Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

MuseumsQuartier, Innenhof

Sommer im MQ

Das Wiener MuseumsQuartier (MQ) zählt zu den größten Kulturarealen der Welt. Die Mischung aus großen Museen, kleinen Kulturinitiativen und trendigen Lokalen ist eine Erfolgsgeschichte. Die Outdoor-Saison startet heuer am 18. Mai mit der SommerÖffnung. Bis Ende September locken eine Boule-Bahn, gemütliche Gastgärten, coole Weekend-Sounds von DJs sowie die stylischen MQ-Möbel zum Relaxen in die Innenhöfe des MuseumsQuartiers.

Heuer neu ist der bespielbare Skulpturenpark "MQ Amore", der bereits seit 6. April geöffnet hat. Auf dem Platz vor dem MQ haben Künstler zwölf Skulpturen in Form von Minigolf-Bahnen gestaltet, auf denen tatsächlich auch gespielt werden darf. Spielbetrieb ist bis Oktober, von 10 bis 20 Uhr (im Sommer bis 22 Uhr).

Summer of Movement

Der diesjährige Themenschwerpunkt "Summer of Movement" überrascht die Besucher mit zahlreichen Freiluftkonzerten von Klassik bis österreichischem Pop und Tanz-Performances – bei freiem Eintritt im Haupthof des MuseumsQuartiers:

  • Die Wiener Symphoniker spielen die populärsten Tänze aus der Welt der klassischen Musik
    Mi 14.6., 20.30 Uhr
  • BePhilharmonic: Jugendinitiative der Wiener Philharmoniker
    Fr 16.6., 17.30 Uhr (bei Schlechtwetter in der Arena21)
  • Gasmac Gilmore (Wiener Rock-Band)
    Do 22.6., 19 Uhr
  • Gitarrenkonzert anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
    Do 29.6., 19.30 Uhr (bei Schlechtwetter in der Arena21)
  • Paul Nouvet
    Mi 19.7., 19 Uhr
  • Konzert der International Music Academy Orpheus
    Fr 4.8., 19.30 Uhr (bei Schlechtwetter in der Arena21)
  • European Union Youth Orchestra: Grafenegg präsentiert Musikatalente aus ganz Europa
    So 6.8.,18 Uhr
  • Scheibsta & die Buben (HipHop/Rap)
    Mi 16.8., 19 Uhr
  • Summer, Sounds und Studierende: Die international Sommerakademie der mdw präsentiert junge Solisten und Ensembles
    So 27.8., 17 Uhr (bei Schlechtwetter in der Arena21)
  • Tägliche Tanz-Performances verschiedenster Kompanien
    Mi 30.8. bis Sa 9.9.
  • Cinema Photographique - Europas erstes Kino für Modefotografie
    Sa 9.9., 20 Uhr

Das Literaturfestival O-Töne organisiert im Juli und August jeden Donnerstag wieder hochkarätige Open-Air-Lesungen. Filmfans kommen ebenfalls im Juli und August auf ihre Kosten: Das Festival frame[o]ut sorgt ab 7. Juli jeden Freitag und Samstag ab 21.30 Uhr für audiovisuelle Überraschungen auf der sommerlichen Outdoor-Kinoleinwand im MQ.

Zahlreiche Ausstellungen und Workshops in den Museen und Institutionen des MuseumsQuartiers sind ebenfalls Teil des Summer of Movements.

Das komplette Programm gibt's unter www.mqw.at

Sommer im MQ

18. Mai - 30. September 2017

MuseumsQuartier Wien

Museumsplatz 1 , 1070 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
    • Parkplätze Haupteingang
      • 4 Behinderten-Parkplätze vorhanden
        4 Behindertenstellplätze am Areal des MuseumsQuartier sind erreichbar über die Haupteinfahrt ( = Ecke Volkstheater).
    • Lift vorhanden
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Rollstuhlservice im MQ-Point beim Haupteingang: täglich 10–19 Uhr kostenloser Verleih (gegen Hinterlegung eines Ausweises). Induktive Höranlagen in den Veranstaltungshallen (Halle E und G).

    • Anmerkungen

      Barrierefreier Zugang zu allen MuseumsQuartier-Institutionen, sämtliche öffentlichen Lifte sind für mobilitätseingeschränkte Menschen geeignet.

      Blindenhunde nach vorheriger Absprache mit den jeweiligen Kultureinrichtungen.

zu meinem Reiseplan hinzufügen
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *