Donauinselfest 2020 #dif20, Blick auf die Dächer Wiens vor Logo
© Donauinselfest

Donauinselfest

Corona stellt 2020 alles auf den Kopf, doch welch Freude: Das 37. Donauinselfest findet statt. Freilich anders, aber doch echt lässig. Wenn früher Europas größte Open-Air-Party die Donauinsel an drei Tagen zur geballten Partyzone gemacht hat, so dehnt sich das Geschehen 2020 großzügig auf 80 Tage und auf ganz Wien aus. So auch das diesjährige Motto: Ganz Wien. Heuer gehören die Bühnen zu 100 Prozent heimischen Künstlern.

Dazu Kurt Wimmer, Präsident Verein Wiener Kulturservice:

Dadurch wird’s nicht fader – im Gegenteil: Wir haben jetzt die Chance, das kreative Potenzial, das wir hier in der Stadt und im Land haben, erst richtig kennenzulernen!

In 80 Tagen durch GANZ WIEN

Der #dif20 Tourbus bringt von 1. Juli bis 18. September täglich drei unangekündigte 25-minütige Pop-up-Acts (insgesamt somit satte 240) in die Wiener Grätzel. Als Locations dienen Straßen, Plätze, Parks, aber auch Betriebe der Donauinselfest-Partner. Schön, wenn dort auch wieder die Party abgehen kann. Meist spielt die Musik vom Cabrio-Doppeldecker-Bus, auch des Wieners geliebtes Kabarett und Lesungen sind im Programm. Die Künstler werden bis Ende August bekannt gegeben.

Welcher Act wann stattfindet, bleibt aber eine Überraschung bis knapp vor Beginn: Wo und wann genau der #dif20 Tourbus Halt macht, erfahren Donauinselfest-Fans kurz vor den Acts auf der Donauinselfest-Website, Facebook, Instagram und etwa eine Stunde vor dem Act in der dabei!-App via Push-Nachricht.

Mit dabei sind u. a. Nathan Trent, Birgit Denk, Ingo Steinbach, ESRAP, Ernst Molden, Kaiser Franz Josef, Wiener Wahnsinn, Sabine Stieger, Thorsteinn Einarsson und Dominique Jardin.

Parallel zum Bus fährt ein #dif20 Tourbike für Kinder durch die Bezirke. In Parks und Bädern bringt es den kleinen Donauinselfest-Fans Shows und Mitmachstationen mit Zirkus, Basteln und Akrobatik.

3 Finalshows auf der Donauinsel

Zum Abschluss steigen am 19. und 20. September drei große #dif20 Shows auf der Donauinsel. Jeweils 1.250 Besucher sind vor der bewährten Festbühne live dabei (aus heutiger Sicht; Juli). Zählkarten werden über den Sommer verlost.

Donauinselfest für alle: Der #dif20 TV-Sommer liefert die Grätzel-Acts, aber auch die Finalshows in die Wohnzimmer. In jeder der 13 Festivalwochen eine Sendung.

37. Donauinselfest

1.7. - 20.9.2020
Infos und Programm:
www.donauinselfest.at

 

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *