Aktuelle Covid-19-Infos

Fahrradfahrer am Ring vor einer Straßenbahn

Sie sind hier:

Würstelstandverkäufer
© Österreich Werbung/1000Things

Ihr sicherer Aufenthalt in Wien

Gastronomiebetriebe, Opern-, Konzert-, Theater- und Musicalbühnen sowie Wiens Hotels dürfen endlich wieder öffnen!

  • Voraussetzung für den Besuch von Lokalen, Hotels und Kulturveranstaltungen ist entweder ein negativer Corona-Test, der Nachweis einer Impfung oder eine Bestätigung, dass man von Covid genesen ist. PCR-Tests sind 72 Stunden gültig, Antigentests 48 Stunden, Selbsttests mit digitaler Lösung 24 Stunden.
    Umfangreiches Testangebot in Wien
  • Für Personen, die mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff geimpft wurden, gelten die folgenden Regelungen:
    • Die Erstimpfung gilt ab dem 22. Tag nach dem 1. Stich für maximal 3 Monate ab dem Zeitpunkt der Impfung.
    • Der 2. Stich verlängert den Gültigkeitszeitraum um weitere 6 Monate (somit insgesamt 9 Monate ab dem 1. Stich).
    • Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (z. B. von Johnson & Johnson), gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung für insgesamt 9 Monate ab dem Tag der Impfung.
    • Für bereits genesene Personen, die bisher einmal geimpft wurden, gilt die Impfung 9 Monate lang ab dem Zeitpunkt der Impfung.
  • In der Gastronomie werden outdoor 16 Personen plus Kinder pro Tisch erlaubt sein, indoor 8 plus Kinder. Sperrstunde ist um 24 Uhr. Geimpfte, Genesene und Getestete können die Gastronomie besuchen. Wer keinen negativen Test vorweisen kann, kann diesen ausnahmsweise im Lokal nachholen (gilt nur für die Dauer des Lokalbesuchs). Gäste müssen sich registrieren. Drinnen muss abseits des zugewiesenen Platzes eine FFP2-Maske getragen werden.
    Alle Mitarbeiter in der Gastronomie müssen sich mehrmals pro Woche testen lassen, um die Sicherheit ihrer Gäste gewährleisten zu können.
  • Hotels öffnen wieder für Freizeitgäste. Getestete, geimpfte und genesene Personen dürfen also endlich wieder in Wien übernachten.
    Alle Mitarbeiter in der Hotellerie müssen sich mehrmals pro Woche testen lassen, um die Sicherheit ihrer Gäste gewährleisten zu können.
  • Unsere Tourist-Info am Albertinaplatz ist täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Die Tourist-Info am Hauptbahnhof ist täglich von 9 bis 15 Uhr geöffnet.

Maskenpflicht & Abstandsregeln

  • FFP2-Maskenpflicht in allen geschlossenen öffentlichen Gebäuden (u.a. unterirdische Fußgängerpassagen, Flughäfen etc.), öffentlichen Verkehrsmitteln inklusive Stationsgebäuden, Museen, im Handeln und allen Orten, wo verpflichtend Maskenpflicht vorgeschrieben ist (wie z. B. Ämter).
  • Die FFP2-Maskenpflicht gilt ab dem Alter von 14 Jahren, ab 6 Jahren kann stattdessen ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Jüngere Kinder müssen den Mund-Nasenbereich nicht abdecken.
  • Gesichtsschilder oder Kinnvisiere gelten nicht mehr als Mund-Nasen-Schutz.
  • An öffentlichen Orten und im Freien gilt ein Mindestabstand von zwei Metern zu Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben.

