Grünes Wien

Blick auf die grünen Bäume des Burggartens

Sie sind hier:

Schönbrunner Schlosspark mit Blick auf Gloriette
© WienTourismus/Peter Rigaud

Grüner geht´s immer

So grün ist keine andere Stadt weltweit! Am 22.4.2020, dem weltweiten Tag der Erde, veröffentlichte "Resonance Consultancy", eine Beratungsgruppe für Immobilien, Tourismus und wirtschaftliche Entwicklung mit Sitz in Vancouver und New York, die Liste der grünsten Städte der Welt. Die 50 meistbesuchten Städte wurden anhand neun "grüner" Kriterien beurteilt.

Wiens ist in folgenden Disziplinen top:

  • Parks und Naherholungsgebiete auf Schritt und Tritt – die Hälfte der Stadt ist Grünraum.
  • Die öffentlichen Verkehrsmittel in Wien führen bzw. fahren einen überall hin. Deswegen nutzt sie auch jeder zweite Wiener.
  • Recycling- und Kompostierungsprogramme sind top: 30 % der benötigten Energie der Stadt wird aus erneuerbaren Quellen gedeckt.
  • Müllverwertung geht auch stylisch: In Wien ist Energie auch Kunst
  • Lokale Bauernmärkte versorgen die Stadt mit besten Lebensmitteln.
  • Wien ist ein Fußgänger-Paradies: www.walkscore.com gibt uns sogar 100 von 100 Punkten

Gemessen wurden darüber hinaus noch der Wasserverbrauch jeder Stadt pro Kopf und Tag sowie die Luftqualität.

Nach Wien gehören diese Städte zu den 10 grünsten Städten der Welt:

  1. Wien, Österreich
  2. München, Deutschland
  3. Berlin, Deutschland
  4. Madrid, Spanien
  5. São Paulo, Brasilien
  6. Manchester, Vereinigtes Königreich
  7. Lissabon, Portugal
  8. Singapur
  9. Amsterdam, Niederlande
  10. Washington D.C., USA

Alle Informationen zum Ranking finden Sie auf der Website "The World´s Greenest Cities are out Future"

Noch mehr zur grünsten Stadt der Welt finden Sie hier: Grünes Wien