Frauenmodel mit Mode aus Österreich

Sie sind hier:

Nachhaltige Mode in Wien

Im hellen Flagshipstore Zerum gibt’s Mode, die ausschließlich nachhaltig und fair in Österreich produziert wird. In der Neubaugasse liegt der kleine, stylishe Concept-Store ebenBERG. Hier hängen nur Kleidungsstücke, die zu fairen Bedingungen produziert wurden. Und nicht etwa irgendwelche, sondern eine Auswahl der angesagtesten Bio-Design-Labels überhaupt.

Consches ist eine kleine Boutique für Frauen, die faire und umweltfreundliche Mode anbietet. Nachhaltige Materialien, stilvolle Kreationen und schicke Designs sind hier zu finden, produziert wird möglichst lokal. Auch bei Glein setzt man auf hochwertige, nachhaltige Materialen. Schicke Basics für Frauen und Männer sind in dem stilvollen Geschäft zu finden und zeigen einmal mehr, dass Fast Fashion out ist. Glein hat auch Lederwaren wie Schuhe, Taschen und Geldbörsen im Programm.

Zwei Frauen beim Shopping in Wien
© WienTourismus/Paul Bauer

Im Vergleich zu den herkömmlichen Jacken und Mänteln aus Kunststoff und Daune bestehen die Black Sheep Modelle bei Ompura aus reinen Schurwollstoffen. Die Fertigung erfolgt nur nach Kundenwunsch, somit ist jedes Teil ein Einzelstück. Im Showroom im 6. Bezirk lässt man sich beraten und kann sämtliche Modelle in den gängigen Größen und Farben probieren.

Moderne Mode aus biologischen Materialien sowie vegane Taschen aus recyceltem Polyester bietet Greenground. Ökologisch, fair und klimaneutral produziert sind die T-Shirts von Tom Kaisersberger in seinem Geschäft GuterStoff. Diese kann man sich vor Ort mit unterschiedlichen Motiven bedrucken lassen. Der Wiener Grüne-Erde-Shop lockt mit einem Organic Fashion Outlet. Auffallend hier sind die langen Etiketten an jedem Stück, auf denen ausgewiesen ist, woher das Produkt stammt und was drin ist - nicht nur für Allergiker durchaus wichtige Informationen!

Herr und Frau Klein liefern professionelle Beratung und Service für den nachhaltigen Spross, bequeme Kindermode und trendige Accessoires. Ökologische Kindermode findet man auch beim Wiener Modelabel pagabei. Altes, Vergessenes, Gebrauchtes und Nicht-Gebrauchtes gibt es beim Flohmarkt am Naschmarkt unter der Devise: Der frühe Vogel fängt den Wurm! Natürlich, schön und fair hergestellt sind die Modelle von cadê?. Sie werden aus feinsten Naturtextilien kreiert.

Das wachsende Bewusstsein für die Produktion und die Herkunft der Materialien spiegelt sich in Wien natürlich auch in nachhaltiger Kindermode wider. Genauso wichtig wie nachhaltige Mode ist auch die Nachhaltigkeit beim Essen. Biologische und vegane Genüsse sind schon längst in Wien angekommen und bereichern das kulinarische Angebot in der Stadt.

Zerum

Kirchengasse 13
1070 Wien

ebenBERG

Neubaugasse 4
1070 Wien

Consches

Theobaldgasse 14
1060 Wien

Glein

Neustiftgasse 18
1070 Wien
  • Öffnungszeiten

      • 27.02.2024 12:00 - 18:00
      • 28.02.2024 12:00 - 18:00
      • 29.02.2024 12:00 - 18:00
      • 01.03.2024 12:00 - 18:00
      • 02.03.2024 12:00 - 18:00

Ompura Showroom

Liniengasse 46
1060 Wien

Greenground

Porzellangasse 14-16
1090 Wien

GuterStoff

Lindengasse 28
1070 Wien

Grüne Erde Store

Mariahilfer Straße 11
1060 Wien

Herr und Frau Klein Kindermode

Kirchengasse 7
1070 Wien

pagabei

Josefstädterstraße 20
1080 Wien

Flohmarkt am Naschmarkt

Kettenbrückengasse
1060 Wien

cadê?

Strozzigasse 25
1080 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Di - Do, 10:00 - 13:30
    • Di - Do, 15:00 - 18:00
    • Fr, 10:00 - 18:00
    • Sa, 10:00 - 13:30
Artikel bewerten

Lust auf mehr?