Flugzeug von Austrian Airlines

Sie sind hier:

Flugreisen nach Wien mit Austrian Airlines

Die österreichische Fluggesellschaft Austrian Airlines mit Sitz in Wien verfügt über 60 Jahre Erfahrung in der Luftfahrt und gehört zum deutschen Lufthansa Konzern, dem größten Airline-Verbund Europas. Gemeinsam mit 25 weiteren Fluglinien ist Austrian Airlines auch Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance und nimmt am Vielfliegerprogramm Miles & More teil.
Austrian Airlines betreiben ein weltweites Streckennetz von 130 Destinationen und 360 Flügen täglich. Für Flüge von und nach Zentral- und Osteuropa ist Austrian Airlines als führende Fluglinie etabliert und serviciert rund 40 Destinationen. Als einzige Fluglinie bieten Austrian Airlines Wien-Besucher:innen aus Übersee eine nonstop-Verbindung aus den USA, Montreal in Kanada sowie China und Thailand an.

Die Flugzeugflotte besteht aktuell aus 62 Fliegern: Die Langstrecken werden von neun Flugzeugen der Typen Boing 767 und 777 bedient. Auf den Kurz- und Mittelstrecken kommen 53 Flieger der Modelle Airbus A320 Family und Embraer 195 zum Einsatz. Jüngstes Mitglied der Flotte ist der Airbus A320 neo, der nicht nur leiser, treibstoffeffizienter und wirtschaftlicher ist als vergleichbare Flugzeuge älterer Generationen sondern auch ein innovatives Raumkonzept bietet.

Flugtickets können in den Buchungsklassen Business Class und Economy Class gebucht werden. Für Langstreckenflüge steht weiters die Klasse Premium Economy zur Auswahl. Diese Reiseklasse spricht all jene an, die sich auf Fernreisen etwas mehr Komfort und Service wünschen und dennoch preisbewusst reisen möchten. Herzstück dieser Kategorie ist der eigens für die Lufthansa-Group entworfene Sitz, der mehr Beinfreiheit und Komfort im Vergleich zu den Sitzen in der Economy Class bietet.

Gastro-Angebot über den Wolken

Für das leibliche Wohl ist auch in der Luft gesorgt. Auf allen Austrian Langstreckenflügen sowie Europa-Flügen in der Business Class kommen Passagier:innen in den Genuss der mehrfach ausgezeichneten Menü-Kreationen aus dem Hause Do & Co.

Auf Europaflügen bis zu drei Stunden Flugzeit können Fluggäste der Economy Class aus dem hochwertigen Gastroangebot „Austrian Melangerie“ wählen.

Die Bandbreite der Speisekarte reicht vom Wiener Schnitzel bis hin zu Klassikern aus der Wiener Mehlspeisküche wie Kaiserschmarren oder Apfelstrudel. Eine Tasse Wiener Melange darf natürlich nicht fehlen. Passagier:innen können ihre Wunschmahlzeit sowohl vorbestellen als auch direkt an Board aus der Speisekarte wählen. Bezahlt wird beim Boardpersonal.

Digitale Services - Austrian App

Mit der kostenlosen Austrian App steht Fluggästen von der Buchung über den Check-in bis hin zur Landung eine optimale digitale Reisebegleitung zur Seite. Flugbuchungen aus dem gesamten Streckennetz der Lufthansa-Group sind bequem via Austrian App möglich. Ebenso können Zusatzleistungen wie Gepäckbuchungen bei Austrian, Brussels, Lufthansa und SWISS oder Sitzplatzreservierungen über die App getätigt werden. User erhalten proaktiv relevante Informationen aufs Mobiltelefon. Zum Beispiel gibt es Push-Benachrichtigungen bei Flugplanänderungen oder Echtzeitinformationen zum Status des Gepäcks, Zugriff auf das Angebot der Austrian Melangerie sowie auf eJournals ist auch möglich.

Vom Flughafen ins Stadtzentrum und zurück

Gut in Wien gelandet? Nützliche Informationen zur Ankunft am Flughafen in Wien und dem Weiterkommen vom Flughafen ins Stadtzentrum finden Sie auf den Seiten zum Flughafen und in der Übersicht zu den Flughafenverbindungen.

Bei der Abreise steht Austrian Airlines-Passagier:innen der self-service Check-In am City Air Terminal im Stadtzentrum zur Verfügung. In Verbindung mit einem Ticket für den Flughafen-Expresszug City Airport Train (CAT) können Fluggäste ihr Gepäck beim City Air Terminal selbstständig in Wien Mitte einchecken und bequem nur mit dem Handgepäck zum Flughafen reisen.

Lounges

Vor Abflug lässt es sich entspannt Zeit am Flughafen in einer der sechs großzügigen und modern ausgestatteten Austrian Business Lounges verbringen. Reisende erwartet eine abwechslungsreiche Auswahl an Speisen und Getränken, kostenloses W-LAN, TV, getrennte Relax-Zonen u.v.m. Inhaber:innen der Vienna City Card genießen einen Preisnachlass von 10 % auf den aktuellen Lounge-Preis.

Ein Beitrag zum Klimaschutz

Austrian Airlines hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Netto-CO2-Emissionen im Vergleich zu 2019 bis 2030 zu halbieren und bis 2050 zur Gänze CO2-neutral zu wirtschaften. Hierbei wird auf die kontinuierliche Optimierung des Flugbetriebs, Flottenmodernisierung und den Einsatz nachhaltiger Flugkraftstoffe (SAF) gesetzt.

Austrian Airlines Fluggäste können bei jeder Buchung auf austrian.com mit nur einem Klick einen Beitrag zur CO2-Reduktion oder -Kompensation leisten. Drei Optionen stehen direkt vor Abschluss einer Flugbuchung zur Auswahl:

  • Einsatz nachhaltiger Flugkraftstoffe (Sustainable Aviation Fuels, SAF) zur unmittelbaren Reduktion der CO2-Emissionen
  • Kompensation der CO2-Emissionen über Klimaschutzprojekte von Climate Austria
  • Kombination beider genannter Optionen

Detailinformationen hierzu sind auf der Website von Austrian Airlines zu finden.

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
  • E-Mail Adresse gültig
AnPflichtfeld
  • E-Mail Adresse gültig

Betreff: Empfehlung von www.wien.info

Artikel bewerten
Artikel bewerten

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Es ist 1 Fehler aufgetreten. Es sind Fehler aufgetreten.

    AnredePflichtfeld
    • E-Mail Adresse gültig

    Lust auf mehr?