Kultur- und Freizeiteinrichtungen

  • Kultur- und Freizeitbetriebe (Tierparks, Zoos und botanische Gärten sowie Museen, Theater, Konzertsäle, Kinos, Vergnügungsparks, Freibäder, Fitnessstudios, Archive, Bibliotheken, Büchereien, ) sind geöffnet. Es gelten eine FFP2-Maskenpflicht sowie zwei Meter Mindestabstand.
  • Gastronomiebetriebe sind wieder geöffnet. Voraussetzung für den Besuch von Lokalen, ist entweder ein negativer Corona-Test, der Nachweis einer Impfung (gültig 22 Tage ab Erststich) oder eine Bestätigung, dass man von Covid genesen ist. PCR-Tests sind 72 Stunden gültig, Antigentests 48 Stunden, Selbsttests mit digitaler Lösung 24 Stunden
    In der Gastronomie sind outdoor 16 Personen plus Kinder pro Tisch erlaubt, indoor 8 plus Kinder. Sperrstunde ist um 24 Uhr. Geimpfte, Genesene und Getestete können die Gastronomie besuchen. Wer keinen negativen Test vorweisen kann, kann diesen ausnahmsweise im Lokal nachholen (gilt nur für die Dauer des Lokalbesuchs). Gäste müssen sich registrieren. Drinnen muss abseits des zugewiesenen Platzes eine FFP2-Maske getragen werden.
  • Hotels sind offen für Freizeitgäste. Getestete, geimpfte und genesene Personen dürfen also endlich wieder in Wien übernachten. Informationen für Hotelgäste
  • Theater, Opern- und Konzerthäuser, Kinos sowie weitere Kultureinrichtungen dürfen maximal 75 % der Sitzplätze verkaufen. In Theatern muss ein Sitzplatz zwischen Besuchergruppen frei bleiben. Es herrscht FFP2-Masken-Pflicht, und der Zutritt ist nur für Getestete, Genese oder Geimpfte möglich.
  • In Museen sind FFP2-Masken verpflichtend zu tragen. 10 m² pro Person müssen gewährleistet werden. Zutrittstests sind nicht erforderlich.
  • Veranstaltungen (also auch Messen, Kongresse, Meetings) werden wieder möglich sein. Indoor dürfen maximal 1.500 Personen teilnehmen, outdoor maximal 3.000. Voraussetzungen: zugewiesene Sitzplätze, Zutritt nur für Getestete, Genese oder Geimpfte.
  • Der Handel ist geöffnet. Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht. Pro Kunde müssen 10 m² zur Verfügung stehen.
  • Sport in Freibereichen von Sportstätten ist möglich, wenn es bei der sportartenspezifischen Ausübung nicht zu Körperkontakt kommt. Auch hier gilt die Abstandsregel von 1 Metern und Personenbeschränkung. Die Ausübung von Sport in Innenbereichen von Sportstätten ist ebenfalls wieder möglich.
  • Körpernahe Dienstleister wie Friseure, Kosmetiksalons haben geöffnet. Für den Besuch ist ein negativer Antigen- (max. 48 Stunden alt) oder PCR-Test (max. 72 Stunden alt) vorzuweisen. FFP2-Masken sind verpflichtend. Das Ergebnis eines Selbsttests wird nicht anerkannt.
  • Für Wellnessbereiche (in Hotels oder Spas), Freibäder sowie für Indoor-Sportstätten (z. B. Fitnesscenter) sind 10 m²  pro Gast verpflichtend. Geimpfte, Genesene oder Getestete dürfen sie besuchen.
  • Auch der Wiener Prater ist wieder offen. Dort gilt eine FFP2-Maskenpflicht in allen Innenräumen und im Freien, wenn der Mindestabstand von 2 Metern nicht eingehalten werden kann. Darüber hinaus verlangen die Fahrgeschäftbetreiber einen negativen Coronatest. Wer diesen nicht dabei hat, kann sich in zwei Containern bei den Pratereingängen gratis testen lassen.

Öffentlicher Verkehr

  • Der öffentliche Verkehr in Wien ist nicht eingeschränkt. Es herrscht FFP2-Maskenpflicht beim Betreten der Stationsgebäude öffentlicher Verkehrsmittel sowie in allen öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Unsere Tourist-Info in der Innenstadt ist wieder täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Die Tourist-Info am Hauptbahnhof ist täglich von 9 bis 15 Uhr geöffnet, jene am Flughafen bleibt geschlossen.
  • Der City Airport Train CAT vom Flughafen zum Bahnhof Wien Mitte hat den Betrieb bis auf Weiteres eingestellt. So kommen Sie trotzdem vom Flughafen ins Zentrum.

Informationen für Wien-Gäste

Weiterführende Informationen