Donauinselfest, Bühne nachts mit Scheinwerfern
© Alexander Müller www.alexandermüller.at

Donauinselfest

Ende Juni wird die Wiener Donauinsel für ein Wochenende zum Mega-Partygelände für rund drei Millionen Besucher. Musiker aller Sparten bieten beim Donauinselfest 600 Stunden Programm. Für jedes Alter und jeden Geschmack gibt es Unterhaltung auf verschiedenen Themeninseln. Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Gastronomie-Stände und Gastrozonen. Shopping-Gelegenheit gibt’s beim Pop-up Kreativmarkt, wo sich Originelles von 20 jungen Designern findet.

200 Live-Acts, 11 Bühnen, 18 Inseln

Wer zu den Top-Acts der 35. Ausgabe des Donauinselfests zählt, steht zur Gänze ab Mitte Mai fest. Jedenfalls ist die Auswahl riesig: Rock, Pop, Alternativ, Indie, Punk, Hip Hop, Oldies, Electro, Schlager, Volksmusik, Kabarett und Lesungen. Hier schon einmal einige Highlights im Überblick:

  • Antilopen Gang: Die deutsche Band feierte 2017 mit ihrem Album "Anarchie und Alltag" einen Riesenerfolg.
  • Portugal. The Man: Indie-Rock-Band aus den USA rund um Frontman John Gourley ("Feel It Still")
  • Fedde le Grand: niederländischer House-DJ und Musikproduzent ("Put Your Hands Up for Detroit")
  • Möwe: Das Wiener Deep House Indie Pop-Duo sorgt für Tanzbares ("Blauer Tag").
  • Gert Steinbäcker & Band: Das STS-Urgestein bringt Austro-Hits wie "Großvater".
  • Konstantin Wecker: Mit Klassikern und neuen deutschen Liedern
  • Münchener Freiheit: Die charismatische Band bringt Hits wie "Ohne dich" und "SOS" sowie Songs aus dem neuen Album.
  • Best of I Am From Austria: Elisabeth Engstler und Andreas Steppan singen die größten Rainhard-Fendrich-Hits.
  • Wiener Blond: Das Pop-Duo widmet sich mit dem Original Wiener Salonensemble dem neuen Wienerlied.
  • Lukas Resetarits: Der österreichische Kabarettist sorgt mit seinem Programm „70er – leben lassen“ für Stimmung,

Wer selbst Bühnenluft schnuppern will, kann heuer erstmals beim Karaoke mitmachen und als Star des jeweiligen Tages tolle Preise gewinnen.

Sport, Action, Fun

Junge und erwachsene Inselbesucher können sich auf der Familieninsel erfrischen und bei vielen Aktivitäten austoben. Auf Mutige warten auf der Action-&-Fun-Insel einige Herausforderungen: Beim Bagjump kann man von einem 3,5 Meter hohen Turm Stunts ausprobieren. Oder man meldet sich zum Stage-Flying an: Dann fliegen Draufgänger angeseilt 160 Meter mit dem Flying Fox über die Partycrowd.

35. Donauinselfest

22.-24.6.2018
Infos und Programm:
www.donauinselfest.at

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *