Tanz

Ballettänzerin auf der Bühne der Wiener Staatsoper

Sie sind hier:

ImPulsTanz Workshop World Dance mit Karine La Bel, Tanzgruppe im Arsenal
© Martina Lamovsek

ImPulsTanz

Die Hoffnung ist groß auf einen halbwegs normalen Sommer. ImPulsTanz hat sich ins Zeug gelegt und präsentiert ein beachtliches Performance-Programm und seine Workshop und Research Projects.

Performances aller Arten

Auf den zahlreichen Bühnen und in den Museen Wiens brilliert ImPulsTanz 2021 mit seiner  einzigartigen Bandbreite: Highlights der Tanzgeschichte, Wiederaufnahmen und  Uraufführungen sind zu sehen, von großen Bühnenshows bis zu intimen Formaten, von Ikonen bis hin zu Newcomern.

Beispiele gefällig? Die internationale Starchoreografin Meg Stuart ist mit gleich zwei Stücken im frisch renovierten Volkstheater zu Gast: Sie bringt sowohl ihr neuestes Werk CASCADE als auch VIOLET, das zuletzt vor zehn Jahren in Wien zu sehen war. Alain Platel feiert die Uraufführung einer neuen Version seines Stücks Gardenia.

Akutell wie nie zuvor: Maguy Marins Umwelt. - Eine kompromisslose, kühne choreografische Reflexion über Macht, Religion, Liebe und die Gefährdung unseres Planeten.

Tanzstätte Museum

Das Leopold Museum überlässt für den gesamten Festivalzeitraum eine Etage dem Tanz und der Performance. Hier zu sehen: die Wiederaufnahme von unsichtbarst2 der Schweizer Choreografin Anna Huber. Daneben stellt die Südkoreanerin Geumhyung Jeong in performativen und installativen Werken dem Körper roboterhafte Puppen gegenüber.

Auf der anderen Seite des MuseumsQuartiers, im mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, zeigt Tamara Alegre mit FIEBRE ihre feministische Antwort auf den Wiener Aktionismus. Astrit Ismaili präsentiert die „Pop-Oper“ MISS und Mathias Ringgenberg aka PRICE führt mit Melodies are so far my best friend die Pop Art in das 21. Jahrhunderts.

Let’s dance

In den großzügigen Studios des Arsenals animieren über 180 Workshops und Research Projects sowohl Anfänger als auch Profis zum Mitmachen. Archie Burnett führt in die Welt des Voguing, Ian Kaler und Stéphane Peeps Moun laden zum gemeinsamen zweiwöchigen Forschen ein, Daybee Dorzile veranstaltet mit Kindern ab 11 Jahren einen Funktastic Jam und Fabiana Pastorini tanzt mit Menschen über 60 Jahren für eine bessere Gesundheit. Weitere Kurse bieten u. a. Meg Stuart und Moriah Evans, Jennifer Lacey, ATLAS-Coach Guy Cools, Anne Juren und Frédéric Gies.

Public Moves

Im Rahmen des Wiener Kultursommers findet von 8. Juli bis 15. August 2021 erneut die überaus beliebte Workshop-Reihe Public Moves statt. Täglich können Menschen jeden Levels und Alters gratis an Schnupperkursen teilnehmen – im Arkadenhof im Wiener Rathaus, auf der Donauinsel und auf der Kaiserwiese im Prater.

ImPulsTanz 2021

15.7.-15.8.2021
Performances auf verschiedenen Wiener Bühnen und in Museen
Workshops im Arsenal
Infos, Programm, Anmeldung: www.impulstanz.com

Volkstheater

Arthur-Schnitzler-Platz 1
1070 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Die Abendkassa in der Roten Bar öffnet eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Ab Jänner 2020 ist das Volkstheater geschlossen wegen Renovierung; die Produktionen werden an anderen Spielstätten gezeigt, s. Website.

Leopold Museum

Museumsplatz 1
1070 Wien
  • Vienna City Card

    • Ihr Vorteil mit der Vienna City Card: -14%

      Zusatzinformation zum Angebot: Normalpreis: 14€ Mit der Vienna City Card kann die Fast Lane im Leopold Museum genutzt werden

  • Öffnungszeiten

    • Mo, 10:00 - 18:00
    • Mi, 10:00 - 18:00
    • Do, 10:00 - 21:00
    • Fr, 10:00 - 18:00
    • Sa, 10:00 - 18:00
    • So, 10:00 - 18:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre )
    • Parkplätze Haupteingang
      • 4 Behinderten-Parkplätze vorhanden
        Parkplätze am Areal sind über die Haupteinfahrt / Ecke Volkstheater erreichbar
    • Lift vorhanden
      • Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Ausstellungsräume und Restaurant/Café sind stufenlos

mumok - Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien im MuseumsQuartier

Museumsplatz 1
1070 Wien
  • Vienna City Card

    • Ihr Vorteil mit der Vienna City Card: -20%

      Zusatzinformation zum Angebot: Normalpreis: 13€

  • Öffnungszeiten

    • Mo, 14:00 - 19:00
    • Di, 10:00 - 19:00
    • Mi, 10:00 - 19:00
    • Do, 10:00 - 21:00
    • Fr, 10:00 - 19:00
    • Sa, 10:00 - 19:00
    • So, 10:00 - 19:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Schwingtüre 120 cm breit)
    • Weitere Informationen
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Haupt- und Nebeneingang sowie Restaurant/Café über Lift erreichbar

Arsenal

Ghegastraße
1030 Vienna