Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

Kaffeebecher
© Christina Karagiannis

Vienna Coffee Festival

Die Kaffee-Community aus ganz Europa trifft sich im Jänner beim Vienna Coffee Festival in der Ottakringer Brauerei zum Informieren, Probieren und Degustieren. Von edlen Rohkaffee-Spezialitäten zum Verkosten über die verschiedenen Verfahren zur Kaffeeröstung bis hin zu Maschinen, Mühlen und Zubehör zeigen Produzenten und Händler die Vielfalt an Kaffeespezialitäten. Profi-Baristi bereiten Espresso, Filterkaffee oder Cold Brew mit verschiedensten Methoden zu und beeindrucken mit kreativer Milchschaum-Dekoration. Besucher können sich über Siebträger, Vollautomaten, Aeropress oder Pour-Over-Methoden informieren.

Die heimischen Mikroröstereien sind ebenfalls am Vienna Coffee Festival vertreten. Neben bewusstem und nachhaltigem Kaffeegenuss findet auch die moderne Interpretation des Kaffees mit Spirituosen ihren Platz. Die Wiener Barcommunity mixt originelle Cocktail-Kreationen mit Kaffee. Und natürlich darf auch die passende Kulinarik nicht fehlen.

Workshops und Partys

In Verkostungen, Workshops und Vorträgen geben die Spezialisten ihr Wissen über Kaffee an das Publikum weiter. Die besten österreichischen Baristi kämpfen auf den Showbühnen um vier Staatsmeistertitel. Und natürlich bietet das Vienna Coffee Festival auch gleich Gelegenheit, alles für den Kaffeegenuss zuhause zu kaufen – von der besonderen Kaffeeröstung über vielfältige Accessoires bis hin zur Kaffeemaschine.

Am 11. und 12. Jänner wird ab 20 Uhr bei Live-Musik gefeiert und getanzt.

Vienna Coffee Festival

12.-14.1.2018
Fr 14-20, Sa 10-20, So 10-18 Uhr
www.viennacoffeefestival.cc
Eintritt: 12 € Vorverkauf, 15 € Tageskassa
Freier Eintritt für Kinder bis 16 Jahre

Vienna Coffee Festival
© Christina Karagiannis
Vienna Coffee Festival, Kaffee in Cocktailglas
© vcf 2018, Christina Karagiannis
Vienna Coffee Festival
© Christina Karagiannis
Vienna Coffee Festival
© Christina Karagiannis
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *