Klassische Musik

Wiener Sängerknaben

Sie sind hier:

Die Inhalte dieser Seite sind archiviert worden und unter Umständen nicht mehr aktuell.

Silvesterfeuerwerk über Donaukanal
© WienTourismus/Christian Stemper

Bühne frei zum Jahreswechsel

Wo die Fledermaus flattert

Gleich zwei Opernhäuser spielen die beliebte Operette Die Fledermaus rund um Silvester: Die Volksoper (31.12. und 1.1.) und die Wiener Staatsoper (31.12., 1., 3., 5.1.). Traditionsreich ist der Auftritt eines stets prominenten „Überraschungsgasts“ im zweiten Akt der Staatsopern-Silvestervorstellung: Heuer die Sopranistin Asmik Grigorian, die im September in der Madama Butterfly-Premiere debütierte.

Im Theater an der Wien können Opernfans das Jahr mit Platée von Jean-Philippe Rameau ausklingen lassen. Inszeniert hat das Stück aus 1749 Robert Carsen, musikalisch untermalt wird es vom Orchester Les Arts Florissants und dem Arnold Schoenberg Chor.

In der Kammeroper ist das Publikum in Der Fall Straus Zeuge einer aufregenden Silvesternacht in einer Bar - mit Musik von Leo Fall und Oscar Straus (30., 31.12.).

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker

Das berühmteste Konzert der Welt – das Neujahrskonzert – findet alljährlich am 1. Jänner vormittags im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins statt (Voraufführung und Silvesterkonzert mit identem Programm am 30. und 31.12.). 2020/21 steht Riccardo Muti am Dirigentenpult. Dabeisein kann man heuer via TV-Übertragung in über 90 Länder.

Auch hinter dem Wiener Ring-Ensemble verbergen sich Mitglieder der Wiener Philharmoniker. Im stimmungsvollen Brahms-Saal des Musikvereins spielt diese Formation in Kammerorchester-Besetzung ein weiteres klassisches Silvesterkonzert.

Beethoven und Strauss im Konzerthaus

Wahrlich dichtes musikalisches Silvesterprogramm macht das Wiener Konzerthaus zum Place-to-be:

  • Der seltenen Spezies der Kunstpfeifer gehört Nikolaus Habjan an – zu hören mit "Luftkunst" (30.12.).
  • Die Wiener Symphoniker lassen das Jahr mit Beethovens 9. Symphonie ausklingen, es dirigiert Manfred Honeck (30. und 31.12., 1.1.).
  • Stargast der Silvester-Gala mit den Philharmonix: Tenor Thomas Hampson (31.12.)
  • Das Strauss Festival Orchester Wien bringt im Programm "Märchen aus dem Orient" morgenländische Verführungen auf Wienerisch (Kompositionen der Strauss-Dynastie, 28., 29.12. und 1.1.).

Wienerisch …

Der Silvester-Abend im MuTh verspricht Das Beste zum Schluss 2020: Die Strottern (Klemens Lendl & David Müller) musizieren die strahlendsten Spektralfarben Wiens hervor, dass Licht und Herz aufgehen. Peter Ahorner spricht über das schwarz-zuckerlrosa Gefühl, in dieser Stadt zu leben.

… oder ganz anders

Ungewöhnliche Bühnenkunstformate gibt es zu Silvester natürlich auch: In der Krypta der Peterskirche begeistert das Operetten-Ensemble Oper@Tee spritzig und pointenreich mit seiner Fledermaus-Interpretation mit Klavierbegleitung (29., 31.12., 2.1.). Wirklich nah am Publikum.

Und humorvoll geht es das L.E.O – Letztes Erfreuliches Operntheater an: In der L.E.O.-Silvestergala schwingen sich Zirkusdirektor Stefan Fleischhacker und L.E.O.-Primadonna Elena Schreiber von Opernhighlights über Operette und Wienerlied bis zu Schlagern der Zwischenkriegszeit. Stargast Raimund Stangl steuert Musicalsongs und poetische Lieder von John Dowland bei (31.12.).

Lieblingsveranstaltung finden

Noch viel mehr tut sich um den Jahreswechsel auf Wiens Bühnen – von Konzerten in Kirche, Krypta und Palais über Theater (Der Bockerer) und Musical (Cats) bis zu Ballett (Nussknacker). Hier gibt's das Programm:

Bühnen-Veranstaltungen von 28.12.2020 bis 2.1.2021

Allgemeines Silvesterprogramm
(sämtliche Termine von Ballgalas über Silvesterbanketts bis zu Ausstellungen)

Covid-19-bedingte Programmänderungen möglich - siehe Veranstalterwebsites.

