Stephansdom

Gratis-Touren durch Wien

Abgerechnet wird zum Schluss. - So funktionieren die neuen "Gratis-Touren" durch die Stadt. Geprüfte Fremdenführer warten an fixen Treffpunkten auf Touristen, die eine Stadtführung machen möchten. Die unterschiedlichen Fußtouren führen meist zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt und geben einen guten ersten Überblick. Der Guide führt die Tour auf Trinkgeldbasis. Das heißt, die Teilnehmer geben am Ende der Stadtführung den Betrag, den sie für richtig erachten. Hat's nicht gefallen, muss auch gar nicht gezahlt werden.

Folgende Anbieter haben Gratis-Touren im Angebot:

Infos zu Treffpunkt und Startzeiten bitte den jeweiligen Webseiten entnehmen.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede