Orchester in der Karlskirche

Sie sind hier:

Kirchenkonzerte

Die Konzerte in den Wiener Kirchen beinhalten geistliche Werke wie Mozarts Requiem, es gibt aber auch rein weltliche Programme, etwa Vivaldis Vier Jahreszeiten oder adaptierte Opern. Kirchenkonzerte sind besonders im Sommer ein Genuss, da in den Architekturdenkmälern eine kühle, luftige Atmosphäre herrscht. Hier eine kleine Auswahl - weitere klassische Konzerte gibt's tagesaktuell in unserer Event-Suche.

Stephansdom

In einer Wiener Top-Sehenswürdigkeit, dem Stephansdom, erklingen samstags von Ende Mai bis Oktober Vivaldis "Vier Jahreszeiten". Vivaldi verstand es wie kein zweiter, musikalische Bilder zu erzeugen: sanfte Böen und gewaltige Gewitter, Vogelstimmen und das Bellen eines Hundes, die Jagd und einen Bauerntanz. Bachs Violinkonzert in E-Dur ergänzt das Programm.

Ein beeindruckendes Erlebnis versprechen die Riesen-Orgel-Konzerte (ab Ende Mai). Mächtige Klänge aus mehr als 12.000 Pfeifen erfüllen einen der schönsten Kirchenräume der Welt auf einer der größten Orgelanlagen Europas. Renommierte Organist:innen bieten ein breit gefächertes Programm von Bach über Reger bis hin zu Highlights der Orgelmusik. Der Spieltisch steht zentral im Mittelschiff: beste Sicht auf die virtuosen Darbietungen auf den fünf Manualen. 

Vor Weihnachten folgt eine Adventkonzert-Reihe mit dem Harmonia Ensemble Vienna - mit Trompete, Sopran- und Baritonsolos. Und zu Mozarts Todesstunde, am 4. Dezember um Mitternacht, wird zu seinen Ehren das von ihm komponierte Requiem gespielt.

Ende Mai - Okt. (Fr, Sa): Antonio Vivaldi - Die vier Jahreszeiten.
Ende Mai - Dez. (Do, Sa, So): Riesen-Orgel-Konzerte im Stephansdom
Dez. (Fr, Sa): Adventkonzerte
4. Dez.: Mozarts Requiem www.kunstkultur.com

Riesen-Orgel-Konzert im Stephansdom

Karlskirche

In der prachtvollen barocken Karlskirche spielt das Ensemble 1756 mit Cembalo und weiteren historischen Instrumenten Vivaldis "Die vier Jahreszeiten" (großes Bild oben). 1741 wurde Antonio Vivaldi wenige Meter von der Karlskirche entfernt beerdigt. 

Ganzjährig, mehrmals wöchentlich (Pause im Frühjahr). www.konzert-wien.info

Peterskirche

Das Musikprogramm in der barocken Peterskirche, im Herzen Wiens gelegen, ist ausnehmend dicht - von beinahe täglichen, gratis zugänglichen Orgelkonzerten "Orgel um Drei" bis zu Auftritten internationaler Chöre. Mehrmals wöchentlich ist das Classic Ensemble Vienna mit Programm von Mozart über Beethoven und Bach bis Vivaldi zu Gast. In den alten Gewölben tief unter dem Mittelschiff findet regelmäßig Oper in der Krypta statt, sowohl mit Kinder- als auch reinem Erwachsenenprogramm.

Ganzjährig. Musikprogramm in der Peterskirche Classic Ensemble Vienna Oper in der Krypta

Sängerknaben in der Hofburgkapelle

Sonntags gestaltet die Wiener Hofmusikkapelle die heiligen Messen in der Kapelle der Hofburg. Das Ensemble besteht aus den Wiener Sängerknaben, Mitgliedern der Wiener Philharmoniker sowie des Herrenchores der Wiener Staatsoper und der Choralschola der Wiener Hofburgkapelle. Es erklingen Messvertonungen von großen Meistern: Monteverdi, Salieri, Mozart, Haydn, Schubert und Bruckner.

Mitte Sept. bis Ende Juni: jeden So, 9.15 Uhr. Reservierung für Sitzplätze erforderlich. www.hofmusikkapelle.gv.at

Konzert der Wiener Sängerknaben in einer Kapelle
© BKA, Andy Wenzl

St. Anna

Die St. Anna Kirche ist Beispiel für die Schönheit und Verspieltheit des Barocks und damit ein edler Rahmen für die mehrmals wöchentlich stattfindenden Klassik-Konzerte. Auf dem Programm stehen kammermusikalische Werke von Mozart, Schubert und Beethoven. Tipp: An ausgewählten Tagen kommen historische Instrumente zum Einsatz.

Ganzjährig Klassik-Konzerte www.classicexclusive.com

Beim Trompetenzauber vor Weihnachten spannt das Programm einen Bogen von der Wiener Klassik bis hin zu den schönsten nationalen und internationalen Adventliedern, meisterhaft interpretiert von Trompeter und Organist:in.

Dez.: Trompetenzauber www.kunstkultur.com

St. Ruprecht

Die Alte Musik ist in Wiens ältester Kirche zu Hause: Vom Mittelalter bis zur Romantik reicht die Palette an Musik, die man in St. Ruprecht im Juli und August montags und dienstags bei den Abendkonzerten im Originalklang erleben kann. Das romanische Baujuwel aus dem 8. Jahrhundert liegt auf dem Gebiet des antiken Vindobona nahe dem Schwedenplatz.

Juli & Aug. Abendkonzerte: auf Facebook und www.alte-musik.co.at

Von ganz alt bis ins Heute: Zeitgenössische Musikerlebnisse bietet die Reihe Neue Musik St. Ruprecht. Das Programm ist abgestimmt auf die Schlichtheit des Kirchenraumes. Die unterschiedlichen Projekte - etwa mit Stimmen, Instrumenten, Performances und Elektronik - sind echte Geheimtipps für Freunde der Neuen Musik.

1 Konzert monatlich im Zeitraum März - Juni und Sept. - Nov. https://nmr.klingt.org

Schubertkirche

Solist:innen und Kammermusikensembles erfüllen den kühlen, barocken Kirchenraum der "Schubertkirche" Lichtental in einer Sommerkonzertserie dienstags mit Klängen vom Barock bis in die Moderne. Vor allem Wiener Publikum trifft man hier an, wo Franz Schubert 1797 getauft wurde, sang und musizierte. Im Frühjahr ist die Kirche Schauplatz des Schubert-Festivals, und an einzelnen Terminen erklingt die Schubert-Orgel, eine moderne Orgel im Original-Gehäuse aus 1774. Beim Orgelherbst finden samstagabends Konzerte statt.

Schubert-Festival Wien: jährlich im Mai
Juli, Aug.: Sommerkonzerte
Okt.: Orgelherbst www.schubertkirche.at

Malteserkirche

Musikalischen Genuss bereiten die einstündigen klassischen Konzerte mit Orgel und Trompete in der Malteserkirche, die direkt an der Kärntner Straße liegt. Das Programm füllen Werke von Händel, Mozart und Bach, dazu kommen Wiener Klassiker von Schubert und Haydn.

Termine s. www.wienkonzert.at

Franziskanerkirche

Orgel zum Kennenlernen: Bei den freitäglichen Orgelpräsentationen können die Besucher:innen die prächtige Wöckherl-Orgel aus 1642 - die älteste Orgel Wiens - aus nächster Nähe besichtigen und Musik aus ihrer Entstehungszeit hören. Tipp: das jedes Jahr im Frühsommer stattfindende Orgelfestival "Quintessenz".

April - Okt. (Fr): Orgelpräsentationen www.woeckherl-orgel.wien

Michaelerkirche

Orgel um 8 heißt das samstägliche Musikprogramm in der Michaelerkirche in der warmen Jahreszeit. Ein Organist präsentiert die Sieber-Orgel aus 1714, Wiens größte Barockorgel, in einem halbstündigen Konzert mit anschließender Besichtigung auf der Orgelempore (Erklärungen in Deutsch und Englisch).

Juni bis Sept. (Sa): Orgel um 8 www.michaelerkirche.at

Kapuzinerkirche

Das Wiener Kaiserquartett präsentiert in der Kapuzinerkirche von Mai bis November das Programm "Eine kleine Nachtmusik". Neben Mozarts namensgebender Komposition sind auch Schuberts Ave Maria, Haydns Kaiserquartett und Bachs Air zu hören. Bei der Adventkonzert-Reihe kommt dann mit Liedern und festlicher Musik Weihnachtsstimmung auf.
Die Kapuzinerkirche ist für die Kapuzinergruft bekannt, welche über Jahrhunderte als Grabstätte der Habsburger diente (Kombi-Ticket mit Gruft-Besuch erhältlich). Ihr schlichtes Inneres ist gleichzeitig ihr Trumpf. Die hölzerne Ausstattung des Gotteshauses ist beeindruckend.