Musikverein

Musikvereinsplatz 1
1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo, 09:00 - 20:00
    • Di, 09:00 - 20:00
    • Mi, 09:00 - 20:00
    • Do, 09:00 - 20:00
    • Fr, 09:00 - 20:00
    • Sa, 09:00 - 13:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
        über Rampe, automatische Türe mit Schalter von außen zu öffnen
      • Rampe 164 cm  breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Vor dem Eingang zur Konzertkassa (Bösendorferstraße 12) befindet sich eine Glocke, das Kassenpersonal kommt für die Abhandlung der Kartengeschäfte vor die Türe.
      Lift führt in alle Stockwerke.
      Brahms-Saal: 6 Rollstuhlplätze, Großer Saal: 2 Rollstuhlplätze im Parterre und 16 im Balkonbereich, Gläserner Saal/Magna Auditorium: 4 Rollstuhlplätze

Wiener Konzerthaus

Lothringerstraße 20
1030 Wien
  • Vienna City Card

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Automatische Schiebetüre 140 cm breit)
      • Rampe 435 cm lang
    • Parkplätze Haupteingang
      • 2 Behinderten-Parkplätze vorhanden
    • Lift vorhanden
      • Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      "Klangberührt": 4 inklusive Konzerte im Schubert-Saal, Empfohlen ab 16 Jahren
 https://konzerthaus.at/abonnement/id/2670

    • Anmerkungen

      Alle Säle mit Aufzug erreichbar. Rampe im Gebäude.
      2. Lift: Türbreite: 90 cm, Kabinentiefe: 190 cm, Kabinenbreite: 90 cm.
      Rollstuhlplätze: 18 im Großen Saal, 6 im Mozart-Saal, 3 im Schubert-Saal und 4 im Berio-Saal.
      Blindenführhund nach Voranmeldung.

Wiener Staatsoper

Opernring 2
1010 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Nebeneingang
      • 2 Stufen (Schwingtüre 87 cm breit)
    • Lift vorhanden
      • Tür 80 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • 22 Rollstuhlplätze verfügbar (4 im Parkett, je nach Bedarf 18 Plätze auf der Galerie)
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Führungen in zehn verschiedenen Sprachen, Voranmeldung für Rollstuhlfahrer notwendig.

    • Anmerkungen

      Stufen im Haus durch Rampe bzw. Lift überbrückbar.
      Telefonische Voranmeldung für Rollstuhl- und Begleitersitze für Vorstellungen unter Tel. +43 1 514 44-2653 (Mo-Fr 9-16 Uhr)

Volksoper Wien

Währinger Straße 78
1090 Wien
  • Vienna City Card

  • Barrierefreiheit

    • Lift vorhanden
      • Tür 80 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • 2 Rollstuhlplätze verfügbar (Parkett, weitere 13 Rollstuhlplätze möglich, Anmeldung per Telefon bis 10 Tage vor der Vorstellung)
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Lift nicht für Rollstühle geeignet.

MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben

Am Augartenspitz 1
1020 Wien
  • Vienna City Card

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre 180 cm breit)
        über Rampe
      • Rampe 600 cm lang , 150 cm  breit , 30 cm hoch
    • Lift vorhanden
      • Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • 4 Rollstuhlplätze verfügbar (Parterre rechts 12. Reihe)
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.

Theater an der Wien

Linke Wienzeile 6
1060 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        vor dem Theater (ab 18 Uhr)
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • 2 Rollstuhlplätze verfügbar (Parterre)
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.

Kammeroper

Fleischmarkt 24
1010 Wien
  • Vienna City Card

  • Preise

    • Wien-Karte Ermäßigung für alle Vorstellungen des Theaters an der Wien in der Wiener Kammeroper
  • Barrierefreiheit

    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
    • Anmerkungen

      Nicht barrierefrei, keine Rollstuhlplätze.

Peterskirche

Petersplatz
1010 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Fr, 07:00 - 20:00
    • Sa - So, 09:00 - 21:00
    • feiertags, 09:00 - 21:00

L.E.O. - Letztes Erfreuliches Operntheater

Ungargasse 18
1030 Wien