnen geprüft. Dabei wurde folgende Konformität festgestellt:

Folgende Technologien werden für die Benutzung vorausgesetzt: XHTML 1.0 Strict, CSS 2.1 und JavaScript 1.2, sowie JPG, PNG und GIF für Bilder, Flash für Video und Audio sowie gängige Downloadformate (PDF, RTF etc.).

Die Inhalte wurden mit folgenden Browsern und Assistiven Technologien getestet:

Firefox 2 und 3 auf Windows XP mit dem Screenreader JAWS 10, Firefox 3 auf Windows Vista mit dem Screenreader NVDA, IE 6 und IE7 auf Windows XP, IE8, Firefox 3 / 3.5, Safari 3 / 4, Opera 9 auf Windows XP und Vista, Firefox 3 / 3.5 und Safari 3 auf MAC OS X sowie Firefox 3 / 3.5 auf Linux Ubuntu.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede