Opernhaus Theater an der Wien, Außenansicht, Glasdach

Sie sind hier:

Theater an der Wien

Wien ist Opernstadt - das Theater an der Wien genießt die Gunst des Wiener Publikums genauso wie die Wiener Staatsoper und die Volksoper Wien.

2022/23: Fulminantes Musiktheater unter neuer Intendanz

Stefan Herheim, einer der gefragtesten Opernregisseure unserer Zeit, ist neuer Intendant. Die Saison 2022/23 bringt beachtliche 140 Veranstaltungen, die sich dem Musiktheater vom Frühbarock bis heute widmen:

  • 13 szenische Musiktheaterproduktionen
  • neun konzertante Opern-Highlights
  • Late Night-Serie und Vermittlungsformat „TaWumm!“

In an- und aufregenden Inszenierungen sind imposante Oratorien von Georg Friedrich Händel, kaum aufgeführte Meisterwerke der Wiener Klassik, leidenschaftliche Belcanto-Opern, eindringliche Musikdramatik der Moderne und der Gegenwart, bezaubernde Einakter für die ganze Familie und endlich wieder auch das am Theater an der Wien historisch gewachsene Genre der Operette (Jacques Offenbachs „La Périchole“) zu erleben.

Bis 2024: Spielstätte MuseumsQuartier

Bis das Theater an der Wien nach Renovierung in neuem Glanz seine Türen zur Saison 2024/25 wieder öffnet, finden die großen Neuproduktionen in der Halle E mitten im MuseumsQuartier statt – eine Spielstätte mit 800 Sitzplätzen, bestens bewährt für Musiktheater. In diesem einzigartigen Ambiente in einem der weltgrößten Kulturareale, umgeben von großartigen Museen, dem innovativen Tanzquartier Wien und attraktiver Gastronomie, gibt es jede Menge kulturelle Synergien, bis hin zu einer Kooperation mit den Wiener Festwochen.

Tipp: Kammeroper

Der zweite Spielort des Theater an der Wien ist die Wiener Kammeroper – ein idealer Rahmen für kleiner besetzte Werke, in denen Musik und Theater verschmelzen. Hochtalentierte Nachwuchskünstler:innen stehen hier Seite an Seite mit bereits etablierten Akteur:innen auf der Bühne. Im kleinen Opernhaus im Herzen der Stadt kommen sich Publikum und Darsteller:innen besonders nah.

Halle E im MuseumsQuartier

Museumsplatz 1
1070 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre160 cm breit)
    • Parkplätze Haupteingang
      • 6 Behinderten-Parkplätze vorhanden
    • Lift vorhanden
      • Tür 110 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Induktive Höranlagen in den Veranstaltungshallen (Halle E und G).

    • Anmerkungen

      Ausstellungsräume und Restaurant/Café stufenlos.

      6 kostenlose Behinderten-Parkplätze am Areal (Zufahrt Burggasse/Volkstheater gegen Vorlage eines Behindertenausweises) sowie 4 Behinderten-Parkplätze in der Parkgarage (2. UG beim Lift, Zufahrt Haupteingang Museumsplatz).

Theater an der Wien

Linke Wienzeile 6
1060 Wien
  • Anmerkungen

    • Derzeit wegen Renovierung geschlossen. Bis Herbst 2024 finden die großen Neuproduktionen in der Halle E im MuseumsQuartier statt.

  • Vienna City Card

    • Ihr Vorteil mit der Vienna City Card: -10%

      Zusatzinformation zum Angebot: Ermäßigung in den Kategorien A bis D für alle szenischen und konzertanten Opern-Vorstellungen (gültig bis Ende der Saison 2021/22)

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        vor dem Theater (ab 18 Uhr)
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • 2 Rollstuhlplätze verfügbar (Parterre)
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.

Kammeroper

Fleischmarkt 24
1010 Wien
  • Vienna City Card

  • Preise

    • Wien-Karte Ermäßigung für alle Vorstellungen des Theaters an der Wien in der Wiener Kammeroper
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
    • Anmerkungen

      Nicht barrierefrei, keine Rollstuhlplätze.

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An *

Betreff: Empfehlung von www.wien.info

Artikel bewerten
Artikel bewerten

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *

Lust auf mehr?