Sujet mit Totenkopf aus der Kapuzinergruft

Sie sind hier:

Morbides Wien Guide: Mit ivie durchs schattseitige Wien

"Der Tod, das muss ein Wiener sein", behauptete bereits der Wiener Komponist und Satiriker Georg Kreisler. Damit traf er einen Nerv. Denn in Wien herrscht seit Jahrhunderten ein sehr offenherziger Zugang, was die menschliche Vergänglichkeit betrifft. Woher das rührt? Aus einer Zeit, in der der Tod aufgrund von Pest & Co. allgegenwärtig war: Die Auseinandersetzung mit der Sterblichkeit als Aufruf, um das Leben umso intensiver zu genießen. Denn in Wien weiß man: Es gibt ein Leben vor dem Tod. Und das gehört gefeiert.

Der Morbides Wien Guide, der in der kostenlosen CIty Guide App ivie (iOS & Android) erhältlich ist, lädt ein, die morbiden Seiten Wiens auf eigene Faust zu entdecken. Es wartet ein City Guide, der zeigt, dass der Tod in Wien kunstvolle, skurrile und mitunter sehr schöne Seiten hat: Wien ist zum Sterben schön, wenn man so will.

Jetzt ivie herunterladen

Sujet mit Totenkopf aus der Kapuzinergruft
© Kapuzinergruft/Robert Vanis

10 Locations entdecken

Der Morbides Wien Guide führt zu 10 Locations, die ganz im Zeichen des schattseitigen Wien und dem besonderen Verhältnis Wiens zum Tod stehen. Es warten Orte wie die Augustinerkirche, wo die Herzen der Habsburger:innen bestattet wurden, aber auch der fulminante Wiener Zentralfriedhof und das dortige Bestattungsmuseum sind Teil des Guides. Genauso wenig dürfen die Kapuzinergruft und berühmte Kunstwerke wie „Tod und Leben“ von Gustav Klimt fehlen.

Und auch Wissenschaftliches wartet: Etwa die pathologisch-anatomische Sammlung des Josephinums, wo historische Wachspräparate und jene Feile, mit der Kaiserin Elisabeth alias Sisi ermordet wurde, zu sehen sind.

Hier geht´s direkt zum "Morbides Wien Guide"

1. ivie kostenlos herunterladen (iOS oder Android)

2. QR-Code scannen und loslegen

ivie für iOS

ivie für Android

QR-Code ivie Morbides Wien Guide

ivie - Ihre perfekte Wien-Begleiterin

ivie kennt die Stadt wie ihre Westentasche. Denn nicht nur Wiens berühmte Sehenswürdigkeiten von Schloss Schönbrunn über Prater und Riesenrad bis hin zum Stephansdom sind Teil der App. ivie führt auch zu kuriosen Museen und spannender Architektur, in prächtige Parks, zu tollen Märkten und vielen Orten, die selbst die Wiener:innen nicht kennen, die jedoch definitiv einen Besuch wert sind. Hunderte spannende Orte warten darauf, entdeckt zu werden.

Weitere Walks & Guides in ivie entdecken

Video über ivie, eine App über Wien




Artikel bewerten

Lust auf mehr?