Mai - Anfang Nov. (Fr, Sa): Eine kleine Nachtmusik - Konzerte
Nov./Dez.: Adventkonzerte www.kunstkultur.com

Tipp: Regelmäßige Konzerze für Klassik-Einsteiger

Musikalischer Advent: Besinnliche oder schwungvolle vorweihnachtliche Musik

Stephansdom

Stephansplatz
1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo, 06:00 - 22:00
    • Di, 06:00 - 22:00
    • Mi, 06:00 - 22:00
    • Do, 06:00 - 22:00
    • Fr, 06:00 - 22:00
    • Sa, 06:00 - 22:00
    • So, 07:00 - 22:00
    • feiertags, 07:00 - 22:00
  • Führungen

    • Domführung, täglich

      • 15:30 Uhr, ca. 30 Minuten

      Domführung Englisch, Montag - Samstag

      • 10.30 Uhr, ca. 30 Minuten

      Katakombenführung, halb- oder viertelstündlich

      • Montag - Samstag, 10 - 11.30 Uhr
      • Montag - Samstag, 13.30 - 16.30 Uhr
      • Sonn- und Feiertag, 13.30 - 16.30 Uhr

      Aufzug zur Pummerin

      • täglich, 9 - 17.30 Uhr

      Turmbesichtigung "Südturm"

      • täglich, 9 - 17.30 Uhr

      Abendführung mit Dachrundgang

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre 120 cm breit)
    • Nebeneingang
      • 3 Stufen (Doppelschwingtüre 90 cm breit)
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
    • Anmerkungen

      Nordturm: nur mit Lift (Türbreite: 65 cm) sowie 12 Stufen (nicht mit dem Rollstuhl möglich), Südturm: 343 Stufen (nicht mit dem Rollstuhl möglich), nächstgelegener Behinderten-Parkplatz: Singerstraße.

      Abendführungen mit Dachrundgang sowie Katakombenführungen nicht mit Rollstuhl möglich.


Karlskirche

Karlsplatz
1040 Wien
  • Vienna City Card

    • Ihr Vorteil mit der Vienna City Card: -21%

      Zusatzinformation zum Angebot:

      Besuch der Kirche inklusive Kirchenmodell, Panoramaterrasse , Schatzkammer und Orgelempore / Normalpreis: 9,50€ /
      Vorteil: 2€

  • Öffnungszeiten

    • Mo - Sa, 09:00 - 18:00
    • feiertags - So, 11:00 - 19:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • 14 Stufen (Tür 300 cm breit)
        Schwere Holztüre
    • Nebeneingang
      • (Automatische Schiebetüre 0 cm breit)
        Schwere Holztüre
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Für Besucher:innen mit Behindertenausweis: Eintritt gratis.

    • Anmerkungen

      Innen 11 Stufen. Personal hilft.


Peterskirche

Petersplatz
1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Fr, 07:00 - 20:00
    • Sa - So, 09:00 - 21:00
    • feiertags, 09:00 - 21:00

Hofmusikkapelle in der Hofburg

Hofburg, Schweizerhof
1010 Wien
  • Vienna City Card

    • Ihr Vorteil mit der Vienna City Card: -20%

      Zusatzinformation zum Angebot:

      Die reduzierten Tickets für die Sonntagsmessen sind via Homepage, E-Mail oder an der Tageskassa erhältlich.

  • Öffnungszeiten

    • Mo, 10:00 - 14:00
    • Di, 10:00 - 14:00
    • Fr, 11:00 - 13:00
    • Zu diesen Zeiten ist die Hofburgkapelle zur Besichtigung bei freiem Eintritt geöffnet. An Feiertagen ist geschlossen.

      Öffnungszeiten Messe (Eintrittskarte erforderlich): jeden Sonntag von Mitte September bis Ende Juni des Folgejahres, sowie am 25.12., Beginn der Messe 9:15 Uhr, Einlass ab 8:00 Uhr.

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • 20 Stufen (Doppelschwingtüre )
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Rollstuhlplätze (mit Zugang mittels Aufzug) buchbar unter office@hofmusikkapelle.gv.at oder Fax: +43 1 533 99 27-75

    • Anmerkungen

      2 x 3 Stufen im Inneren des Gebäudes, keine Rampen

Ruprechtskirche

Ruprechtsplatz
1010 Wien

Malteserkirche

Kärntner Strasse 37
1010 Wien

Franziskanerkirche

Franziskanerplatz 4
1010 Wien

Michaelerkirche

Michaelerplatz
1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Sa, 07:00 - 22:00
    • So, 08:00 - 22:00
    • feiertags, 08:00 - 22:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre )
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt

Kapuzinerkirche Kirche zur hl. Maria von den Engeln

Tegetthoffstraße 2
1010 Wien
Artikel bewerten

Lust auf mehr?